Unsere Hunde – mittelgroß2019-02-10T14:30:08+01:00

Ella ****NEU****

20. Juni 2022|

Name: Ella
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 1.06.2014
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Ella ist eine zarte, sensible und freundliche Mischlingshündin. Vor sieben Jahren wurde sie über einen Auslandtierschutzverein an ihre Familie vermittelt. Da in der Familie zwei kleine Kinder dazugekommen sind und Ella mit dem Stress und der Hektik überfordert war, entschied sich die Familie Ella abzugeben.
Die ca. 16kg leichte Hündin zeigt sich bei uns sehr ruhig, überhaupt nicht aufdringlich aber neugierig und freundlich. Mit den anderen Hunden ist sie sehr gut verträglich und geht auch gerne spazieren. Sie ist sehr anhänglich, möchte alles richtig machen und sucht nach einer festen Bezugsperson.
Alleine bleiben ist für sie trotzdem kein Problem, im Auto wird es ihr aber wohl schlecht. Signale kennt sie alle, geht prima auch ohne Leine mit spazieren und lernt gerne dazu.
Auffallend ist die alte Verletzung am rechten Hinterbein, da fehlen ihr 2/3 der Pfote und der Fuß scheint insgesamt verkürzt. Ein Röntgentermin ist bereits ausgemacht um abzuklären wie die Knochen aussehen und ob Ella Schmerzen hat. Evtl. würde ihr auch eine Orthese helfen bzw. vor allem das Hinterbein entlasten. Spaziergänge sind trotzdem kein Problem für sie, meist nutzt sie ihren Fuß sehr gut, zieht ihn aber je nach Bodenuntergrund immer wieder hoch.
Eine sehr sanfte und treue Hündin, die zuverlässige Menschen ohne kleine Kinder sucht, am besten mit ebenerdiger Wohnung/Haus.

Letty ****NEU****

19. Juni 2022|

Name: Letty
Rasse: Mischling
Alter: Geb. Mai 2021
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Letty ist eine quirlige und überaus lebensfrohe, freundliche und lustige Hündin. Sie freut sich riesig über alle Menschen und ist mit anderen Hunden sehr gut verträglich und verspielt. Zwar kennt sie noch keine Signale, geht aber gut mit spazieren, ist sehr bestechlich und aufmerksam.
Lettys linke Auge ist nur sehr verkümmert vorhanden, sehen kann sie damit nicht. Manchmal erschrickt sie, wenn von dieser Seite etwas kommt, ansonsten kommt sie mit dieser Einschränkung sehr gut klar. An ihrer Lebenslust und Freude ändert das ebenfalls nichts, sie geht wirklich unbekümmert und fröhlich auf alle Menschen zu. Letty möchte anfangs noch nicht alleine bleiben, auch das im Auto mitfahren muss sie noch üben.
Eine fröhliche Hündin, die eine liebe Familie (gerne auch mit Kindern) sucht, die ihr geduldig und einfühlsam alles beibringen, was sie noch nicht kann und kennt.

Lina

12. Juni 2022|

Name: Lina
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 15.04.2019
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Mit 10 Monaten kam Lina aus Rumänien nach Deutschland und lebte gemeinsam mit einer kleinen Hündin und sieben Katzen in einer Wohnung. Mit der Zeit gab es immer häufiger Streit zwischen Lina und den anderen Tieren, weswegen sie dann bei uns abgegeben wurde.
Wir haben Lina anfangs vor allem als zutiefst verunsichert, extrem unterwürfig und laut bellend kennen gelernt. Offensichtlich völlig orientierungslos und innerlich hin und hergerissen.
Inzwischen ist Lina eine selbstbewusste, entspannte und sehr freundliche Hündin. Zwar ist sie nicht unverträglich, möchte mit anderen Hunden aber trotzdem nichts zu tun haben. Menschen sind ihr eindeutig wichtiger, so freut sie sich vor allem über lange Spaziergänge und streckt einem bei jeder Gelegenheit den Bauch zum kraulen entgegen. Signale kennt sie einige und befolgt diese auch gerne, ist bestechlich und verspielt.
Alleine bleiben möchte Lina nicht, am liebsten würde sie ihre Menschen überall hin begleiten. Lina braucht Menschen auf die sie sich endlich verlassen kann, genauso gerne draußen sind wie sie und sich gerne sportlich betätigen.

