„Minnos“, gerade mal ein paar Monate alt, ist unser neuestes Sorgenkind auf der Katzenstation. Er wurde von einem anderen Tier im Garten der Besitzer angegriffen und dabei schwer verletzt. In der Tierklinik stellte sich heraus, dass das hintere Beinchen nicht mehr zu retten war und amputiert werden muss. Die Kosten der Amputation waren für die Besitzer zu teuer und so wurde „Minnos“ übereignet und abgegeben. Das Katerchen hatte furchtbare Schmerzen und musste am selben Abend noch notoperiert werden. Wer für „Minnos“ spenden möchte (OP, Nachsorgeuntersuchung und vieles mehr) darf das gerne tun – wir freuen uns wie immer über Eure Mega Mithilfe und Unterstützung! Natürlich halten wir Euch auf dem Laufenden. „Minnos“ befindet sich momentan in einer Pflegestelle, er braucht Boxenruhe und viel Betreuung.
Unsere Spendenkonten für Minnos:
KSK: DE25640500000000114305
VB: DE33640901000116116005
PayPal: organisation@tierschutzverein-reutlingen.de
Kennwort „Minnos“❤️🐱