Unsere Hunde

Unsere Hunde2021-02-27T10:10:57+01:00

Unsere Hunde

Nachfolgend unsere Hunde im Detail.  Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unter Umständen nicht alle Hunde hier aufgeführt sind, da aufgrund der Zu- und Abgänge ein permanenter und manchmal kurzfristiger Wechsel erfolgt.

Sie sind interessiert daran, einem Hund ein Zuhause zu bieten?

Dann schreiben Sie uns bitte eine Mail an: hunde@tierschutzverein-reutlingen.de

Bitte beachten Sie, dass Tiervermittlungen derzeit nur nach vorheriger Kontaktaufnahme und Termin stattfinden.

Amica ****NEU****

Name: Amica
Rasse: Beagle
Alter: Geb. 10.10.2011
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Weil sich die Lebensumstände ihrer Familie drastisch verändert hatten, durfte sich Amica nur noch auf dem Balkon aufhalten. Ohne Schutz vor Wetter und Kälte muss das für die wärmeliebende Hündin wirklich schlimm gewesen sein. Selbst in unseren beheizten Hundehäusern liebt sie es sich unter einer Decke einzukuscheln, oft sieht man gar nichts mehr oder nur ihre Nasenspitze.
Zudem hat Amica eine faustgroße Umfangsvermehrung an der Gesäugeleiste, der dringend entfernt werden muss.
Amica ist eine freundliche, geduldige und liebe Hündin, im Tierheim braucht sie noch Zeit um sich einzugewöhnen. Mit den anderen Hunden versteht sie sich gut, auch wenn sie meist lieber ihre Ruhe haben möchte.
Sie kennt das Zusammenleben mit Katzen, geht gerne spazieren und schnüffelt dabei unheimlich gerne.
Amica ist vor allem eine ruhige Hündin, im Moment macht sie einen sehr hoffnungslosen und traurigen Eindruck. Ihr ist es auch nicht zu verdenken, dass sie Zeit braucht, um sich wieder richtig freuen zu können.
Amica wäre auch gut für Hundeanfänger geeignet, möchte ein warmes und liebevolles Zuhause, bei Menschen die sie gerne um sich haben und sich um sie kümmern.

Lukas ****NEU****

Name: Lukas
Rasse: Altdeutscher Hütehund Schlag: Harzer Fuchs
Alter: Geb.
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Lukas ist ein sportlicher, mittelgroßer Hütehund, der Rasseentsprechend kompakt gebaut, wendig, intelligent und arbeitsfreudig ist. Er ist gelehrig, sehr aufmerksam, fordernd und verspielt, ein Hund der definitiv die richtige und passende Beschäftigungsmöglichkeit braucht. Spaziergänge allein reichen ihm da nicht, er ist als Arbeitsrasse vor allem an geistigen Herausforderungen interessiert und würde sich z.B. über Mantrailing, Rettungshundearbeit, Hundesport oder ähnlichem sehr freuen. Den Einsatz als Hütehund an Tieren kennt er nicht.
Lukas stammt mit vier weiteren Hunden aus schlechter Haltung, hat zwar einige Signale gelernt, konnte sich aber nicht immer so bewegen und beschäftigen wie er es eigentlich gebraucht hätte. Menschen gegenüber ist er aufgeschlossen, hängt aber sehr an seinen Bezugspersonen. Er geht gerne mit spazieren, kennt die Grundsignale und hat unterwegs ordentlich Power.
Mit anderen Hunden versteht er sich im Tierheim sehr gut, er braucht aber Zeit zum Kennenlernen.
Für Lukas suchen wir aktive Menschen, die sich mit ihrem zukünftigen Hund intensiv beschäftigen ohne ihn zu einem Workaholiker zu machen.

Carlos

Name: Carlos
Rasse: Chihuahua
Alter: Geb. 2016
Geschlecht: männlich
Größe: sehr klein

Charakter:
Gemeinsam mit vier weiteren Hunden stammt Carlos aus sehr verwahrlosten Zuständen. Bei seiner Ankunft war er stark abgemagert, hatte lange Krallen, ungepflegtes, stinkendes Fell, tränende Augen und schlimmen Zahnstein.
Inzwischen hat er schon etwas zugenommen, ist munter, neugierig und vor allem sehr anhänglich. Carlos ist ein zarter, sehr kleiner und trotzdem mutiger Chihuahua der seine Menschen liebt, sich gerne tragen und beschützen lässt. Sobald er ein gutes Gewicht erreicht hat, werden wir ihm den Zahnstein entfernen und vermutlich einige Zähne ziehen müssen.
Carlos ist kein Kläffer, sehr schmusig und freundlich, selbst beim Tierarzt zeigt er sich geduldig und ließ sich ohne Probleme die viel zu langen Krallen schneiden. Mit seinem Bruder Peppino versteht er sich oft nicht gut weswegen die beiden nur getrennt vermittelt werden. Andere Hunde im Haushalt sind dagegen kein Problem. Spazierengehen kennt er leider nicht, stubenrein ist er auch nicht.
Aufgrund des schlechten Pflegezustandes ist es schwer einzuschätzen ob die Altersangabe wirklich stimmt, durch die trüben Augen und schlechte Zähne würden wir ihn aber eher älter schätzen.
Für Carlos suchen wir ein Zuhause ohne kleine Kinder, bei Menschen die ihn gerne pflegen, lieben und ihm zeigen was man als richtiger Hund so alles machen und erleben kann.

Peppino

Name: Peppino
Rasse: Chihuahua
Alter: Geb. ca. 2016
Geschlecht: männlich
Größe: sehr klein

Charakter:
Gemeinsam mit vier weiteren Hunden stammt Peppino aus sehr verwahrlosten Zuständen. Bei seiner Ankunft war er stark abgemagert, hatte lange Krallen, ungepflegtes, stinkendes Fell, tränende Augen und schlimmen Zahnstein.
Inzwischen hat er schon etwas zugenommen, ist munter, neugierig und vor allem sehr anhänglich. Peppino ist ein zarter, sehr kleiner und trotzdem mutiger Chihuahua der seine Menschen liebt, sich gerne tragen und beschützen lässt. Sobald er ein gutes Gewicht erreicht hat, werden wir ihm den Zahnstein entfernen und vermutlich einige Zähne ziehen müssen.
Peppino ist kein Kläffer, sehr schmusig und freundlich, selbst beim Tierarzt zeigt er sich geduldig und ließ sich ohne Probleme die viel zu langen Krallen schneiden. Mit seinem Bruder Carlos versteht er sich oft nicht gut weswegen die beiden nur getrennt vermittelt werden. Andere Hunde im Haushalt sind dagegen kein Problem. Spazierengehen kennt er leider nicht, stubenrein ist er auch nicht.
Aufgrund des schlechten Pflegezustandes ist es schwer einzuschätzen ob die Altersangabe wirklich stimmt, durch die trüben Augen und schlechte Zähne würden wir ihn aber eher älter schätzen.
Für Peppino suchen wir ein Zuhause ohne kleine Kinder, bei Menschen die ihn gerne pflegen, lieben und ihm zeigen was man als richtiger Hund so alles machen und erleben kann.

Mabel

Name: Mabel
Rasse: Mischling
Alter: Geb. Dezember 2021
Geschlecht: weiblich
Größe: klein-mittel

Charakter:
Mabel ist eine interessante, freundliche und liebe Mischlingshündin. Sie brauchte einige Zeit um sich bei uns einzuleben und Vertrauen zu fassen, denn anfangs war sie sehr zurückhaltend und schüchtern. Inzwischen ist sie aufgetaut, fröhlich und freut sich uns zu sehen, lässt sich gerne streicheln, freut sich über Leckerlis und Zuneigung. Spaziergänge sind inzwischen möglich, aber noch sehr aufregend für sie, wird es zu stressig verfällt sie in eine Starre und man braucht viel Geduld. Mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut, ist verspielt und orientiert sich gerne an ihnen. Signale kennt sie keine, auch im Auto mitfahren muss sie noch lernen. Für die zarte und sensible Mabel suchen wir ruhige Menschen, die sie immer wieder aus ihrem Schneckenhäuschen hervorlocken und ihr zeigen wie schön das Leben sein kann. Hundeerfahrung wäre auf jeden Fall wichtig, außerdem brauchen Interessenten Zeit und Geduld um sie kennen zu lernen.