Eliska

12. Juni 2022|

Name: Eliska
Rasse: Mischling
Alter: Geb. ca. Juni 2021
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Mit ihrem blauen Auge zieht sie schnell die Blicke auf sich und könnte durchaus einen Huksy in ihrer Ahnenreihe haben. Dabei ist Eliska nicht nur optisch ein echter Hingucker, sie hat auch ein sehr freundliches und liebes Wesen. Anfangs sieht man das aber noch nicht, da ist sie eher schüchtern und bellt fremde Menschen auch mal an. Hat sie einmal Vertrauen gefasst ist sie unheimlich bemüht alles richtig zu machen, ist bestechlich, verspielt und geht gerne spazieren. Mit anderen Hunden ist sie sehr gut verträglich und wäre auch als Zweithund geeignet. Ansonsten kann und kennt sie noch nicht viel, hat im Tierheim zwar schon einiges gelernt, Signale kennt sie aber noch nicht. Sportlich und agil ist sie auf jeden Fall, aufmerksam und anhänglich ebenfalls. Eine hübsche Hündin mit praktischer Größe, die einfühlsame und geduldige Menschen sucht.

Jule

12. Juni 2022|

Name: Jule
Rasse: Mischling
Alter: Geb. ca. Mai 2021
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Die hübsche Jule ist eine mittelgroße Mischlingshündin, ein bisschen erinnert sie an einen Golden Retriever, wenn da nicht die kecke, über dem Rücken getragener Ringelrute und das doch eher borstige Terrierfell wäre. Auf alle Fälle eine freundliche, aufmerksame und fröhliche Junghündin.
Im Tierheim versteht sie sich mit den anderen Hunden sehr gut, an Spielzeug zeigt sie bisher weniger Interesse als an Leckerli. Mit bekannten Menschen geht sie gerne spazieren, man merkt aber, dass sie bisher noch nicht viel kennen gelernt hat. Vor vielen Dingen erschrickt sie noch, neigt aber nicht zum Schnappen. Vertrauen fasst sie schnell, braucht trotzdem Menschen die ihr noch viel zeigen und ihr Sicherheit vermitteln können. Dann wird sich Jule schnell zu einer unkomplizierten Begleiterin mausern, die wir uns auch gut bei einer Familie mit Kindern vorstellen können.
Signale kennt sie noch keine, außerdem braucht sie eine Eingewöhnungszeit bevor sie alleine bleiben soll.

Freddy

23. Mai 2022|

Name: Freddy
Rasse: Schnauzer-Mix
Alter: Geb. 2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Freddy ist ein hübscher, bärtiger Mischlingsrüde. Ausgewachsen ist er noch nicht, da wir nicht wissen welche Rassen mitgemischt haben, bleibt die endgültige Schulterhöhe erstmal eine Überraschung. Anfangs ist er ziemlich schüchtern, freut sich zwar an Menschen und kommt auch kurz her, um sich richtig anfassen zu lassen braucht es allerdings eine Kennenlernzeit. Hat er einmal Vertrauen gefasst ist er vor allem sehr anhänglich, neugierig, bestechlich und verspielt. Eigentlich möchte er seiner Bezugsperson nicht von der Seite weichen und muss entsetzlich weinen wenn sie einfach geht.
Alleine bleiben kann er deswegen noch nicht, dafür geht er gerne spazieren und lernt sehr schnell. Er braucht vor allem Menschen die ihm Halt und Anleitung geben, dann wird sich aus ihm noch ein ganz toller Begleiter entwickeln. Mit anderen Hunden ist er sehr gut verträglich und wäre auch gut als Zweithund geeignet.

