Entenfamilie zusammengeführt

Für einen Großeinsatz hat eine Entenfamilie am vergangenen Freitag gesorgt. Als Brutplatz hatten sie sich das Dach der Firma Bosch ausgesucht. Als die Kleinen dann in die nahgelegene Echaz umziehen wollten, wurden Küken und Eltern voneinander getrennt.
Während sich unsere TierpflegerInnen auf den Weg machten, sammelten Mitarbeiter der Firma Bosch die Küken ein.
Tatsächlich saßen Mama- und Papaente auf der falschen Seite der Straße (dort gibt es kein Gewässer).
Beim zweiten Versuch und Absperrung der Straße durch die Feuerwehr der Firma Bosch konnte die Familie aber nach fast 3 Stunden wieder zusammengeführt und sicher in die Echaz geleitet werden.

Vielen Dank an alle die bei diesem Einsatz so tatkräftig mitgeholfen haben!




Zurück