Tierliebe allein reicht nicht
 
Das war das Motto des Berufsinformationszentrum (BIZ) am vergangenen Mittwoch im Tierheim Reutlingen. Jugendliche konnten sich von Experten Informationen vor Ort über die Ausbildung zur Tierpflegerin, Tiermedizinischen Fachangestellten und Tierärztin holen.

 
Sein Traumberuf ist Tierpfleger. Welche Anforderungen dabei gestellt werden und wie viel Nachteile der Job mit sich bringt, lässt Christian Armbruster (im Bild) auch nach der Veranstaltung nicht aus der Ruhe bringen. Er möchte diesen Beruf gerne anstreben, das hat er sich fest vorgenommen. Zusammen mit neun weiteren Jugendlichen kam er zur Informationsveranstaltung des BIZ ins Tierheim Reutlingen und ließ sich von Experten seinen Traumberuf näher bringen.
Dabei wurde über die Anforderung, die Ausbildung und vor allem auch dem täglichen Ablauf informiert. Nach dem theoretischen Teil konnten sich die Jugendlichen ein paar Eindrücke am Arbeitsplatz der jeweiligen Berufsgruppen machen. Der Behandlungsbereich der Tierärztin als auch die einzelnen Tierstationen wurden den Jugendlichen gezeigt und erläutert. Die Teilnehmer fanden die Veranstaltung sehr informativ und zeigten sich begeistert.
 
Zurück