Taio

Name: Taio
Rasse: American Staffordshire Terrier
Alter: Geb. September 2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Jung, wild, freundlich, mit dicken Grinsen im Gesicht und Hummeln im Hintern. Taio ist ein Powerpaket, einer der gerne mittendrin ist und sich über jede Aufmerksamkeit freut. Er kennt das Zusammenleben mit (kleinen) Kindern, muss den vorsichtigen Umgang mit Menschen aber trotzdem noch üben.
Mit anderen Hunden möchte er spielen, er freut sich über Spaziergänge und alle Menschen. Ein paar Signale kennt er zwar schon, muss aber trotzdem noch viel lernen. Vor allem Geduld, Aufmerksamkeit und Vorsicht stehen derzeit auf seinem Stundenplan. Taio ist zwar durchaus aufmerksam und lernbegeistert, kann sich aber nicht lange konzentrieren und hat gelernt sich selbst zu beschäftigen. Alleine bleiben kann er deswegen derzeit nicht.
In Baden Württemberg gehört Taio zu den sogenannten Listenhunden und muss noch einen Wesenstest ablegen. Das dürfte für den jungen Rüden aber kein Problem sein. Trotzdem braucht er aktive, zuverlässige Menschen, die ihn freundlich und konsequent führen, ihm eine Anleitung geben und vor allem geistig und körperlich beschäftigen.

Emil ****PFLEGESTELLE GESUCHT****

Name: Emil
Rasse: Labrador-Doggen Mischling
Alter: Geb. 2010
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Gemeinsam mit vier weiteren Hunden stammt Emil aus sehr verwahrlosten Zuständen. Emil hatte bei seiner Ankunft starkes Untergewicht und viel zu lange Krallen, auch seine vielen Umfangsvermehrungen am ganzen Körper fielen sofort auf.
Obwohl er Spaziergänge sehr mag und auch ordentlich Kraft entwickelt, wenn er etwas Spannendes riecht, sieht man seinem Gangbild und seiner Kondition das Alter und die bisherige Haltung deutlich an.
Trotzdem ist Emil ein zuversichtlicher, freundlicher und absolut gutmütiger Hund. Er nimmt die Dinge so wie sie kommen, freut sich einfach, wenn jemand für ihn da ist, hat guten Appetit und Lebensfreude. Beim Tierarzt zeigt er sich freundlich und geduldig, auch wenn ihm langes Stehen schwerfällt. Der große Hundesenior ist gemütlich, schläft viel, freut sich über Spaziergänge, liebe Worte und Streicheleinheiten.
Die Umfangsvermehrungen sind vermutlich nicht mehr operabel, dafür sehen die Blutwerte ganz gut aus. Wir hoffen so sehr, dass wir für Emil noch ein schönes Zuhause finden. Aufgrund seiner Größe und Schwierigkeiten beim Laufen sollte das unbedingt ebenerdig sein, andere Hunde und Katzen sind dagegen kein Problem.
Für Emil können wir uns auch einen Dauerpflegeplatz vorstellen, bei dem wir weiterhin die tierärztliche Betreuung übernehmen.

Mara

Name: Mara
Rasse: Mischling
Alter: Geb. Februar 2022
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Die wunderschöne Mara ist eine kleine bis mittelgroße Mischlingshündin. Gegenüber Menschen ist sie unheimlich sensibel, vorsichtig und schüchtern. Inzwischen läuft sie an der Leine mit, große Freude hat sie an Spaziergängen aber noch nicht. Sie braucht viel Zeit um neue Menschen kennen zu lernen und viel Zeit um sich an neue Situationen zu gewöhnen. Trotzdem orientiert sie sich am Menschen, nimmt gerne Leckerlis und lässt sich auch streicheln.
Mit anderen Hunden ist sie verspielt, fröhlich und unbeschwert, wäre deswegen auch sehr gut als Zweithund geeignet. Mara hat bisher nicht viel kennen gelernt, ist schreckhaft und schnell verunsichert. Signale kennt sie keine, auch im Auto mitfahren muss sie noch lernen.
Wir suchen vor allem geduldige, hundeerfahrene Menschen, sehr gerne mit bereits vorhandenem Hund und eher ruhigem Haushalt. Mara braucht Menschen, die ihr Vertrauen geben, sie mit Fingerspitzengefühl fordern und fördern ohne sie zu überfordern.

Thirana

Name: Thirana
Rasse: Shar Pei
Alter: Geb. 23.06.2022
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Thirana kam gemeinsam mit ihrer Besitzerin aus der Ukraine und wurde aus gesundheitlichen Gründen ihrer Besitzerin bei uns abgegeben. Bei Thirana handelt es sich um eine Shar Pei Hündin, auch Faltenhunde genannt, das ist eine sehr alte Rasse, die aus China stammt.
Leider ist die Liste an angeborenen Krankheiten und überzüchteten Missbildungen wie z.B. extremen Falten im Gesicht, winzige Ohren und der Ringelschwanz sehr lang. Dadurch leiden diese Hunde enorm, sowohl gesundheitlich als auch in ihrer Kommunikation sind sie sehr eingeschränkt.
Auch Thirana leidet unter rassetypischen Krankheiten wie z.B. Rollider und extrem enge Gehörgänge.
Anfangs verhielt sich Thirana zudem extrem ängstlich, sie scheint bisher nicht viel kennen gelernt zu haben. Inzwischen ist sie aufgetaut und rennt als fröhliche, sehr lebhafte und freundliche Hündin durch die Ausläufe. Andere Hunde findet sie spannend, möchte spielen, zeigt sich aber auch bestimmend bis aggressiv. Menschen dagegen findet sie alle klasse, lässt sich gerne streicheln und geht gerne mit Spazieren. Spaziergänge gestalten sich derzeit noch als sehr unkoordiniertes und chaotisches Unterfangen, Signale kennt sie keine, sie kann sich auch kaum konzentrieren. Stillstehen und ruhig sein fällt ihr unheimlich schwer, dafür ist sie ja noch sehr jung und absolut lernbegierig, am Menschen orientiert und bestechlich. Alleine bleiben kann sie im Moment noch nicht.
Thirana muss dringend an den Augen operiert werden und wünscht sich eine Familie, die sie trotz körperlichen Kommunikationseinschränkungen versteht und ihr hilft ein ausgeglichener erwachsener Hund zu werden.

Cliff

Name: Cliff
Rasse: Herdenschutzhund Mix
Alter: Geb. ca. August 2022
Geschlecht: männlich
Größe: sehr groß werdend

Charakter:
Ein Riesenbaby im wahrsten Sinne des Wortes ist unser Cliff. Denn mit seinen ca. 5 Monaten spielt er bereits jetzt schon bei den ganz großen mit und ist natürlich noch längst nicht ausgewachsen. Was auch immer er noch vor hat, es ist auf jeden Fall Großes!
Typisch Junghund ist Cliff unheimlich neugierig, verspielt und probiert gerne aus. Da gibt es auch wirklich einiges zum Nachholen, denn bisher hat er nicht viel kennen gelernt. Im Tierheim freut er sich vor allem an den anderen Hunden, wenn es nach ihm ginge könnte er den ganzen Tag spielen und toben. Bei Menschen ist er sehr freundlich, muss aber noch einige Regeln im Umgang mit Zweibeinern lernen. Da gibt er sich auch alle Mühe, zeigt gerne welche Signale er schon kann, orientiert sich sehr am Menschen und mag Leckerlis. Alles sehr gut Voraussetzungen um all das Verpasste nachzuholen und ein stolzer, gut angepasster Herdenschutzhund zu werden. Er braucht dafür vor allem geduldige, einfühlsame aber konsequente und klare Führung, bei Menschen die ihn am Alltag teilhaben lassen und ihm alles zeigen was ein Familienhund wissen muss. Alleine bleiben kann Cliff zwar, allerdings war er bisher nicht in Haus/Wohnung, im Auto fährt er bereits ohne Probleme mit. Cliff zeigt sich schon jetzt sehr aufmerksam und meldet fremde Menschen und Hunde an.
Wir suchen deswegen hundeerfahrene Menschen mit Platz, gerne auch mit Kindern und anderen Tieren.