Wilhelm

23. Mai 2022|

Name: Wilhelm
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 1.11.2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Was auch immer Wilhelm erlebt haben muss, es hat ihn tief traumatisiert. Im Gegensatz zu seiner Schwester (inzwischen vermittelt) ist er sehr schüchtern, ängstlich und neigt auch zum abschnappen, falls man ihn doch anfasst. Dabei freut er sich durchaus über seine Pflegerinnen, holt sich gerne Futter aus der Hand ab, ist bestechlich und aufmerksam. Natürlich üben wir derzeit intensiv das angefasst werden, damit er merkt, dass da nichts schlimmes passiert.
Er hat bereits sehr gut Fortschritte gemacht, braucht aber Angsthunderfahrene Menschen, die das passende Einfühlungsvermögen, Geduld und Wissen haben.
Mit anderen Hunden ist er sehr gut verträglich und wird auch nur als Zweithund oder in einen Mehrhundehaushalt vermittelt.
Da er noch nicht an Geschirr und Leine läuft sollte sich direkt am Haus/Garten ein sicher eingezäunter Garten befinden. Für Wilhelm wünschen wir uns einen eher ruhigen Haushalt oder kleine Kinder.

Milo

23. Mai 2022|

Name: Milo
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 3.06.2019
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Milo ist ein wunderschöner, aber sehr ängstlicher Mischlingsrüde. Anfangs ließ er sich überhaupt nicht anfassen, orientierte sich stark an den anderen Hunden und wollte von den Pflegerinnen nichts wissen. Inzwischen lässt er sich freiwillig anfassen, freut sich über Bezugspersonen und übt fleißig ein Geschirr zu tragen und die Leine zu akzeptieren.
Milo kennt das Leben im Haus/Wohnung nicht und hat auch sonst bisher nichts kennen gelernt. Sehr schade, denn der junge Rüde ist durchaus neugierig, fröhlich, verspielt und bestechlich. Mit viel Geduld, Einfühlungsvermögen und Anleitung wird er noch viel lernen können. Mit anderen Hunden ist er sehr gut verträglich.
Sein neues Zuhause sollte eher ruhig sein, ein oder mehrere bereits vorhandene Hunde sind notwendig um ihm die nötige Sicherheit zu geben.
Da das Gassigehen noch nicht klappt ist derzeit nur ein Haus/Wohnung mit anschließendem, sicher eingezäunten Garten denkbar.

Ricky

8. Mai 2022|

Name: Ricky
Rasse: Mischling
Alter: Geb. Anfang 2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Mischlingsrüde Ricky ist ein echtes Powerpakt, er ist sportlich, ausdauernd und für jede Aktivität zu haben. Er wurde wegen Job- und Wohnungswechsel im Tierheim abgegeben.
Ricky ist anfangs etwas schüchtern, fasst aber schnell Vertrauen und ist ein selbstbewusster, freundlicher Mischling. Womöglich eine Mischung aus deutsch Drahthaar und Terrier. Er kennt das Zusammenleben mit Kindern, geht gerne spazieren und kennt ein paar Signale.
Als Welpe wurde von einem Rüden gebissen und ist seitdem mit gleichgeschlechtlichen Artgenossen nicht mehr verträglich, auch bei Hündinnen muss der Charakter passen. Menschen sind Ricky eindeutig wichtiger, braucht aber eine Familie, die ihn körperlich und geistig beschäftigt und durchaus auch mal Anleitung in Sachen Hundebegegnung gibt. Neben sportlicher Betätigung sind ihm Kuscheleinheiten ebenfalls sehr wichtig und würde sich über eine Familie, gerne mit Kindern sehr freuen.

Denver

8. Mai 2022|

Name: Denver
Rasse: American Staffordshire Mischling (lt. DNA Test)
Alter: Geb. 1.11.2017
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Denver wurde im Alter von 6 Monaten im Ausland gefunden und von seiner Familie mit nach Deutschland genommen. Weil es wegen seinem Futterneid zunehmend Probleme mit dem zweiten Kind in der Familie gab, wurde er bei uns abgegeben.
Wir haben Denver bisher als sehr freundlichen Hund kennen gelernt, der sich bei uns auch nicht auffällig Futteraggressiv verhält. Anfangs ist er eher schüchtern und zurückhaltend, dafür umso anhänglicher und Körperkontaktfreudiger wenn er Vertrauen hat.
Der Mischlingsrüde hat die Hundeschule besucht, kennt einige Signale, fährt gerne im Auto mit und kann mehrere Stunden alleine bleiben. Unterwges zeigt er sich angenehm, ist auch fremden Menschen gegenüber freundlich. Im Spiel und bei viel Action und Bewegung zeigt Denver gerne wieviel Power in ihm steckt und testet dann auch seine Grenzen. Hier braucht er vor allem ruhige und souveräne Menschen, die ihm klar Anleitung geben können.
Da es sich bei Denver in Baden Württemberg um einen Kategorie 1 Hund handelt, braucht er für eine Vermittlung nach BW erst noch einen Wesenstest.

