Unsere Hunde – klein2019-02-10T14:32:45+01:00

Yuki

26. August 2021|

Name: Yuki
Rasse: Jack Russell Terrier Mix
Alter: Geb. 12.11.2019
Geschlecht: männlich
Größe: klein

Charakter:
Mit seinen knapp 7kg ist Yuki wirklich ein kleiner aber nicht zu unterschätzender Hund. Sein Temperament, die Sportlichkeit, Mut und Selbstbewusstsein verraten, dass ein kleiner Terrier in ihm steckt. Yuki ist flink, ausdauernd, aktiv, äußerst aufmerksam, gelehrig und intelligent. Nachdem er über eine bekannte Verkaufsplattform angeschafft wurde, kam er nach knapp zwei Monaten zu uns, da seine neuen Besitzer mit ihm überfordert waren. Auf dem ersten Blick kann man sich nicht vorstellen warum, vor allem wenn ein witziger, tanzender und fröhlicher Minihund vor einem steht. Doch auch die ersten Besitzer stellten ihn zum Verkauf, da er sich mit den Kindern nicht mehr verstand, Futterneidisch ist und aus scheinbar heiterem Himmel beißt.
Wir sind noch dabei Yuki kennen zu lernen, um besser einschätzen zu können wo genau das Problem liegt. Fakt ist jedoch, dass Yuki bisher sehr viel gelernt hat. Er kennt unheimlich viele Signale und Tricks, lernt ständig dazu, fährt problemlos im Auto mit und kann auch gut alleine bleiben.
Sobald wir Yuki besser kennen gelernt haben, suchen wir für ihn ein aktives, hundeerfahrenes Zuhause, ohne Kinder. Er brauchtMenschen, die ihn wegen seiner Größe nicht unterschätzen, Spass an Hundesport und Erziehung haben.

Für Yuki muss Hundeerfahrung vorhanden sein.

Pan Tau

26. August 2021|

Name: Pan Tau
Rasse: Mischling
Alter: Geb. November 2011
Geschlecht: männlich
Größe: klein

Charakter:
Der kleine, fröhliche Mischlingsrüde Pan Tau wurde abgegeben da sich die Lebensumstände seiner Familie geändert haben.
Pan Tau ist ein freundlicher, sehr anhänglicher Hund, der ein paar Signale kennt, gerne im Auto mitfährt und sich sowohl mit Erwachsenen als auch Kindern gut versteht. Obwohl er seine Artgenossen an der Leine gerne anbellt, ist er mit diesen gut verträglich. Laut seiner Familie konnte er vor einem Jahr gut alleine bleiben, nun möchte er das nicht mehr. Warum sich das geändert hat wissen wir nicht, vielleicht sind es die geänderten Lebensumstände.
Muss er trotzdem alleine bleiben bellt er und hat Angstzustände. Im Tierheim klappt es, gemeinsam mit zwei Hundefreuden ganz gut, im neuen Zuhause sollte er trotzdem nicht alleine bleiben müssen. Pan Tau ist gelehrig, bestechlich und sehr bemüht alles richtig zu machen. Bei Spaziergängen ist er sehr flott unterwegs, lässt sich gerne streicheln und bürsten, nur beim Tierarzt ist er nicht gerne.
Für den kleinen Rüden suchen wir ein ruhiges, beständiges Zuhause, in dem er nicht alleine bleiben muss.

Pan Tau ist auch für belesene Hundeanfänger geeignet.

Für Pan Tau haben wir sehr viele Anfragen bekommen, bitte keine neuen Anfragen mehr schicken.