Yimmy

Name: Yimmy
Rasse: Dackel Mischling
Alter: Geb. 15.11.2020
Geschlecht: männlich
Größe: klein-mittel

Charakter:
Yimmy brauchte ein bisschen länger um sich im Tierheim einzugewöhnen, anfangs war er ziemlich schüchtern und musste auch erst lernen an der Leine zu laufen. Inzwischen fühlt er sich in der Hundegruppe richtig zu Hause, ist verspielt, fröhlich und aufgeschlossen. Spaziergänge findet er super spannend und machen ihm großen Spass. Im Tierheim versteht er sich sehr gut mit den anderen Hunden und freut sich auch über Menschen. Vor allem mit den passenden Leckerlis lässt er sich gerne bestechen und fasst schnell Vertrauen. Signale kennt er allerdings noch keine, nach einer Eingewöhnung kann er aber gut alleine bleiben.
Yimmy ist eine einmalige Mischung, er sieht aus wie ein Schäferhundmix auf kurzen Füßen. Dafür ist er durchaus sportlich, kein Kläffer und pflegeleicht.
Viele Dinge findet er noch gruselig, hat aber bereits große Fortschritte gemacht, er orientiert sich vor allem an den anderen Hunden und wäre auch gut als Zweithund geeignet (ist aber kein muss).
Für Yimmy suchen wir eine liebe Familie, gerne mit etwas ruhigeren Kindern, und Freude an der Erziehung und Beschäftigung eines Dackel-Schäfers.

Zampa

Name: Zampa
Rasse: Chihuahua
Alter: Geb. 13.11.2020
Geschlecht: männlich
Größe: klein

Charakter:
Klein aber oho, Winzling Zampa ist jedenfalls ein vollwertiger, selbstbewusster und aktiver Hund. Mit den anderen Hunden im Tierheim versteht er sich sehr gut, scheint aber bisher noch nicht viel Hundekontakt gehabt zu haben. Laut seinen Vorbesitzern ist er dafür mit Katzen verträglich, Kleintiere und Pferde kennt er nicht. Bei fremden Menschen braucht er anfangs Zeit, ist erstmal skeptisch und bellt. Hat er einmal Vertrauen gefasst ist er unheimlich anhänglich, verschmust und geht gerne mit spazieren. Unterwegs ist er ganz schön flott, zeigt sich verspielt, neugierig und interessiert. Ein paar wenige Signale hat er gelernt, die Hundeschule hat er aber nicht besucht. In seinem bisherigen Zuhause war er nicht stubenrein und fuhr auch nicht gerne im Auto mit. Dafür kann er schon etwas alleine bleiben, im neuen Zuhause braucht es aber erstmal eine Eingewöhnungszeit. Ein kleiner, fröhlicher Kerl, der noch einiges lernen und unternehmen möchte, er lässt sich problemlos tragen und liebt seine Bezugsperson abgöttisch.
Für Zampa suchen wir geduldige, liebe Menschen, ohne kleine Kindern, gerne mit bereits vorhandenem Hund.

Laszlo

Name: Laszlo
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 10.04.2022
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Weil seine Besitzer mit der Tierhaltung überfordert waren und Laszlo nur noch in einem Zimmer eingesperrt lebte, kam er zu uns ins Tierheim. Wir lernten Laszlo als zutiefst verunsicherten Hund kennen, der starke Tendenzen hatte nach vorne zu gehen bzw. sich verteidigen zu müssen. Auch gesundheitlich hinterließ die schlechte Haltung bereits Spuren, die man inzwischen aber zum Glück kaum noch sieht.
Laszlo hat hier wahnsinnig tolle Fortschritte gemacht, vor allem die anderen Hunde haben ihm bei der Eingewöhnung geholfen. Der junge Rüde ist eigentlich total verspielt und sehr verschmust, wird aber immer wieder durch seine Sorge und Unsicherheit blockiert.
Über Spaziergänge freut er sich inzwischen riesig, genau so schätzt er intensive Kuscheleinheiten oder Spiel und Spass auf dem Hundeplatz. Es dauert ein bisschen, dann kann man den unbeschwerten und fröhlichen Junghund sehen, der da in ihm schlummert. Für Laszlo suchen wir hundeerfahrene Menschen, die mit Fingerspitzengefühl und Souveränität führen und anleiten können. Seine Entwicklung zeigt, dass er auf einem sehr guten Weg ist.
Ein paar Signale hat er schon gelernt, nach einer Eingewöhnungszeit kann er gut alleine bleiben und wäre auch gut als Zweithund geeignet.

Pina

Name: Pina
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 2.05.2021
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Pina ist eine mittelgroße Mischlingshündin, die ursprünglich aus Rumänien stammt. Eigentlich ist sie eine fröhliche, aktive und verspielte Hündin, die gerne spazieren geht und sich gut mit den anderen Hunden versteht. Diese ausgelassene und unkomplizierte Seite an ihr sieht man aber nicht auf den ersten Blick. Denn bei fremden Menschen, insbesondere Männern, ist sie anfangs recht skeptisch und bevor sie mit spazieren geht, braucht es erst einmal ein Kennenlernen.
Signale kennt sie noch keine, auch das im Auto mitfahren ist sie nicht gewöhnt. Dafür ist sie gut bestechlich, sehr an Menschen orientiert und unglaublich neugierig. Spaziergänge findet sie total spannend, nach einer Eingewöhnungszeit kann sie gut alleine bleiben und lernt schnell Neues dazu.
Manchmal ist sie recht eigenständig und kann sich gut auch mal alleine beschäftigen, trotzdem ist ihre Freude groß, wenn vertraute Zweibeiner Zeit für sie haben.
Für Pina suchen wir Menschen, die schon Hundeerfahrung haben und einen aktiven, selbstbewussten Hund suchen, der noch etwas Unterstützung in Sachen Unerfahrenheit und Erziehung braucht.

Dori

Name: Dori
Rasse: Terrier Mischling
Alter: Geb. 2014
Geschlecht: weiblich
Größe: klein

Charakter:
Dori ist eine absolut unscheinbare und unkomplizierte Hündin, die in der großen Hundegruppe schnell übersehen wird. Am liebsten liegt sie gemütlich auf einem gut gepolsterten Gartenstuhl und schaut sich das Treiben in Ruhe von oben an. Bei Streit sucht sie lieber das Weite und schätzt die Gesellschaft ruhiger Artgenossen eher. Die kleine, noch etwas zu pummelige, Hundedame freut sich über alle Menschen, hält anfangs aber einen Sicherheitsabstand. Trotzdem grinst sie zur Begrüßung, imitiert damit also menschliches Lächeln und freut sich unheimlich. Eine absolut liebenswerte und sanfte Hündin, die gerne mit spazieren geht und unterwegs gründlich die Gegend erkundet. Signale kennt sie keine, sie ist aber auch nicht der Typ für stundenlange Hundeschulkurse, sie möchte einfach nur dabei sein, ein warmes Plätzchen, regelmäßige Mahlzeiten und liebende Menschen haben.
Es braucht jedenfalls nicht viel um Dori glücklich zu machen, nur geduldig und ruhig sollten ihre Menschen sein.

Lilly

Name: Lilly
Rasse: Tibet Terrier
Alter: Geb. ca. 2014
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Nachdem Lilly neben ihrem toten Herrchen gefunden wurde, kam sie zu uns ins Tierheim. Und das in völlig ungepflegtem, verfilzten, verdrecktem und stinkendem Zustand. Wir mussten ihr direkt den After frei schneiden, weil sie schon gar kein Kot mehr absetzen konnte.
Unglaublich was für ein strahlend, freundliches Wesen zum Vorschein kam, als Lilly dann beim Friseur war. Endlich ist der ganze alte Ballast weg und sie kann ihr neues Leben beginnen. Über ihre Vergangenheit wissen wir leider gar nichts, selbst ihr Alter ist geschätzt. Eigentlich hätten wir sie jüngeren Alters datiert, doch die trüben Augen haben verraten, dass sie doch nicht mehr so jung ist. Im Moment auch noch viel zu dick und mit ganz schlechter Kondition, aber fit und durchaus aktiv. Spaziergänge findet sie super, geht auch mit jedem gerne mit und verhält sich sehr freundlich anderen Hunden gegenüber.
Vom Friseur gab es nur Lob, beim Tierarzt war sie dagegen nicht ganz so kooperativ. Eine selbstbewusste, freundliche Hündin, die die Dinge so nimmt wie sie kommen und das Beste daraus macht.
Höchste Zeit, dass sie endlich wieder ein eigenes Zuhause hat, eins in der auf die Fellpflege, Figur und Beschäftigung geachtet wird.

