Schulklasse sammelt fürs Tierheim
 

Das Tierheim Reutlingen zu unterstützen, war die Idee der Klasse 3c der Uhlandschule in Glems. Die Klassenlehrerin der Klasse 3c, Frau Braun, ist ehrenamtlich im Tierheim Reutlingen im Katzenhaus tätig. Die SchülerInnen konnten sich bei einem Besuch im Tierheim ein Bild machen, welche Arbeit und Aufwand dahintersteckt, die Tiere artgerecht zu versorgen.
Aus der Idee wurden Taten und so entschlossen sich die Schülerinnen und Schüler im Unterricht schöne Deko-Artikel herzustellen, um sie auf dem Metzinger Wochenmarkt am 19.03.16 zu verkaufen.
Die Umsetzung wurde durch die Fa. Storopack/Wissensfabrik unterstützt. Die Firma Storopack hat schon seit vielen Jahren eine Bildungspartnerschaft mit der Uhlandschule und eine tolle Technik-Kiste (KiTec „Kinder entdecken Technik“) gestiftet. Mit diesem Werkzeug und Materialien konnten die Kinder gleich loslegen und haben Hühner, Gänse, Katzen, Herzen und Blumenvasen zum Hängen sowie bestickte Karten hergestellt. Am Marktstand wurde bis auf das letzte Stück alles restlos verkauft.
Insgesamt kam ein Betrag von knapp 580 Euro zusammen, der bei einer Führung durch die erste Vorsitzende des Reutlinger Tierheims, Birgit Jahn, überreicht wurde.


Zurück