Name: Marvin
Rasse: American Staffordshire Terrier – American Bulldog Mix (lt. DNA Test)
Alter: Geb. 12.10.2020
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Im zarten Alter von 10 Wochen kam Marvin aus Frankreich in seine Familie nach Deutschland und wurde nun im Alter von 1 1/2 Jahren wegen Überforderung und Zeitmangel im Tierheim abgeben.
Marvin ist ein zutiefst misstrauischer Rüde, der sich mit fremden Menschen extrem schwer tut. Es ist uns wiedermal ein Rätsel wie sich ein Welpe derart entwickeln kann… eine Hundeschule hat er jedenfalls nie besucht.
Bei vertrauten Personen verhält er sich wie ein ganz normaler Hund, ist sehr anhänglich, verschmust, verspielt, fröhlich, lustig und neugierig. Zeigt für Leckerlis gerne, dass er einige Signale kennt, probiert gerne Neues aus und vertraut zu 100%. Doch es dauert, bis man dieses Vertrauen hat und er scheint es auch nicht gewöhnt zu sein, dass es mehrere Bezugspersonen gibt. Bei fremden Menschen ist er misstrauisch, ein direkter Kontakt ist nicht möglich.
Mit anderen Hunden dagegen zeigt er sich freundlich, ist verspielt und ausgelassen. Laut seinen Vorbesitzern fährt er gerne Auto, kann zwar alleine bleiben, beißt dann aber Möbel an und ist mit Katzen verträglich.
Da es sich bei Marvin in Baden Württemberg um einen Kategorie 1 Hund handelt, braucht er für eine Vermittlung nach BW erst noch einen Wesenstest.
Marvin befindet sich derzeit noch nicht in der Vermittlung, würde sich aber sehr über Finanzpaten freuen. Mehr Infos dazu gibt es hier