Mia

Name: Mia
Rasse: American Staffordshire Terrier Mix
Alter: Geb. 2015
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Mia ist eine wunderschöne, liebe und sehr ausdrucksstarke Hündin. Sie lebte bisher mit ihrem Besitzer auf der Straße und wurde nun bei uns im Tierheim abgegeben. Sie ist unheimlich anhänglich und man merkt ihr an, dass sie es gewohnt ist immer bei ihren Menschen zu sein. Alleine bleiben möchte sie deswegen derzeit nicht und bellt viel bei uns aus Frust. Auf dem Hundeplatz ist sie sehr aufmerksam, liebt Leckerlis und zeigt gerne was sie schon alles kann. Sie hat vor allem eine ausgeprägte Freude am Ballspielen, allerdings leben Spielsachen nicht lange bei ihr.
Anderen Hunden gegenüber verhält sie sich je nach Sympathie, im Moment möchte sie aber ihre Ruhe vor Artgenossen. Menschen sind der freundlichen und aktiven Mia deutlich lieber. Für eine Vermittlung innerhalb Baden-Württemberg fehlt ihr noch der Wesenstest, in andere Bundesländer könnte sie schon jetzt vermittelt werden.
Da Mia den Umgang mit Kindern nicht kennt und trotz ihren 7 Jahren ganz schön stürmisch sein kann, suchen wir für sie ein Zuhause ohne Kinder, bei verantwortungsbewussten und aktiven Menschen.

Dona

Name: Dona
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 2020
Geschlecht: weiblich
Größe: groß

Charakter:
Welche Rassen wohl bei Dona mitgemischt haben? Cane Corso? Ridgeback? Labrador? Wir wissen es nicht, aber Dona ist jedenfalls eine freundliche, temperamentvolle, hübsche und einmalige Mischlingshündin. Im Tierheim versteht sie sich mit Rüden ganz gut und freut sich über alle Menschen. Interessante Spaziergänge und Nasenküsse verteilen sind ihre Leidenschaft. Eine unkomplizierte, nette Hündin, die noch einiges lernen muss. Dona ist aber sehr aufmerksam, neugierig, unerschrocken und bestechlich – gute Voraussetzung für eine Musterschülerin.
Signale kennt sie nur wenige, dafür klappt es nach einer Eingewöhnungszeit gut mit dem alleine bleiben.
Dona ist sehr verspielt, aktiv und unternehmungslustig, wir suchen deswegen eine aktive Familie, gerne mit schon größeren Kindern.

Pippa

Name: Pippa
Rasse: Deutscher Jagdterrier
Alter: Geb. 2021
Geschlecht: weiblich
Größe: klein-mittel

Charakter:
Pippa ist eine aktive, sehr sportliche und vor allem hartnäckige Vertreterin ihrer Rasse. Unerschrocken, mutig und Selbstbewusst zeigt sie was einen echten Terrier ausmacht. Zu Menschen absolut freundlich, mit anderen Hunden sehr gut verträglich und trotzdem ist sie kein Hund für Jedermann. Pippa arbeitet wie alle Jagdhunde gerne mit der Nase, ist bei der Suche nach Mäuschen nicht zimperlich und lässt sich auch durch Hindernisse nicht von ihrem Ziel abhalten. Mit Leckerli oder Spielzeug hat man ihre Aufmerksamkeit, sie zeigt gerne was sie schon kann und geht vor allem gerne auf spannende Spaziergänge.
Manchmal geht dann aber doch der Terrier mit ihr durch und zwickt, das ist zwar nicht böse gemeint, zeigt aber deutlich wie sehr sie eine sinnvolle Aufgabe braucht. Für Pippa kommt jede Arbeit mit der Nase und vollem Körpereinsatz in Frage, sei es als Mantrailer, Rettungshund, Jagdbegleitung oder ähnliches. Eine Ausbildung hat sie bisher nicht gemacht, braucht aber unbedingt körperliche und geistige Beschäftigung. Für Pippa suchen wir deswegen sportliche Menschen, die bereits Hundeerfahrung haben und sie mit konsequenter aber liebevollen Führung erziehen.

Leyla ****VERMITTELt****

Name: Leyla
Rasse: Rottweiler
Alter: Geb. 24.07.2018
Geschlecht: weiblich
Größe: groß

Charakter:
Leyla ist eine wunderschöne, kräftige und sportliche Rottweilerhündin. Sie lebte von Welperalter an in ihrer Familie, die sich nun wegen Auswanderung abgeben mussten. Wir lernten Leyla direkt als offene, freundlicher aber temperamentvolle Hündin kennen. Sie ist unheimlich verspielt, aufmerksam, selbstbewusst und fröhlich. Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie, sie ist aber eher mit Rüden verträglich.
Auf dem Hundeplatz zeigt sie mit Begeisterung was sie alles kann und das ist wirkliches Einiges. Sie beeindruckt durch eine sehr gute Erziehung, auch wenn sie im Tierheim gerne mal an der Leine zieht. Leyla stammt aus Leistungslinie, was vor allem ihr sportliches Temperament und ihr Selbstbewusstsein erklärt. Von ihrem Besitzer wird sie auch als wachsam und lebhaft beschrieben, den Umgang mit Kindern kennt sie nicht.
Alleine bleiben ist für sie überhaupt kein Problem, auch im Auto fährt sie gerne mit.
Ein absoluter Traumhund für Hundesportfans, also für aktive und sportliche Menschen ohne Kinder.

Arco ****DRINGEND****

Name: Arco
Rasse: Bayrischer Gebirgsschweißhund
Alter: Geb. ca. 2010
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Weil sich sein Besitzer aus gesundheitlichen Gründen derzeit nicht mehr um Arco kümmern kann, kam dieser als Notfall zu uns ins Tierheim. Über den Pflegezustand von Arco waren wir sehr schockiert, neben den viel zu langen Krallen, fielen vor allem die zahlreichen Tumore und vor allem der kindskopfgroße Tumor am Bauch auf. Außerdem hat Arco eine übelst stinkende und vermutlich schon länger andauernde Ohrenentzündung und heftigen Zahnstein und Zahnfleischentzündungen. Arco hat überhaupt keine Kondition und muss schon bei kleinsten Anstrengungen ziemlich hecheln und schnaufen. Überhaupt ist er sehr aufgeregt und anhänglich. Kann sich vor Freude überhaupt nicht beruhigen und möchte am liebsten immer bei den Menschen sein.
Mit anderen Hunden zeigt er sich gut verträglich, die täglichen Spaziergänge werden immer etwas länger und mit der Ohrenbehandlung haben wir längst gestartet. Da seine Blutwerte sehr gut aussehen, möchten wir auf jeden Fall den riesigen Tumor am Bauch entfernen und suchen deswegen dringend eine Pflegestelle für ihn. Arco ist zwar schon älter und hat auch nur mittlere Größe, aber mit seinen unglaublichen 35kg ist er sehr kräftig. Wir suchen deswegen kräftige Menschen, die aufgrund der langwierigen tierärztlichen Behandlungen mobil sind, in der Nähe wohnen und sich vor allem nicht scheuen Arco nach dem Eingriff zu pflegen und weiterhin zu behandeln. Die Tierarztkosten werden weiterhin über uns laufen.

