Ratten ausgesetzt


Diese vier Ratten kamen heute morgen an Himmelfahrt ins Tierheim. Sie wurden am späten Abend gegen 23.00 Uhr an der Haustüre des Finders in Orschel-Hagen vorgefunden, als dieser nach Hause kam. Der oder die Halter hatten sie einfach dort abgestellt in der Hoffnung, dass man sich um die Tiere kümmert. Dass ist natürlich besser als sie irgendwo im Wald auszusetzen wo sie niemand findet, ganz klar. Leider hätte sich der oder die Halter in der Zeit, als die Tiere noch in deren Obhut waren, etwas besser um die Tiere kümmern können. Es handelt sich um drei weibliche Tiere und einem unkastrierten Männchen. Eines der Weibchen ist hochtragend, das Männchen leidet an einem riesigen Tumor am Hoden und kann sich nur sehr schwer fortbewegen. Insgesamt sind die Tiere alle in einem eher schlechten Allgemeinzustand. Wegwerfware Tier – traurig!

Auch wenn wir mit unseren Beiträgen vielleicht manchmal an den Pranger gestellt werden, WIR haben mit solchen Sachen fast täglich zu tun. Es wäre schön, wenn sich der Mensch in Sachen Tier wieder etwas mehr Respekt aneignen würde.


Zurück