Marvin

8. Mai 2022|

Name: Marvin
Rasse: American Staffordshire Terrier – American Bulldog Mix (lt. DNA Test)
Alter: Geb. 12.10.2020
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Im zarten Alter von 10 Wochen kam Marvin aus Frankreich in seine Familie nach Deutschland und wurde nun im Alter von 1 1/2 Jahren wegen Überforderung und Zeitmangel im Tierheim abgeben.
Marvin ist ein zutiefst misstrauischer Rüde, der sich mit fremden Menschen extrem schwer tut. Es ist uns wiedermal ein Rätsel wie sich ein Welpe derart entwickeln kann… eine Hundeschule hat er jedenfalls nie besucht.
Bei vertrauten Personen verhält er sich wie ein ganz normaler Hund, ist sehr anhänglich, verschmust, verspielt, fröhlich, lustig und neugierig. Zeigt für Leckerlis gerne, dass er einige Signale kennt, probiert gerne Neues aus und vertraut zu 100%. Doch es dauert, bis man dieses Vertrauen hat und er scheint es auch nicht gewöhnt zu sein, dass es mehrere Bezugspersonen gibt. Bei fremden Menschen ist er misstrauisch, ein direkter Kontakt ist nicht möglich.
Mit anderen Hunden dagegen zeigt er sich freundlich, ist verspielt und ausgelassen. Laut seinen Vorbesitzern fährt er gerne Auto, kann zwar alleine bleiben, beißt dann aber Möbel an und ist mit Katzen verträglich.
Da es sich bei Marvin in Baden Württemberg um einen Kategorie 1 Hund handelt, braucht er für eine Vermittlung nach BW erst noch einen Wesenstest.
Marvin befindet sich derzeit noch nicht in der Vermittlung, würde sich aber sehr über Finanzpaten freuen. Mehr Infos dazu gibt es hier

Nils

8. Mai 2022|

Name: Nils
Rasse: Boxer Mischling (DNA Test)
Alter: Geb. 2.11.2019
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Als völlig unerzogener, ungestümer und wilder junger Hund wurde Nils bei uns abgegeben. Nachdem seine Besitzer ihn über ein Onlineportal angeschafft hatten, waren sie dann doch überfordert mit ihm.
Die Anfangszeit war nicht einfach mit Nils und es dauerte, bis er endlich Fortschritte machte, aber inzwischen ist er ein gut erzogener, sehr angenehmer und vor allem motivierter, aufmerksamer und freundlicher Begleiter.
Trotzdem merkt man ihm auch heute noch an, dass er bisher nicht nur gute sondern auch schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht hat. Bei Menschen, die ihm suspekt sind, zeigt er sich sehr unfreundlich und trägt aus diesem Grund freiwillig einen Maulkorb.
Bei vertrauten Menschen (Männer/Frauen) ist er sehr freundlich, anhänglich, lieb, lernbegeistert und motiviert. Er vertraut zu 100%, ist fröhlich, sehr sportlich und geduldig. Den meisten Hunden gegenüber zeigt er sich freundlich und ist bei uns gut mit Hündinnen verträglich.
Im Auto fährt Nils gerne mit, auch das alleine bleiben ist für ihn kein Problem. Für Nils suchen wir ein Zuhause ohne Kinder, bei kräftigen, ruhigen Menschen die ihn sinnvoll körperlich und geistig beschäftigen.