Speedy

Name: Speedy
Rasse: Jack Russell Terrier
Alter: Geb. 2015
Geschlecht: männlich
Größe: klein

Charakter:
Als freilaufender Hund irrte er tagelang in den Straßen herum, bis er endlich gesichert werden konnte. Völlig abgemagert und müde kam er zu uns ins Tierheim und brauchte einige Tage um sich zu erholen. Nach drei Tagen schlafen und fressen kam er dann langsam zu sich und wurde zunehmend fitter und aktiver. Speedys Besitzer konnte in der Zwischenzeit ausfindig gemacht werden, allerdings konnte er ihn aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zu sich nehmen. Schon bald zeigte sich, dass Speedy große Schwierigkeiten hat mit Stress und Außenreizen umzugehen. Wie ein Wahnsinniger verbeißt er sich dann wahllos in Gegenstände (Körbchen, Decken, Spielsachen, Leine usw.) und ist kaum noch ansprechbar.
Da wir nicht wissen was er unterwegs erlebt oder wie er sich vor seinem Verschwinden verhalten hat, müssen wir zunächst eine gesundheitlich bedingte Ursache für dieses Verhalten ausschließen. Inzwischen wird sein Verhalten etwas besser, er braucht aber einen ruhigen, klaren Tagesablauf und eine ganz klare und sensible Führung. Gesundheitlich haben wir bis jetzt einiges ausschließen können, es liegen aber noch nicht alle Untersuchungen vor.
Andere Hunde werden von ihm völlig ignoriert, Spaziergänge sind zwar möglich aber nicht lange und er braucht einen Gegenstand als Abregungsobjekt. Auf dem Hundeplatz zeigte sich sehr schnell, dass er ein ausgeprägter Balljunkie ist. Deswegen wirkt Speedy auch oft als sei er auf Drogen (was bei einem Balljunkie tatsächlich der Fall ist!). Für Speedy suchen wir sehr souveräne, ruhige aber durchsetzungsfähige Menschen, ohne Kinder, die ihm einen klaren, ruhigen Tagesablauf und Führung bieten können.

Came

Name: Came
Rasse: Labrador – Deutsch Kurzhaar Mix
Alter: Geb. 2017
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Pechvogel Came wurde bereits mehrfach als Pensionshund ins Tierheim gebracht, nur dieses mal wurde er nicht wieder abgeholt. Inzwischen hat sich Came längst im Tierheim integriert und sucht nun ein neues Zuhause. Der kräftige und doch sensible Rüde könnte eine Mischung aus Labrador und Deutsch Kurzhaar sein, genau wissen wir es allerdings nicht. Came ist bei seinen Bezugspersonen unheimlich anhänglich, verschmust und freundlich. Spaziergänge findet er super aufregend, zieht aber noch ordentlich an der Leine. Ein paar Signale kennt er bereits, er ist verspielt und absolut bemüht alles richtig zu machen. Mit anderen Hunden ist er eher nicht verträglich, vor allem nicht mit anderen Rüden.
Er ist oft sehr aufgeregt und genießt jeden Moment mit seinen Menschen, bei Tierarzt zeigt er sich ebenfalls freundlich. In der Regel freut er sich auch über fremde Menschen, manche findet er allerdings komisch und verbellt sie.
Für Came suchen wir Menschen, die endlich für ihn da sind, ihm Halt und Anleitung geben und sich über einen sportlichen Begleiter freuen.

Till

Name: Till
Rasse: Malinois-Mix (X-Mechelaar)
Alter: Geb. 24.05.2020
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Till ist eine imposante und beeindruckende Erscheinung. Der große schwarze Rüde galoppiert wie ein Pferd, ist kräftig wie ein Bär und anmutig wie ein Malinois. Mit über 40kg ohne jedes Gramm Übergewicht ist Till wirklich ein sehr großer und vor allem kräftiger Rüde.
Trotz Hundeerfahrung wurde er wegen Überforderung abgegeben, vor allem wegen seiner Abneigung anderen Hunden gegenüber.
Menschen gegenüber ist Till super freundlich, auch bei fremden Menschen ist er aufgeschlossen und gelassen. Insgesamt ein selbstbewusster und doch noch nicht ganz erwachsener Rüde. Mit anderen Hunden versteht er sich auch im Tierheim nicht und ist schnell unter enormer Anspannung.
Till kann nicht alleine bleiben, für ihn sind alle Gegenständig Spielsachen und ohne ständig Aufsicht und Anleitung zieht er vor allem gerne Stoffsachen in der Gegend herum.
Für kräftige Menschen mit ruhiger/selbstbewusster Ausstrahlung und Spass an Hundesport und Beschäftigung der ideale Begleithund. Till lernt gerne, ist aufmerksam und gelehrig.

Emma

Name: Emma
Rasse: Cane Corso Mix
Alter: Geb. 05.07.2020
Geschlecht: weiblich
Größe: groß

Charakter:
Emma ist eine selbstbewusste und bei bekannten Personen freundliche Hündin. Ein paar Signale scheint sie zu kennen, ist aber meist so aufgeregt, dass sie sich kaum konzentrieren kann. Fremden Menschen gegenüber ist sie anfangs misstrauisch und durchaus aufbrausend. Zum Glück ist sie gut bestechlich und so klappt es mit dem Vertrauensaufbau recht schnell. Emma geht gerne spazieren, ist aufmerksam, neugierig und verspielt, an der Leine läuft sie recht angenehm. Obwohl sie nicht unverträglich ist, ist sie fremden Hunden gegenüber sehr abweisend, bei Leinenbegegnungen klappt es aber immer besser.
Emma ist vor allem sehr anhänglich und liebt ihre Menschen. Sie freut sich wahnsinnig über bekannte Gesichter, zeigt sich (wenn sie denn mal Zeit hat) verschmust und liebevoll. Leider kam sie aus gesundheitlichen Gründen ihrer Besitzerin in letzter Zeit etwas zu kurz, darunter hat auch ihre Kondition und Erziehungsstand gelitten.
Wir suchen deswegen erfahrene Molosserfans, ohne Kinder, die vor allem für die Kennenlernzeit Geduld mitbringen und das passende Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen für die Erziehung und Umgang mit ihr haben.

Morina

Name: Morina
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 20.08.2021
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Morina kam gemeinsam mit ihrer Schwester Melina zu uns ins Tierheim. Die beiden Schwestern sind sehr unterschiedlich, so ist Melina extrovertiert und Morina eindeutig die Introvertierte. Gemeinsam sind sie super selbstbewusst und am Gitter mit anderen Hunden durchaus auch mal laut, alleine ist Morina aber her schüchtern und abwartend. Sie braucht ein bisschen Zeit um aus sich raus zu kommen und braucht auch eher Anleitung und Unterstützung, wenn es darum geht neue Dinge auszuprobieren. Trotzdem ist auch sie eine junge, freundliche und verspielte Hündin. Mit anderen Hunden ist sie sehr gut verträglich. Sie ist neugierig, gelehrig und anhänglich. In der Hundeschule wird sie noch alle wichtigen Signale lernen, alleine bleiben möchte sie derzeit noch nicht.
Für Morina wünschen wir uns eine liebe Familie, am besten mit etwas Hundeerfahrung, die ihr anfangs Zeit gibt um Vertrauen zu fassen.

Ajax

Name: Ajax
Rasse: Kangal-Mix
Alter: Geb. 23.09.2015
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Seit Welpenalter lebte Ajax mit seinem Besitzer zusammen, wurde dann für einige Tage an eine andere Familie verkauft und letztendlich wegen Überforderung bei uns abgegeben. Ajax verstand die Welt nicht mehr, schließlich lebte er sein Leben lang in dieser Familie und tat sich schon immer schwer Vertrauen zu fremden Menschen aufzubauen. Auch bei uns hatte er es anfangs schwer, inzwischen hat er aber mehrere gute Bezugspersonen.
Ajax ist zum Glück  super bestechlich, denn bei fremden Menschen ist er anfangs ablehnend und passt auch auf seine Menschen und Grundstück auf.
Er kennt einige Signale, befolgt diese auch gerne, ist an den Maulkorb gewöhnt, ist anhänglich und verschmust. Er geht sehr gerne spazieren und zeigt sich sehr verspielt, neugierig und aufmerksam. Inzwischen hat der große Rüde Idealgewicht und fühlt sich damit gleich viel jünger und fitter. Mit anderen Hunden, vor allem Hündinnen, ist er verträglich möchte sein Zuhause aber nicht unbedingt teilen.
Ajax kann gut alleine bleiben, fährt gerne im Auto mit und ist sogar gewohnt im Flugzeug transportiert zu werden.
Für ihn suchen wir Menschen mit Hundeerfahrung und viel Platz, die ihm zeigen, dass man sich auf seine Familie verlassen kann und zusammenhält.

