Unsere Hunde – klein2019-02-10T14:32:45+01:00

Petro

13. Januar 2022|

Name: Petro
Rasse: Tibet Spaniel/Pekingesen Mischling
Alter: Geb. 2015
Geschlecht: männlich
Größe: klein

Charakter:
Petro, der kleine Tibet Spaniel/Pekingesen Mix wurde nach der Trennung seiner Besitzer wegen Zeit- und Geldmangel im Tierheim abgegeben.
Anfangs verhielt er sich uns gegenüber sehr distanziert, er lebte seit Welpenalter in seiner Familie. Inzwischen ist er aufgetaut, geht vor allem gerne spazieren und findet die anderen Hunde im Tierheim toll. Petro kennt das Zusammenleben mit (kleinen) Kindern, neigt aber dazu Ressourcen wie Spielzeug und Körbchen zu verteidigen, evtl. Kinder im Haushalt sollten das akzeptieren können.
Laut Vorbesitzern ist Petro mit Katzen verspielt, wachsam und selbstbewusst, hat kein Interesse am Jagen und kennt alle Signale. Im Tierheim gehört er zu den eher unauffälligen Hunden, ist kein Kläffer und drängt sich auch nicht in den Vordergrund. Im Auto fährt er gerne mit, er kennt das alleine bleiben.
Nur beim Tierarzt fühlt er sich überhaupt nicht wohl, da zeigte er sich auch nicht kooperativ. Manchmal scheint er auch eher skeptisch und etwas unsicher zu sein, er braucht auf jeden Fall Zeit um wieder richtig Vertrauen zu können.

Petro wäre auch für belesene/informierte Hundeanfänger geeignet.

Mariechen, Manchu, Mandy, Mai-Ling, Maja, Malinka und Motte

30. Dezember 2021|

Name: Mariechen, Manchu, Mandy, Mai-Ling, Maja, Malinka und Motte
Rasse: Malteser
Alter: Geb. 2x ca. 2021, 3x ca. 2020, 2x ca. 2019,
Geschlecht: 7x weiblich
Größe: klein

Charakter:
Die sieben Malteserhündinnen kamen im November durch eine Beschlagnahme zu uns ins Tierheim und dürfen nun endlich vermittelt werden.
Alle sieben waren in sehr schlechtem Pflegezustand, unheimlich aufgeregt und sehr unterschiedlich zutraulich. Zwar freuen sich alle an Menschen, es sind aber ein paar Schüchterne dabei, die sich lieber zurückhalten. Leckerlis holen sie sich alle gerne ab, die Einen krabbeln gleich auf den Schoß und wollen nicht mehr weg, die Anderen brauchen eben etwas mehr Zeit. Alle sieben sind sehr gut verträglich mit anderen Hunden und wären auch sehr gut als Zweithund geeignet.
Bisher haben sie leider nicht viel kennen gelernt, sie sind nicht stubenrein, können keine Signale und derzeit auch noch nicht an der Leine spazieren gehen.
Die Malteser sind sehr aufgeweckt, aktiv aber nicht aufdringlich und mäßig kläffig.
Für die sieben suchen wir jeweils geduldige Familien, die sich über einen kleinen, agilen Hund freuen und ihm alles Wichtige noch beibringen.

Für die Malteser sollte schon etwas Hundeerfahrung vorhanden sein, vor allem für die schüchternen.

Wir haben unheimlich viele Anfragen für die Malteser bekommen. Bitte erstmal keine neuen Anfragen mehr schicken!

Chilly, Chinou, Curly Sue und Cheetah ****VERMITTELT****

30. Dezember 2021|

Name: Chilly, Chinou, Curly Sue und Cheetah
Rasse: Chihuahua
Alter: Geb. ca. 2014, ca. 2020, ca. 2014 und ca. 2018
Geschlecht: 4x weiblich
Größe: winzig (zwischen 2 und 4,4kg)

Charakter:
Die vier kleinen Minis kamen im November durch eine Beschlagnahme zu uns ins Tierheim und dürfen nun endlich vermittelt werden.
Typisch Chihuahua sind die vier Mädels sehr menschenbezogen, anhänglich und verschmust. Das kalte und nasse Wetter da draußen gefällt ihnen ganz und gar nicht, da kuscheln sie sich lieber drinnen in weiche Decken.
Mit anderen Hunden verstehen sie sich wunderbar, selbst mit großen Hunden interagieren sie wie selbstverständlich. Zwar müssen sie fremde Menschen anfangs anbellen, lassen sich aber trotzdem anfassen und finden sehr schnell Zutrauen. Am liebsten sitzen sie eingekuschelt auf dem Schoß der Tierpflegerinnen und lassen sie nicht aus den Augen.
Bisher haben die vier nicht viel kennen gelernt, sie sind nicht stubenrein und gehen derzeit auch noch nicht an der Leine spazieren. Dafür geht es ihnen nach einer Zahnsanierung gesundheitlich wieder deutlich besser.
Die vier Hündinnen suchen jeweils ein liebevolles Zuhause für Hundezwerge, in dem sie behütet und beschützt aber auch Hund gelassen werden. Kinder im Haushalt sollten schon größer sein, als Zweithund sind alle vier geeignet.

