Bartu, Nele, Charlotte und Phil von der Klasse 6c des Max-Planck-Gymnasium in Nürtingen waren heute im Tierheim um uns eine Spende vorbeizubringen.
Vergangenes Jahr hatte die Klasse Kuchen verkauft den die Eltern gebacken hatten um ihre Schullandheims Kasse etwas aufzubessern. Geplant war ein Schullandheim Aufenthalt am Chiemsee, der kurz bevor stand. Doch wie bei so vielem machte Corona einen Strich durch die Rechnung und die Klasse durfte nicht fahren. Da sich die Klasse im nun endenden Schuljahr auflöst wurde beratschlagt was mit dem Geld (180 Euro!!) gemacht werden soll und so fiel die Wahl im Klassenrat auf das Tierheim in Reutlingen. Dass die Klasse nicht fahren durfte macht schon sehr traurig, dass die Kids aber das Geld für einen guten Zweck spenden wollten rührt einen umso mehr und man muss wieder einmal vor den Kindern den Hut ziehen! Große Klasse und absoluten Respekt!