Name: Ken
Rasse: Dobermann Mix (DNA Test liegt vor)
Alter: Geb. 2.12.2020
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Leider wurde Ken wieder Tierheim abgegeben, da das Zusammenleben/Training mit ihm doch mehr Zeit in Anspruch nimmt als gedacht/geplant. Durch seine wilde Mischung Dobermann (25%), Mix (25%), Boxer (12,5%), Am Staff (12,5%), Pointer (12,5%) und belgischer Schäferhund (12,5%) ist da auch ziemlich anstrengendes Genmaterial vereint. Ken ist eigentlich ein sehr freundlicher, gelehriger, anhänglicher und durchaus folgsamer Rüde.
Er kannte bis zur Vermittlung das Leben im Haus/Wohnung offensichtlich nicht und nutzte alle Gegenstände als Spielzeug. Daran hat seine Familie sehr viel und erfolgreich gearbeitet. Trotzdem hat er ordentlich Temperament und Wahnsinn, der noch geregelte Bahnen gelenkt werden muss. Das kostet nicht nur sehr viel Zeit und Geduld und sondern auch Nerven. Ein Arbeitshund durch und durch der gezielt Beschäftigung und Ruhephasen benötigt.
Alleine bleiben kann er nicht, dafür fährt er gut im Auto mit und kennt und befolgt die gängigen Signale.
Die Verträglichkeit mit anderen Hunden ist unterschiedlich, bei Besuch ist er sehr aufgeregt, kleine Kinder mag er nicht. Seinen Menschen gegenüber ist er vor allem sehr verschmust, genießt Kontaktliegen und möchte mit dabei sein. Ein wunderschöner Rüde mit ordentlich Potenzial, es macht Spass mit ihm zu arbeiten und er steckt mit seiner Fröhlichkeit an.
Für ihn suchen wir aktive, hundeerfahrene Menschen, die Spass an der Herausforderung Ken haben und keine Kinder im Haushalt haben.