Kairo

8. Mai 2022|

Name: Kairo
Rasse: Windhund-Mix
Alter: Geb. 2.05.2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Der wunderschöne und pfeilschnelle Kairo kam als junger Hund aus Ungarn und wurde über einen deutschen Tierschutzverein vermittelt. Leider klappte diese Vermittlung nicht und so kam Kairo nach einem anschließenden Aufenthalt in einer Tierpension und Pflegestelle letztendlich zu uns.
Wir lernten Kairo als sehr unsicheren Hund kennen, der anfangs Zeit brauchte um Vertrauen zu den Pflegerinnen zu fassen. Doch inzwischen kennt er mit uns keinerlei Berührungsängste mehr, ist extrem anhänglich, verschmust und lässt sich in Anwesenheit seiner Bezugsperson auch problemlos beim Tierarzt untersuchen. Fremden Menschen gegenüber ist er aber misstrauisch und skeptisch, würde im Zweifelsfall auch vorgehen. Vor allem Männer sind bei ihm ein Thema, hier muss er auch schlechte Erfahrungen gemacht haben.
Hat er einmal Vertrauen gefasst ist Kairo gelehrig, möchte alles richtig machen, zeigt sich unglaublich sportlich, agil und verspielt. Spaziergänge findet er sehr spannend, lernt schnell dazu, zeigt aber auch Jagdinteresse. Mit Hündinnen ist er bei uns ganz gut verträglich, mit Rüden ist es unterschiedlich. Mit Katzen ist er nicht verträglich. Kairo hat zwar nie die Hundeschule besucht, kennt aber ein paar Signale, fährt gerne im Auto mit und kann alleine bleiben.
Für den flinken Kairo suchen wir hundeerfahrene Menschen, ohne Kinder, die Freude an Bewegung und Hundebeschäftigung haben.

Nelly

17. April 2022|

Name: Nelly
Rasse: American Staffordshire Terrier
Alter: 21.08.2020
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Sportskanone Nelly würde völlig unüberlegt bei ebay gekauft und nach 8 Tagen bei uns abgegeben.
Nelly kam als komplett überdrehte, schreiende Hündin zu uns, verstört und verängstigt.
Wir wissen nicht, was sie bisher erlebt haben muss und sind froh, dass sie nun bei uns ist. Leider hat auch sie, wie fast alle Listenhunde die bei uns abgegeben werden, keinen Wesenstest und muss diesen erst noch machen, bevor wir sie vermitteln können.
Inzwischen hat sich Nelly gut eingewöhnt, ist immer noch unglaublich aktiv, nervös und laut, kann sich aber auch konzentrieren und hat schon sehr viel gelernt.
Obwohl sie vor allem bei anderen Hunden sehr laut und gestresst ist, ist sie nicht unverträglich. Als Zweithund ist sie leider aufgrund ihres Temperamentes trotzdem nicht geeignet. Nelly braucht vor allem ruhige und gelassene Menschen, die einen liebevollen, konsequenten und verständnisvollen Umgang mit Hunden haben. Denn Nelly braucht nicht nur sinnvolle Beschäftigung, sondern vor allem Menschen mit guten Führungsqualitäten.
Bei bekannten Menschen ist sie unheimlich anhänglich, verschmust und folgsam, bei Fremden braucht sie Zeit zum Kennen lernen. Kinder sollten sich keine im Haushalt befinden.

Lisha

17. April 2022|

Name: Lisha
Rasse: American Staffordshire Terrier
Alter: 15.05.2020
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Lisha hat bisher schon einige Halterwechsel hinter sich und wurde nun bei uns abgegeben. Die hübsche Hündin ist extrem sportlich, sehr freundlich mit Menschen und Kindern. Bei anderen Hunden dagegen ist sie oft sehr aufgebracht. Mit manchen Rüden ist sie gut verträglich, mit Hündinnen eher nicht. Als Zweithund ist sie nicht geeignet.
Obwohl es sich bei Lisha um einen Listenhund handelt (die man legal eigentlich nur mit Wesenstest halten darf) hat sie noch keinen Wesenstest.
Das holt sie bei uns nun nach, sobald sie den bestanden hat wünscht sie sich eine sportliche, verlässliche Familie, die sie sowohl körperlich als auch geistig fordert und fördert. Denn Lisha lernt unheimlich gerne, kennt alle Signale, fährt problemlos im Auto mit und bleibt auch gut alleine. Manche Männer findet sie anfangs etwas gruselig, lässt sich aber schnell vom Gegenteil überzeugen.

