Hundewelpe entsorgt

Am Donnerstag, 05. März gegen 10.30 Uhr ging bei den Mitarbeitern des Tierschutzvereins ein Anruf ein. Passanten haben beobachtet, wie ein Hundewelpe aus einem Fahrzeug am Parkplatz in der Heppstrasse Nähe Bauhaus / E-Center geworfen wurde.

Mitarbeiterinnen des Tierheims waren kurze Zeit später vor Ort, um den völlig verängstigten und hilflosen Welpen einzufangen. Die Anruferin hatte den Welpen in der Zwischenzeit mit Futter und einer warmen Decke versorgt.

Der gesundheitliche Zustand des kleinen Hundes ist stabil, dennoch lassen Milben, Flöhe und Ekzeme an vielen Stellen auf Mangelernährung und schlechte Haltung schliessen. Glück für den kleinen „Flo“, wie er von den Hundepflegerinnen inzwischen liebevoll genannt wird, dass er nun in guten Händen ist und das Tierheim nach einem geeigneten Zuhause für ihn suchen kann. Allerdings muss er zuvor noch alle tierärztlichen Untersuchungen über sich ergehen lassen. Wer Beobachtungen zu dem Vorfall gemacht hat oder nähere Informationen geben kann, soll sich bitte im Tierheim Reutlingen (Tel. 07121 / 144 806-60) melden.

 


Zurück