Verletzter Kater gefunden
(Update weiter unten)
 

Am Freitag wurde uns von aufmerksamen Tierfreunden ein verletzter Kater gebracht. Der arme Kerl muss sich schon vor längerer Zeit derart am Schwanz verletzt haben, dass dieser abstarb.
Der Schwanz verweste und mumifizierte am Kater und muss dringend amputiert werden.
Die Operation ist für Montag vorgesehen.

Der kleine schwarze, unkastrierte Kater wird auf ca. ein Jahr geschätzt, ist sehr zutraulich aber leider weder tätowiert noch gechipt. Gefunden wurde er in Gomadingen.
Da er bisher nicht medizinisch versorgt wurde gehen wir von einem herrenlosen Kater aus.
Wer sich für den hübschen Bub Interessiert darf sich gerne melden unter: 07121/14480660.





 

--------------------------------------------------------------------------------------

Update 12.04.16:

 

Am 10. April berichteten wir bereits von dem jungen Fundkater der uns mit verletztem bzw. abgestorbenem Schwanz gebracht wurde.

Heute nun ein kleines Update: Der kleine Henry (so haben wir ihn getauft, vermisst wurde er bisher von niemand) hat die OP sehr gut überstanden.
Auch die OP-Wunde sieht am ersten Tag nach der OP bereits sehr gut aus und Henry lässt sie brav in Ruhe (wenn nicht gerade Fotos gemacht werden muss er allerdings zur Sicherheit trotzdem einen Trichter tragen).

Vielen Dank fürs Daumen drücken ;D






Zurück