Tonkey

Name: Tonkey
Rasse: American Staffordshire Terrier – Boxer – DSH Mix (laut DNA-Test)
Alter: Geb. 2016
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Ursprünglich kam der hübsche Tonkey in sehr schlechten Zustand zu uns, abgemagert, gestresst und kaum zur Ruhe zu bringen.
Davon sieht man heute zum Glück nichts mehr, aus ihm ist ein wunderschöner, kräftiger und freundlicher Rüde geworden. Zwar wird er mit seinen Artgenossen wohl keinen Frieden mehr schließen aber er kann sie „akzeptieren“ bzw. ignorieren.
Dank nahezu täglichen Spaziergängen und Ausflügen mit seinen Paten hat er jede Menge gelernt, so kennt er die Grundkommandos, fährt gut im Auto mit, ist auch mal entspannt, verschmust und genießt den Massagehandschuh. Mit fremden Menschen hat er keine Probleme, nur den Umgang mit Kindern kennt er nicht.
Im Tierheim ist er wegen den anderen Hunden trotzdem oft sehr gestresst und rennt viel hin und her, er lässt sich aber immer gut abrufen und lenken.
Tonkey hat seinen Wesenstest bestanden, trägt den Maulkorb aber unterwegs wegen eventuell freilaufender Hunde.
Für ihn suchen wir zuverlässige, sportliche Menschen mit ruhigem, konsequentem Erziehungsstil.

Für Tonky sollte besondere Hundeerfahrung vorhanden sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dieter

Name: Dieter
Rasse: Akbash
Alter: Geb. 6.03.2021
Geschlecht: männlich
Größe: sehr groß

Charakter:
Der Akbash (türk. Weißkopf) ist ein schlanker, eleganter Herdenschutzhund der optisch stark an einen Kangal erinnert. Auch Dieter ist durch seine Körpergröße und dem anmutigen Gangbild ein absolut beeindruckender Hund. Imposant, bildhübsch und erhaben.
Im Alter von 3 Monaten wurde er bewusst als „Kangal“ angeschafft und nun mit 1 1/2 Jahren wegen Trennung und fehlender Unterbringungsmöglichkeit im Tierheim abgegeben. Dieter lebte ausschließlich im Zwinger und Hof und kennt das Leben im Haus nicht. So ist es kein Wunder, dass er sich zu einem selbstständigen Hund entwickelte, der bereits jetzt territoriales Verhalten zeigt.
Trotzdem ist er ein freundlicher Rüde, der sich schnell an neue Menschen gewöhnt, sehr vorsichtig im Umgang mit Kindern ist und gerne spazieren geht. Seinen aufmerksamen und wunderschönen Augen entgeht unterwegs nichts. Dieter hat die Hundeschule besucht, kennt allerdings nur wenige Signale und die auf Türkisch. Leider scheint er bisher sonst nicht viel gelernt zu haben und braucht deswegen hundeerfahrene, standfeste, konsequente und ruhige Menschen.
Dieter hat das Potenzial ein umgänglicher und freundlicher Herdenschutzhund zu bleiben, allerdings nur, wenn er am Familienleben teilhaben darf und mit viel Verständnis und Sicherheit geführt und erzogen wird.

Vasco

Name: Vasco
Rasse: Deutsch Kurzhaar
Alter: Geb. 20.06.2020
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Vasco kommt aus schlechter Haltung zu uns, dank aufmerksamen Tierfreunden wurde er aus seiner misslichen Lage befreit. Denn bisher lebte der freundliche Rüde in einem Zwinger und zusätzlich an der Kette. Für den aktiven und sehr lauffreudigen Vasco muss das wirklich die Hölle gewesen sein. So ist es kein Wunder, dass er bei uns die großen Ausläufe liebt und sich riesig über Spaziergänge freut. Er weiß noch nicht so ganz wohin mit seiner Energie und läuft an der Leinen einen ziemlichen zickzack Kurs. Dafür ist er einfach nur super freundlich, geduldig und sehr bemüht. Die Tierarztuntersuchung hat er regelrecht genossen und freut sich über jede liebevolle Zuwendung. Gerne ist er auch mit seiner Nase unterwegs und ist ständig am Eindrücke sammeln.
Im Moment fällt es ihm noch sehr schwer sich zu konzentrieren oder richtig Blickkontakt aufzunehmen, das wird aber alles noch kommen. Vasco braucht vor allem geduldige Menschen, die ihm mit geistiger und körperlicher Beschäftigung helfen ein ausgeglichener Hund zu werden. Ein Couch Potato wird er natürlich trotzdem nicht, Vasco ist ein Arbeitshund, der seine Menschen sicherlich gerne bei allen sportlichen Aktivitäten oder sogar bei der Arbeit im Freien und Wald begleiten würde. Da er das Leben in Haus/Wohnung nicht kennt, kann er anfangs nicht alleine bleiben.
Für Vasco suchen wir aktive Menschen, gerne auch mit Kinder, die Freude daran haben einen Jagdhund sinnvoll zu beschäftigen.

Twix

Name: Twix
Rasse: Labrador Mischling
Alter: Geb. 26.06.2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Gemeinsam mit seinem Bruder Bobby kam Twix zu uns ins Tierheim. Die beiden hängen sehr aneinander und obwohl beide bisher nicht viel kennen lernen durften und deswegen recht schüchtern und unsicher sind, geben sie sich gegenseitig Sicherheit und Halt. Sowohl Twix als auch Bobby mögen Menschen aber gerne und gehen auch ohne Probleme getrennt spazieren.
Twix wirkt anfangs zwar ängstlicher als Bobby, ist aber in vielen Situationen neutraler und beobachtet erstmal. Bei fremden Menschen braucht er Zeit zum kennen lernen, ist dann aber anhänglich und orientiert sich sehr an seiner Bezugsperson. Spaziergänge sind sehr aufregend und spannend, schließlich gibt es da so viel Neues zu entdecken. Mit anderen Hunden ist er gut verträglich und wäre auch gut als Zweithund geeignet. Er ist verspielt, fröhlich, bestechlich und an allem interessiert.
Für Twix wünschen wir uns hundeerfahrene Menschen, gerne mit bereits vorhandenem Hund, die Freude daran haben ihm alles Wichtige beizubringen.

Bobby

Name: Bobby
Rasse: Labrador Mischling
Alter: Geb. 26.06.2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Bobby ist ein wunderschöner, schwarzer Rüde mit aufmerksamen und strahlend bernsteinfarbenen Augen. Ein freundlicher, neugieriger und bestechlicher Rüde, der bisher nicht viel kennen gelernt hat und deswegen noch schüchtern und zurückhaltend ist. In Gesellschaft seines Bruders (Twix) sind die beiden wie ein starkes Duo und sie fühlen sich viel sicherer. Bobby findet manche Männer unheimlich, was er mit lautstarkem Bellen kundtut, auch an fremde Hunde muss er sich erst gewöhnen. Dafür ist er mit Rüden und Hündinnen verträglich, er braucht nur etwas mehr Zeit.
Spaziergänge sind sehr aufregend für ihn, da orientiert er sich gerne an seiner Bezugsperson. Signale kennt er noch keine, er geht aber sehr gut an der Leine mit. Hat er einmal Vertrauen gewonnen, ist er sehr aufgeschlossen, anhänglich und genießt es gestreichelt zu werden.
Für Bobby suchen wir hundeerfahrene, aktive Menschen, die gerne draußen sind und Bobby Sicherheit vermitteln können.

Frederick

Name: Frederick
Rasse: Französische Bulldogge
Alter: Geb. 3.12.2017
Geschlecht: männlich
Größe: klein

Charakter:
Frederick wurde in fürchterlich schlechtem, gesundheitlichen Zustand bei uns abgegeben. Neben all den gesundheitlichen Beschwerden, die seine Rasse so mit sich bringt, hat er vermutliche eine hochgradige Futtermittelallergie und dadurch entzündete Ohren/Augen, schlechtes Fell und Zwischenzehenekzeme.
Wir sind noch dabei ihn vollständig zu untersuchen, was leider nicht ganz einfach ist, da er sich weder fixieren noch hochnehmen lässt. Er regt sich dann so auf, dass seine Zunge direkt blau anläuft. Ohne Druck ist er allerdings sehr freundlich, geht sehr gerne mit spazieren und versteht sich gut mit den anderen Hunden.
Frederick kann einem wirklich nur leidtun, ein lustiger, verspielter und nette Charakter, gefangen in einem unbrauchbaren Hundekörper.
Und doch ist er hier und möchte geliebt und verstanden werden, wie all die anderen Hunde, möchte Menschen die ihn bedingungslos lieben, denen er vertrauen kann und Hund sein darf. Für Frederick wird es ein langer Genesungsweg werden, vermutlich auch mit der ein oder anderen OP verbunden (Nasenlöcher/Gaumensegel?) Sobald wir ihn besser untersuchen dürfen, wissen wir, wie wir ihm am besten helfen können.
Frederick hat kein Interesse am Jagen, fährt gerne im Auto mit und kann ein paar Stunden alleine bleiben.
Für ihn suchen wir Rassekenner, die wissen was auf sie zukommt, gerne auch mit größeren Kindern oder bereits vorhandenem Hund im Haushalt.

