Halloween im Tierheim

Gruselig schön war es am Halloween-Abend im Tierheim. Während unsere Tiere wohl gesättigt zur Nachtruhe übergingen, wurde es im neuen Gelände wieder lebendig. Hexen, Vampire und Gespenster bevölkerten den Flohmarkt, erwärmten sich an Kürbissuppe und Glühmost und warteten auf die Kostümprämierung und den Fackellauf.

Zum ersten Mal gab es einen Halloween-Abend bei uns im Tierheim und kleine und große Besucher hatten ihren Spaß. Das Kinderschminken wurde auch von den Erwachsenen wahrgenommen und selbst die Mitarbeiter des Tierheims zeigten ihre Kreativität und gaben sich mit ihren Kostümen richtig Mühe. Prämiert wurden allerdings nur die Kinder, die alle richtig toll aussahen. Deshalb gab es auch drei erste Preise und ein kleines Dankeschön an alle kleinen Teilnehmer.

Der Fackellauf am Abschluss des Abends war nochmals ein besonderes Ereignis, über 30 Zweibeiner und 9 Vierbeiner spazierten durch die Dunkelheit und kamen gut gelaunt, aber durchgefroren wieder am Tierheim an.





























Zurück