Ewa

24. Juli 2021|

Name: Ewa
Rasse: Mischling
Alter: Geb.
Geschlecht: weiblich
Größe: klein

Charakter:
Die kleine hübsche Ewa war anfangs ziemlich schüchtern und wollte sich auf keinen Fall anfassen lassen. Zwar war sie neugierig und holte sich Leckerlis ab, bei Berührung suchte sie aber das Weite. Wahrscheinlich sind es schlechte und fehlende Erfahrungen aber auch eine fiese Ohrenentzündung die sie dazu veranlasst haben. Inzwischen ist die Ohrenentzündung abgeheilt und aus der schüchternen Ewa ist eine freche und selbstbewusste Hündin geworden. Inzwischen lässt sie sich gerne anfassen, ist verschmust und sehr anhänglich. Nur Männer muss sie ziemlich verbellen, die sind ihr nicht ganz geheuer.
Mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut, zeigt sich aber selbstbewusst und braucht ein Kennenlernzeit.
Im Moment lernt Ewa ein Geschirr zu tragen und an der Leine spazieren zu gehen. Dann sucht die aktive Hündin liebe Menschen, die gerne spazieren gehen und eine kleine wachsame Hündin als Begleiterin schätzen. Fürs Kennenlernen im Tierheim sollten einige Besuche eingeplant werden, da Ewa ihre Menschen erst kennen lernen muss.

Für Ewa sollte Hundeerfahrung vorhanden sein.

Rosa

13. Juli 2021|

Name: Rosa
Rasse: Französische Bulldogge
Alter: Geb. 2017
Geschlecht: weiblich
Größe: klein

Charakter:
Rosa kam aus eine Beschlagnahme zu uns und sucht nun ein neues Zuhause.
Die Hündin ist sehr unterwürfig, neugierig und Menschenbezogen. Am liebsten ist sie überall mit dabei, möchte alles nachholen was sie bisher verpasst hat. Das Leben in Haus/Wohnung kennt sie vermutlich nicht, vielleicht ist sie auch nicht gleich stubenrein, aber sie gibt sie sehr viel Mühe alles richtig zu machen.
Signale kennt Rosa keine, dafür geht sie gut an der Leine mit und ist keine Kläfferin.
Wie alle Bulldoggen hat auch Rosa einen sehr gedrungenen Körperbau und eine recht kurze Nase. Sie freut sich über lange Spaziergänge, ein sportlicher Wanderhund ist sie aber nicht. Rosa muss noch wegen einer Umfangsvermehrung am Unterkiefer geröntgt werden.
Trotz all den körperlichen Einschränkungen und seelischen Erfahrungen ist Rosa eine fröhliche Hündin und besitzt trotz ihren vielen Sorgen den rassetypischen Bulldoggencharme.
Für Rosa suchen wir vor allem Menschen, denen die Krankheitsanfälligkeit dieser Rasse bewusst ist und sie so lieben wie sie ist.

Rosa wäre auch für belesene Hundeanfänger geeignet.

Linetti

13. Juli 2021|

Name: Linetti
Rasse: Französische Bulldogge
Alter: Geb. 2020
Geschlecht: weiblich
Größe: klein

Charakter:
Linetti kam aus eine Beschlagnahme zu uns und sucht nun ein neues Zuhause.
Die Hündin ist sehr unterwürfig, verspielt, neugierig und Menschenbezogen. Am liebsten ist sie überall mit dabei, möchte alles nachholen was sie bisher verpasst hat. Das Leben in Haus/Wohnung kennt sie vermutlich nicht, vielleicht ist sie auch nicht gleich stubenrein, aber sie gibt sie sehr viel Mühe alles richtig zu machen.
Signale kennt Linetti keine, dafür geht sie gut an der Leine mit und ist keine Kläfferin.
Wie alle Bulldoggen hat auch Linetti einen sehr gedrungenen Körperbau und eine recht kurze Nase. Sie freut sich über lange Spaziergänge, ein sportlicher Wanderhund ist sie aber nicht. Linetti leidet außerdem an einem Herzfehler der noch mittels Ultra Schall genauer untersucht werden muss, der Nickhautdrüsenvorfall (Cherry-Eye) kann erst operiert werden, wenn die Herzuntersuchung grünes Licht für eine Narkose gibt.
Trotz all den körperlichen Einschränkungen ist Linetti eine fröhliche Hündin, sie ist verspielt und hat den typischen frz. Bulldoggencharme.
Für Linetti suchen wir vor allem Menschen, denen die Krankheitsanfälligkeit dieser Rasse bewusst ist und sie so lieben wie sie ist.

Linetti wäre auch für belesene Hundeanfänger geeignet.