Ares

Name: Ares
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 12.02.2017
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Obwohl er auf den Fotos wie ein sehr großer Hund wirkt, ist Ares ein mittelgroßer Mischling. Im Moment noch etwas Übergewichtig, aber nicht träge. Ursprünglich kommt er aus Rumänien und wurde vor drei Jahren an ein Paar vermittelt, die ihn nun wegen Trennung wieder bei uns abgaben.
Anfangs verhielt sich Ares gegeüber Geschirr und Leine sehr skeptisch, inzwischen trägt er Halsband und Geschirr ohne Probleme und geht sehr gerne an der Leine mit spazieren. Fremde Menschen machen ihm nichts aus, da geht er trotzdem mit spazieren, es dauert aber ein bisschen bis er richtig Vertrauen hat. Dann lässt er sich unheimlich gerne steicheln, ist sehr anhänglich und sitzt beim home office treu neben dem Schreibtisch und himmelt einen an.
Mit den anderen Hunden und Katzen versteht sich Ares sehr gut, er ist kein Kläffer und hält sich meist im Hintergrund.
Für tierärztliche Untersuchungen oder unangenehme Dinge braucht er allerdings einen Maulkorb, den ist er inzwischen gut gewöhnt.
Ares kann gut vier Stunden alleine bleiben und fährt gerne im Auto mit.
Für Ares suchen wir ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder, gerne mit bereits vorhandenem Hund. Ares braucht Menschen die ihn einerseits akzeptieren wie er ist und sich andererseits sich mit Einfühlungsvermögen durchsetzen können.

Mick

Name: Mick
Rasse: Jack Russell Terrier
Alter: Geb. 19.01.2018
Geschlecht: männlich
Größe: klein

Charakter:
Mick lebte seit seinem 4ten Lebensmonat mit seinem Besitzer zusammen. Die beiden waren viel zusammen und Mick begleitet sein Herrchen gerne mit zur Waldarbeit. Beide lebten eher zurückgezogen, ohne viel Kontakt mit anderen Menschen.
Als sein Besitzer starb kam Mick zu uns ins Tierheim. Zwar freut sich der kleine Rüde über alle Menschen, lässt sich aber nicht gerne anfassen. Fühlt er sich bedrängt oder seine Ressourcen bedroht, wehrt er sich im Ernstfall auch mit Bissen.
Mit anderen Hunden ist er bei uns unterschiedlich verträglich, er geht sehr gerne mit spazieren, kann gut alleine bleiben und fährt gut im Auto mit. Bällen hinterherjagen gehört zu seinem großen Hobby. Typisch JRT ist Mick sehr sportlich, aktiv und selbstbewusst.
Im Moment lernt er bei uns den Maulkorb kennen, damit ein gefahrenloser Umgang mit ihm möglich ist. Da er sehr bestechlich ist, ist er da mit Feuereifer dabei und lernt schnell.

Yuki

Name: Yuki
Rasse: Jack Russell Mix
Alter: Geb. 1211.2019
Geschlecht: männlich
Größe: klein

Charakter:
Bereits das dritte Mal wurde Yuki nun bei uns abgegeben, weil er gebissen hat. Dabei fällt der kleine Wirbelwind im Tierheim vor allem durch seine Fröhlichkeit und Aufgeschlossenheit auf. Er freut sich hier über alle Menschen, geht unheimlich gerne spazieren und zeigt welche Tricks er schon kann.
Mit den anderen Hunden versteht er sich gut, ist manchmal etwas aufdringlich aber auch verspielt. Geschirr anziehen und sich anfassen lassen ist inzwischen kein Problem mehr, er akzeptiert auch Regeln wie z.B. „Betteln am Tisch ist verboten“.
Kaum im neuen Zuhause zeigt er dann seine andere Seite, so verteidigt er seinen Schlafplatz, duldet nur eine Person und mag keine Fremden. Wenn er nicht beachtet wird, zerstört er Gegenstände (Pullover, Handschuhe usw.) und er mag keine Kinder.
Alleine bleiben ist dagegen kein Problem, Signale kennt er unheimlich viele und lernt sehr schnell dazu. Yuki ist ein sehr aktiver Hund, der unheimlich Energie hat, er braucht Menschen die ihn geistig und körperlich fordern, klare Regeln aufstellen und ihn vor allem lesen können. Denn Yuki ist unheimlich schlau, durchschaut sehr schnell und braucht Menschen, die sich nicht austricksen lassen. Katzen mag er nicht.
Für Yuki suchen wir deswegen hundeerfahrene Menschen ohne Kinder, die ihn trotz seiner Größe ernst nehmen.

Freddy

Name: Freddy
Rasse: Schnauzer-Mix
Alter: Geb. 2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Freddy ist ein hübscher, bärtiger Mischlingsrüde. Ausgewachsen ist er noch nicht, da wir nicht wissen welche Rassen mitgemischt haben, bleibt die endgültige Schulterhöhe erstmal eine Überraschung. Anfangs ist er extrem schüchtern und zieht sich beim Anblick vom fremden Menschen sofort zurück. Hat er aber einmal Vertrauen gefasst, ist er sehr anhänglich, neugierig, bestechlich und verspielt. Eigentlich möchte er seiner Bezugsperson nicht von der Seite weichen. Anfassen, Geschirr anziehen und mit Leine spazieren gehen ist für ihn mit bekannten Menschen kein Problem. Bei fremden Menschen braucht er aber sehr viel Zeit um Vertrauen zu fassen.
Er braucht vor allem Menschen die ihm Halt und Anleitung geben, dann wird sich aus ihm noch ein ganz toller Begleiter entwickeln. Mit anderen Hunden ist er sehr gut verträglich und wird aufgrund seiner Unsicherheit nur als Zweithund vermittelt. Kinder sollten schon größer sein, da er kleine wuselige und auch mal laute Kinder sehr unheimlich findet.

Hazel

Name: Hazel
Rasse: Kangal
Alter: Geb. 1.12.2019
Geschlecht: weiblich
Größe: sehr groß

Charakter:
Durch ihre beeindruckende Größe und Grobmotorik wirkt Hazel erstmal gar nicht wie eine Hündin, wahrscheinlich ähnelt ihr ein Elefant im Porzellanladen mehr wie einer Hunde-Dame. Wo Hazel auftaucht sind ihr neugierige und erstaunte Blicke jedenfalls sicher. Mit ihren knapp 70kg ist Hazel nicht zu schwer sondern auch imposant, zumal sie auch ordentlich Power und Energie hat.
Dafür ist sie mit Menschen unheimlich freundlich, freut sich wirklich über Jeden, zeigt das gerne durch Küsschen geben und fröhliches anspringen. Bei anderen Hunden ist sie dagegen etwas wählerischer, mit großen, verspielten Rüden hat es bis jetzt ganz gut geklappt.
Bisher lebte Hazel auf einem Grundstück, das Leben in Haus/Wohnung kennt sie nicht. Im Tierheim dekoriert sie gerne mal um, aufgrund ihrer Größe ist halt auch nichts sicher vor ihr. Lange nachtragend kann man dem Quatschkopf aber nicht sein, spätestens beim nächsten Küsschen ist alles wieder gut.
Ein paar Signale kennt Hazel schon, unterwegs geht sie sehr gut an der Leine mit und zeigt sich sehr entspannt. Einzig bei Hundebegegnungen ist es dann manchmal vorbei mit der Gelassenheit.
Für Hazel suchen wir vor allem ruhige, konsequente und kräftige Menschen, die auch im Haus/Garten entsprechend Platz für Hazel haben. Wir vermitteln Hazel nur mit direktem Familienanschluss, nicht in Außenhaltung. Kinder dürfen sich gerne im Haushalt befinden.