Die Chihuahuas sind auch für Hundeanfänger geeignet.

Wir haben unheimlich viele Anfragen für die Chihuahuas bekommen. Bitte erstmal keine neuen Anfragen mehr schicken!

Ewa

24. Juli 2021|

Name: Ewa
Rasse: Mischling
Alter: Geb.
Geschlecht: weiblich
Größe: klein

Charakter:
Die kleine hübsche Ewa war anfangs ziemlich schüchtern und wollte sich auf keinen Fall anfassen lassen. Zwar war sie neugierig und holte sich Leckerlis ab, bei Berührung suchte sie aber das Weite. Wahrscheinlich sind es schlechte und fehlende Erfahrungen aber auch eine fiese Ohrenentzündung die sie dazu veranlasst haben. Inzwischen ist die Ohrenentzündung abgeheilt und aus der schüchternen Ewa ist eine freche, selbstbewusste und mitteilungsfreudige Hündin geworden. Mittlerweile lässt sie sich gerne anfassen, ist verschmust und sehr anhänglich. Am liebsten ist sie überall mit dabei und sitzt auch beim Frühstück der TierpflegerInnen brav nebendran. Nur fremde Menschen findet sie anfangs unheimlich und braucht Zeit zum Kennen lernen.
Mit anderen Hunden versteht sie sich gut, wäre auch prima als Zweithund geeignet.
Ewa geht sehr gerne spazieren, ist neugierig, aktiv und unternehmungslustig. Trotzdem gibt es natürlich einiges was sie noch lernen muss, im Auto mitfahren kennt sie nicht und auch unterwegs gibt es immer wieder Dinge die sie gruselig findet.
Für Ewa suchen wir geduldige Menschen, die sich über einen fröhlichen und netten Hund freuen.

Für Ewa sollte Hundeerfahrung vorhanden sein.

Catwiesel

23. Februar 2020|

Name: Catwiesel
Rasse: Affenpinscher-Mix
Alter: Geb. ca. 2008
Geschlecht: männlich
Größe: klein

Charakter:
Catwiesel kam zusammen mit seinem Freund Elvis (inzwischen verstorben) vor vielen Jahren aus einer Beschlagnahmung zu uns ins Tierheim. Er ist mittlerweile schon sehr lange bei uns, weil er sich nicht anfassen lässt. Versucht man es trotzdem ergreift er lieber die Flucht.
Anhänglich und vor allem folgsam ist er trotzdem, so ist es möglich, dass er im Tierheim abwechselnd in verschiedenen Ausläufen sein kann. Auf Zuruf rennt er dahin wo er soll und geht auch gerne außerhalb des Tierheims Spazieren. Alles nur eben ohne Halsband/Geschirr oder Leine.
Catwiesel kennt es nicht anders, er hatte nie ein richtiges Zuhause und schätzt hier die regelmäßige Mahlzeiten, den Kontakt zu den anderen Hunden und Pflegerinnen.
In letzter Zeit merkt man nun zunehmen, dass er älter wird. Er braucht mehr Pausen, schläft tief und fest und lässt es etwas gemütlicher angehen. Trotzdem ist er körperlich fit und dem kleinen Wachhund entgeht nichts. Vor allem wenn es darum geht ein Leckerli abzustauben ist er ganz vorne mit dabei und zeigt auch fremden Menschen gegenüber keine Scheu.
Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben für Catwiesel ein Zuhause zu finden, eins das eben deutlich ruhiger und nicht so hektisch und laut ist wie bei uns im Tierheim.
Wir sind unendlich traurig, dass Catwiesel seinen besten Freund Elvis verloren hat.

Für Catwiesel sollte schon etwas Hundeerfahrung vorhanden sein.

Kontakt aufnehmen

    Tierschutzverein Reutlingen und Umgebung e.V.
    Tierheim Reutlingen
    Im Stettert 1-3
    72766 Reutlingen

    Tel. 07121/144 806-60
    Notfälle: 07121/144 806-66
    Fax: 07121/144 806-75

    E-Mail: E-Mail schreiben
    Web: www.tierschutzverein-reutlingen.de

    Nach oben