Name: Smartie
Rasse: Schnauzer-Yorkshire Terrier Mischling
Alter: Geb. 15.01.2015
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Smartie sieht aus wie ein viel zu groß geratener Yorkshire Terrier und verhält sich auch recht selbstbewusst. Eigentlich ist er ein absolut fröhlicher, witziger und verspielter Hund, wenn er es sich nicht zur Aufgabe gemacht hätte, auf sein Reich aufzupassen. Fremde Menschen, insbesondere Männer werden da nicht geduldet und mit viel Getöse angemeldet und notfalls auch nachdrücklich des Platzes verwiesen.
Mit vertrauten Personen ist Smartie umso umgänglicher, ist verschmust, lässt sich ohne Probleme tragen und zeigt sich auch beim Tierarzt äußerst angenehm und geduldig.
Weil seine Abneigung, fremden Menschen gegenüber, offenbar nie in die richtigen Bahnen gelenkt wurde, wurde der Mischlingsrüde nun im Tierheim abgegeben.
Smartie versteht sich mit den anderen Hunden sehr gut, geht gerne spazieren, kennt schon ein paar Signale und ist vor allem sehr aufmerksam, lernwillig und aktiv. Beim Anblick von Bällchen ist er völlig außer Rand und Band und apportiert unheimlich gerne.
Smartie muss noch viel lernen, vor allem im Umgang mit fremden Menschen, außerdem braucht man ein gutes Sicherheitsmanagement. Smartie benötigt Menschen die ihm mit viel Ruhe, Selbstsicherheit und Einfühlungsvermögen eine gute Anleitung geben und ihm beibringen, dass er nicht mehr aufpassen muss.

Für Smartie muss Hundeerfahrung vorhanden sein.