Malu

20. Mai 2021|

Name: Malu
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 02.04.2017
Geschlecht: weiblich
Größe: klein

Charakter:
Malu wurde als weniger Tag alter Welpe in Griechenland gefunden und von Hand aufgezogen. Mit drei Jahren musste sie dann wegen Trennung und Zeitmangel im Tierheim abgegeben werden.
Schon bei ihrer Besitzerin ließ sich Malu nicht immer anfassen und zeigte sich phasenweise sehr aggressiv. Dieses Verhalten konnten wir auch recht schnell im Tierheim beobachten. Malu kann sehr witzig, verspielt und durchaus verschmust sein, aber auch introvertiert, zornig und unnahbar.
An guten Tagen ist Malu fröhlich, spielt mit dem Ball, geht gerne spazieren, ist mit anderen Hunden gut verträglich, lässt sich gerne den Bauch kraulen und zeigt sich intelligent und kooperativ im erlenen neuer Signale. Alleine bleiben ist für sie kein Problem, auch das Autofahren hat sie inzwischen gelernt.
An schlechten Tagen möchte sie von der Welt nichts wissen, verkriecht sich in eine Höhle/Körbchen und lässt sich dann auch nicht anfassen. Als Ressourcen sieht sie Schlafplätze, Futter und Spielzeug an, das sie vehement verteidigt.
Im Moment sind wir dabei Malu an den Maulkorb zu gewöhnen, die erste tierärztlichen Untersuchungen sind ohne Befund.
Malu macht zwischen den verschiedenen Personen große Unterschiede, hat eine feste Bezugsperson der sie mehr vertraut als anderen und lässt dann auch viel mehr zu. Trotzdem darf sie auch diese Hauptbezugsperson nicht immer anfassen und man muss ihre Stimmungen gut lesen können.
Für Malu suchen wir einen hundeerfahrenen Haushalt ohne kleine Kinde bei Menschen die sie einerseits so nehmen können wie sie ist, sich von ihren schlechten Tagen/Phasen nicht abschrecken lassen und trotzdem weiterhin an ihrem Verhalten arbeiten.

Für Malu sollte spezielle Hundeerfahrung vorhanden sein.

Catwiesel & Elvis

23. Februar 2020|

Name: Catwiesel & Elvis
Rasse: Affenpinscher-Mixe
Alter: Geb. ca. 2008
Geschlecht: beide männlich
Größe: klein

Charakter:
Elvis und Catwiesel kamen vor vielen Jahren aus einer Beschlagnahmung zu uns ins Tierheim. Beide sind mittlerweile schon sehr lange bei uns, weil sie sich nicht anfassen lassen. Versucht man es trotzdem ergreifen sie lieber die Flucht.
Anhänglich und vor allem folgsam sind die beiden trotzdem, so ist es möglich, dass sie im Tierheim abwechselnd in verschiedenen Ausläufen sein können. Auf Zuruf rennen sie dahin wo sie sollen und können sogar Spazieren gehen. Alles nur eben ohne Halsband/Geschirr oder Leine.
Catwiesel und Elvis kennen es nicht anders, hatten nie ein richtiges Zuhause und schätzen hier die regelmäßige Mahlzeiten, den Kontakt zu den anderen Hunden und Pflegerinnen.
In letzter Zeit merkt man nun zunehmen, dass beide älter werden. Sie brauchen mehr Pausen, schlafen dann tief und fest und lassen es etwas gemütlicher angehen. Trotzdem sind beide körperlich fit und den kleinen Wachhunden entgeht nichts. Vor allem wenn es darum geht ein Leckerli abzustauben sind sie ganz vorne mit dabei und zeigen auch fremden Menschen gegenüber keine Scheu.
Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben für die beiden ein Zuhause zu finden, eins das eben deutlich ruhiger und nicht so hektisch und laut ist wie bei uns im Tierheim.
Wir möchten beide nur noch zusammen vermittelt, passend wäre außerdem nur ein Zuhause mit direkt zugänglichem und sicher eingezäunten Garten.
Ein Dauerpflegeplatz können wir uns ebenfalls gut vorstellen.

Für Catwiesel und Elvis sollte schon etwas Hundeerfahrung vorhanden sein.

Kontakt aufnehmen

    Tierschutzverein Reutlingen und Umgebung e.V.
    Tierheim Reutlingen
    Im Stettert 1-3
    72766 Reutlingen

    Tel. 07121/144 806-60
    Notfälle: 07121/144 806-66
    Fax: 07121/144 806-75

    E-Mail: E-Mail schreiben
    Web: www.tierschutzverein-reutlingen.de

    Nach oben