Feuerwehreinsatz im Tierheim

Heute gegen 17.15 Uhr stellten wir im Tierheim-Büro einen beißenden Gestank und leichte Rauchbildung fest. Da wir die Ursache selbst nicht finden konnten und es uns immer unheimlich wurde, alarmierten wir die Feuerwehr.
Diese traf auch blitzschnell ein und machte sich mit Wärmebildkameras auf die Suche. Und tatsächlich fanden sie die Quelle! Eine an die wir überhaupt nicht gedacht hatten…
Die Deckenlampe hatte einen durchgeschmorten Kondensator der den Gestank und Rauch verursachte. Zum Glück war weiter nichts passiert und der Übeltäter konnte rasch entfernt werden.
Verletzt wurde niemand und auch die Bürohunde hatten wir sofort in Sicherheit gebracht.
Vielen lieben Dank an unsere super Feuerwehr!

 


Zurück