Bill ****VERMITTELT****

13. April 2022|

Name: Bill
Rasse: Shar Pei
Alter: 25.11.2019
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Bill ist ein reinrassiger Shar Pei, eine Rasse, die ihren Ursprung in China hat und vor allem für die zahlreichen Falten bekannt ist. Davon hat Bill zum Glück verhältnismäßig wenige, dafür kam er mit üblen Rolllidern zu uns. Diese wurden erst vor wenigen Tagen operiert, weswegen er derzeit noch einen Trichter tragen muss.
Bei Rolllidern rollt sich das Unterlid soweit nach innen ein, dass die Haare auf den Augen reiben. Das ist nicht nur sehr schmerzhaft, sondern führt auch zu einer Beschädigung der Augen. Die OP hat Bill gut überstanden, jetzt müssen nur die Wunden heilen.
Zum Glück ist der freundliche Rüde ein sehr lieber Patient, auch wenn er sich überhaupt nicht gerne die Augentropfen geben lassen will.
Bill ist mit Menschen sehr unkompliziert, freut sich über Leckerlis und Zuwendung. Mit Hündinnen ist er bei uns gut verträglich, mit Rüden ist es unterschiedlich.
Bisher hat er leider noch nicht viel kennen gelernt, zwar geht er an der Leine, aber so richtig vorwärts kommt man noch nicht.
Der sanfte Rüde will es einem aber nur Recht machen und sucht liebevolle Menschen, die Geduld haben.

Holli

6. April 2022|

Name: Holli
Rasse: Labrador
Alter: Geb. 27.02.2021
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel-groß

Charakter:
Weil sie alles kaputt macht und zu dominant ist, wurde die einjährige Labradorhündin im Tierheim abgegeben.
Dabei ist Holli nur eins: komplett unerzogen und einfach unterfordert.
Sie ist eine völlig normale, verrückte und wilde junge Labradorhündin, die mit ihrer Lebensfreude und dem Überwicht durchs Leben poltert und innerhalb Sekunden ihren Rüssel in jede Ecke und Kiste streckt, alles rauszieht und komplett umdekoriert. Ein freundlicher Elefant im Porzellanladen, der bisher niemand Grenzen und Regeln aufgezeigt hat, geschweigenden eine Hundegerechte Auslastung geboten hat.
Bei der Erziehung von Labradoren braucht es manchmal gefühlt Stahlseile, weil sie einfach so tollpatschig und verstrahlt sind. So ist auch Holli eine freundliche und nette Hündin, die geduldige aber sehr konsequente Menschen braucht, die ihr endlich Führung und Anleitung geben. Mit anderen Hunden ist sie sehr gut verträglich, hat auch schon die Hundeschule besucht und kennt „sitz“ und „platz“.
Das Zusammenleben mit Kindern kennt sie, diese sollten aber möglichst standfest sein. Gesundheitlich fällt bei Holli vor allem das Übergewicht aber auch die X-Füße auf. Kondition hat sie jedenfalls keine, auch Geduld und Konzentration sind (noch) nicht ihre Stärke.
Holli reagiert aber super auf Körpersprache, lässt sich gerne anleiten und ist vor allem bestechlich.
Eine wilde Hummel, die eine aktive Familie sucht, die liebevoll und konsequent mit ihr umgeht.

Kylie ****VERMITTELT****

6. April 2022|

Name: Kylie
Rasse: Chow-Chow
Alter: Geb. 16.12.2018
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Kylie wurde abgegeben, weil sie krank ist und deswegen zu hohe Kosten verursachte. Vermutet wird eine Allergie, im Moment bekommt sie Nassfutter pur Pferd, was sie bisher ganz gut verträgt. Leider leidet Kylie vor allem unser Rassetypischen Problemen, durch das extrem dichte Fell, die dicke Haut und deren große Falten braucht sie vor allem viel Pflege. Diese lässt sie geduldig über sich ergehen und ist auch beim Tierarzt freundlich, wenn auch nicht begeistert.
Kylie ist typisch Chow Chow, etwas eigenwillig und Fremde werden anfangs einfach ignoriert. Hat man ihr Herz erobert, ist sie durchaus zugetan, aber nicht unterwürfig. Ihren eigenen Kopf hat sie definitiv, ist aber nicht aggressiv. Sie freut sich über Spaziergänge, ist aufmerksam, neugierig aber nicht übermäßig sportlich. Mit anderen Hunden versteht sie sich wohl ganz gut, Katzen und Kleintiere mag sie dagegen nicht.
Kylie kennt das Zusammenleben mit Kindern, kann alleine bleiben und fährt auch gut im Auto mit. Eine Hundeschule hat sie nie besucht, sie kennt zwar ein paar Signale, macht aber nicht immer mit.
Eine eigentlich recht unkomplizierte und nette Hündin, wenn man eben keinen Hund erwartet der einen anhimmelt. Außerdem darf man die aufwändige Chow Chow Pflege nicht unterschätzen, auch der gesundheitliche Status steht bei ihr noch nicht fest. Die Ergebnisse der Blutuntersuchung stehen noch aus.

