Graureiher sucht Hilfe bei Krankenkasse

Bereits am Montag beschloss der junge Graureiher die Krankenkasse AOK in Bad Urach aufzusuchen. Da er leider niemandem mitteilen konnte was er genau wollte, wurde er wieder vor die Tür gesetzt.
Am Dienstag startete er erneut den Versuch und stellte sich in den Haupteingang der AOK.
Unsere Kleintierpfleger machten sich daraufhin auf den Weg um den Graureiher abzuholen.
Wie sich herausstelle, war der junge Vogel nicht verletzt, dafür wohl ziemlich orientierungslos. Er bekommt nun ein paar Tage Reha im Vogelschutzzetrum Mössingen und ist dann hoffentlich fit für die große weite Welt.

 








 


Zurück