Eine tolle Idee hatten zwei Freundinnen, die Geld für das Tierheim spenden wollten. Sie sammelten im Südschwarzwald Steine, bemalten diese und stellten sie an einen Wanderpfad mit einem Spendenkörbchen. Durch diese Aktion kamen 45 Euro ins Kässle. Das Geld soll für die Tierheimtiere verwendet werden. Hund „Tomte“ wurde von der Familie Ende Februar aus unserem Tierheim adoptiert und so gab es gleichzeitig ein großes Wiedersehen. Hundepflegerin Nina Herzog nahm die Spende gerne entgegen.