Pino

7. März 2022|

Name: Pino
Rasse: Terrier Mischling
Alter: Geb. 20.07.2020
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Pino kommt ursprünglich aus Rumänien, war 9 Monate alt, als er in seine Familie nach Deutschland kam. Seine Familie war zunehmend überfordert mit seiner Erziehung, zuletzt schnappte er auch nach den Kindern. Da ihn der vermittelnde Verein nicht zurücknehmen konnte, kam er zu uns ins Tierheim.
Wir lernten Pino anfangs als recht unsicheren Hund kennen, schnell fasste er aber Vertrauen und ist inzwischen selbstbewusst, freundlich und umgänglich. Er liebt Spaziergänge, geht auch gerne mit fremden Menschen mit, ist bestechlich, gut erzogen und folgsam. Nur das an der Leine laufen ist noch ziemlich anstrengend, da er ziemlich zieht und durchaus sein eigenes Ding macht. Auf dem Hundeplatz zeigt er sich überraschend aufmerksam, konzentriert und zeigt gerne was er schon alles kann. Mit Hündinnen ist er meist gut verträglich, mit Rüden ist es unterschiedlich, an der Leine bellt er alle Hunde an. Pino ist vor allem sportlich, hat ordentlich Energie und Freude an Bewegung, am Lösen interessanter Aufgaben und Herausforderungen hat er großen Spass.
Alleine bleiben ist Pino gewöhnt, er fährt auch gerne im Auto mit. Von seinen Vorbesitzern wird er als territorial und Misstrauisch fremden Menschen gegenüber beschrieben.
Für Pino suchen wir eine aktive, hundeerfahrene Familie, mit gutem Durchsetzungsvermögen und Spass haben einen Hund körperlich und geistig zu beschäftigen.

Für Pino muss Hundeerfahrung vorhanden sein.

Enno

19. Januar 2022|

Name: Enno
Rasse: Mischling
Alter: Geb.
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Enno ist ein kniehoher, kompakter und aktiver Mischlingsrüde. Seine Welt sah bisher nicht so schön aus, er kam aus schlechter Haltung zu uns. Unvorstellbar wie sehr er gelitten haben muss, als ihm ein Gummiring in den Hals eingewachsen war. Der Ring ist natürlich inzwischen entfernt, die Wundheilung zum Glück abgeschlossen. Trotzdem ist Enno ein fröhlicher und sehr Menschenbezogener Hund, der gar nicht genug Aufmerksamkeit bekommen kann und notfalls auch mal laut wird, wenn es seiner Meinung nach noch nicht ausreicht. Man mag es ihm nicht verübeln, trotzdem muss er noch lernen nicht immer so aufgeregt zu sein und auch nicht in Jackenärmel zu zwicken…
Enno ist aufmerksam, gelehrig und über Futter gut zu beschäftigen. Spaziergänge findet er wahnsinnig toll, ist aber sehr aufgeregt und kann sich dann schlecht konzentrieren, dafür kennt er inzwischen ein paar Siganel. Er hat eine praktische Größe, findet alle Menschen toll, ist aber oft sehr überschwänglich mit seiner Freude.
Wir sind uns sicher, dass Enno nur das richtige Zuhause braucht um endlich auch innere Ruhe zu finden und suchen dafür Hundeerfahrene, ruhige und trotzdem aktive Menschen, die ihm endlich die schönen Seiten des Lebens zeigen.
Mit Hündinnen ist er meist verträglich, Rüden findet er nicht so toll, Kinder sollten schon größer sein.

Kontakt aufnehmen

    Tierschutzverein Reutlingen und Umgebung e.V.
    Tierheim Reutlingen
    Im Stettert 1-3
    72766 Reutlingen

    Tel. 07121/144 806-60
    Notfälle: 07121/144 806-66
    Fax: 07121/144 806-75

    E-Mail: E-Mail schreiben
    Web: www.tierschutzverein-reutlingen.de

    Nach oben