Diese erst vier (!!) Wochen alten Welpen wurden am 13. Juni in einem Karton in der Nähe beim Mc Fit in Reutlingen ausgesetzt vorgefunden. Es ist völlig unfassbar, die Kleinen schrien im Tierheim kläglich nach ihrer Mama, die Katzenmama wird sicherlich ebenfalls im ganzen Haus ihre Jungen gesucht haben. Wir gehen davon aus dass die Katzenfamilie in einem Haushalt gelebt hat, warum sonst sollte man die Kleinen in einem Karton aussetzen? Sie wurden außerdem viel zu früh von der Mutter getrennt, das ist weder gesundheitlich noch seelisch gut zu verkraften für die Kleinen. Für die Katzenmama muss es ebenfalls ganz schrecklich sein, ihre Welpen nicht mehr zu finden. Für sie zudem ein gesundheitliches Risiko, denn durch die viel zu frühe Trennung kann es zu einer starken Schwellung des Gesäuges kommen, dass sich zu einer Gesäugeentzündung entwickeln kann. Wir haben durch die Veröffentlichung in Facebook wahnsinnig viele Hilfsangebote (was Pflegeplätze betrifft) bekommen und sind sehr dankbar darüber. Es ist immer wieder schön zu wissen, dass es Menschen gibt, die einen nicht im Stich lassen. Glücklicherweise war unsere Tierheim-Tierärztin vor Ort und hat die Kleinen zu sich in die Praxis mitgenommen. Bereits am selben Tag konnte sie ebenfalls noch einen Pflegeplatz ausfindig machen, wo die Kleinen Unterschlupf fanden. Die Katzenwelpen brauchen vor allen Dingen menschliche Wärme und viel Zuwendung, sie müssen noch mit Welpenmilch zugefüttert werden.