Marvin

Name: Marvin
Rasse: American Staffordshire Terrier – American Bulldog Mix (lt. DNA Test)
Alter: Geb. 12.10.2020
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Im zarten Alter von 10 Wochen kam Marvin aus Frankreich in seine Familie nach Deutschland und wurde nun im Alter von 1 1/2 Jahren wegen Überforderung und Zeitmangel im Tierheim abgeben.
Marvin ist ein zutiefst misstrauischer Rüde, der sich mit fremden Menschen extrem schwer tut. Es ist uns wiedermal ein Rätsel wie sich ein Welpe derart entwickeln kann… eine Hundeschule hat er jedenfalls nie besucht.
Bei vertrauten Personen verhält er sich wie ein ganz normaler Hund, ist sehr anhänglich, verschmust, verspielt, fröhlich, lustig und neugierig. Zeigt für Leckerlis gerne, dass er einige Signale kennt, probiert gerne Neues aus und vertraut zu 100%. Doch es dauert, bis man dieses Vertrauen hat und er scheint es auch nicht gewöhnt zu sein, dass es mehrere Bezugspersonen gibt. Bei fremden Menschen ist er misstrauisch, ein direkter Kontakt ist nicht möglich.
Mit anderen Hunden dagegen zeigt er sich freundlich, ist verspielt und ausgelassen. Laut seinen Vorbesitzern fährt er gerne Auto, kann zwar alleine bleiben, beißt dann aber Möbel an und ist mit Katzen verträglich.
Da es sich bei Marvin in Baden Württemberg um einen Kategorie 1 Hund handelt, braucht er für eine Vermittlung nach BW erst noch einen Wesenstest.
Marvin befindet sich derzeit noch nicht in der Vermittlung, würde sich aber sehr über Finanzpaten freuen. Mehr Infos dazu gibt es hier

Kairo

Name: Kairo
Rasse: Windhund-Mix
Alter: Geb. 2.05.2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Der wunderschöne und pfeilschnelle Kairo kam als junger Hund aus Ungarn und wurde über einen deutschen Tierschutzverein vermittelt. Leider klappte diese Vermittlung nicht und so kam Kairo nach einem anschließenden Aufenthalt in einer Tierpension und Pflegestelle letztendlich zu uns.
Wir lernten Kairo als sehr unsicheren Hund kennen, der anfangs Zeit brauchte um Vertrauen zu den Pflegerinnen zu fassen. Doch inzwischen kennt er mit uns keinerlei Berührungsängste mehr, ist extrem anhänglich, verschmust und lässt sich in Anwesenheit seiner Bezugsperson auch problemlos beim Tierarzt untersuchen. Fremden Menschen gegenüber ist er aber misstrauisch und skeptisch, würde im Zweifelsfall auch vorgehen. Vor allem Männer sind bei ihm ein Thema, hier muss er auch schlechte Erfahrungen gemacht haben.
Hat er einmal Vertrauen gefasst ist Kairo gelehrig, möchte alles richtig machen, zeigt sich unglaublich sportlich, agil und verspielt. Spaziergänge findet er sehr spannend, lernt schnell dazu, zeigt aber auch Jagdinteresse. Mit Hündinnen ist er bei uns ganz gut verträglich, mit Rüden ist es unterschiedlich. Mit Katzen ist er nicht verträglich. Kairo hat zwar nie die Hundeschule besucht, kennt aber ein paar Signale, fährt gerne im Auto mit und kann alleine bleiben.
Für den flinken Kairo suchen wir hundeerfahrene Menschen, ohne Kinder, die Freude an Bewegung und Hundebeschäftigung haben.

Erich

Name: Erich
Rasse: Deutscher Schäferhund
Alter: Geb. 21.04.2018
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Erich, der große imposante Schäferhundrüde, kommt ursprünglich aus Rumänien und muss dort einige schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht haben.
Er ist schon seit einiger Zeit bei uns, hat in dieser Zeit auch schon einige Fortschritte gemacht, trotzdem ist der Umgang nicht einfach mit ihm. Erich ist unglaublich selbstbewusst, unabhängig und braucht lange um Vertrauen aufzubauen. Vor allem Männer mag er erstmal gar nicht, auch bei uns machte er durch seine Gehabe im Zimmer ordentlich Eindruck.
Inzwischen hat Erich Dank unserem Hundetrainer extrem Fortschritte gemacht. Von ihm lässt er sich anfassen, anleinen und die beiden waren sogar schon zusammen spazieren. Erich kennt ein paar Signale, lässt sich aber noch schnell durch die Umgebung ablenken. Er ist aber motiviert, arbeitsfreudig und aufmerksam, liebt es kleine Aufgaben zu lösen und freut sich über Fortschritte. Im Umgang mit Erich muss man sehr sicher sein, ruhig, selbstbewusst und ohne Hektik. Es braucht eine gute Mischung aus Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen.
Gesundheitlich haben wir bei Erich Spondylosen festgestellt, weswegen er bei uns Schmerzmittel bekommt und damit gut klarkommt. Er ist bewegungsfreudig, neugierig und durchaus sportlich.
Für Erich ist derzeit nur ein Zuhause bei absolut Hundeerfahrenen Menschen mit entsprechendem Platz denkbar. In erster Linie suchen wir auf diesem Weg Paten für ihn, die ihn monatlich finanziell unterstützen. Mehr dazu auch hier

Jamie

Name: Jamie
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 2010
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Jamie hat bisher kein Glück im Leben gehabt, wir sind inzwischen auch sein drittes Tierheim.
Ursprünglich kommt Jamie aus Ägypten und hat schon einige Pflegestellen und Tierheim kennen gelernt, bevor er nun zu uns kam. Jamie ist mit bekannten Personen recht umgänglich, lässt sich ohne Probleme anfassen, Geschirr/Maulkorb/Halsband anziehen und geht unheimlich gerne spazieren. Seine Leidenschaft ist eindeutig Wasser und Futter, da blüht er richtig auf. Obwohl Jamie bisweilen etwas träge wirkt, spielt er auch sehr gerne und apportiert Spielzeug.
Über seine vertrauten Personen freut er sich unheimlich, lacht richtig und genießt es gekrault zu werden.
Beim Anblick von fremden Menschen ist dann auch schnell klar warum Jamie bisher nie ein festes Zuhause hatte. Fremde Menschen mag er nämlich überhaupt nicht und würde sie auch attackieren. Zwar interessieren ihn Menschen unterwegs nicht, aber in seinem Reich haben seiner Meinungen nach Fremde nichts verloren. Er passt dabei nicht nur auf sein Territorium, sondern auch auf Futter auf. Es dauert sehr lange bis Jamie fremde Menschen in den Kreis der Vertrauenspersonen aufnimmt. Bei uns hat er sich inzwischen gut eingelebt, findet die verschiedene Ausläufe sehr spannend, schätzt aber einen geregelten und vorhersehbaren Tagesablauf.
Für Jamie suchen wir Menschen die damit klar kommen, dass Besuch mit ihm nicht möglich ist und ggf. ein extra Zimmer für ihn haben. Außerdem braucht es Menschen mit viel Geduld und Zeit um die Kennenlernzeit im Tierheim durchführen zu können.
Belohnt wird man mit einem ruhigen, verträglichen Hund, der gut alleine bleiben kann, alle Signale kennt, super an der Leine mitläuft und Freude am einfachen Leben hat.

Für Jamie muss Hundeerfahrung vorhanden sein.

Paul

Name: Paul
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 2014
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Paul ist leider schon einige Jahre bei uns, ursprünglich wurde er abgegeben weil er seinen Besitzern zu groß wurde. Sie hatten Paul als jungen Hund mit einem schlimmen Demodexbefall aus dem Ausland geholt.
Paul ist ein Hund der mit ungewohnten, stressigen Situationen sehr schlecht umgehen kann und einen sehr einheitlich, strukturierenden Tagesablauf schätzt. Fremde mag er nicht, dafür ist er mit bekannten Menschen umso freundlicher und sehr verschmust. Er kann alle wichtigen Signale und fährt problemlos im Auto mit. Kontakt mit Artgenossen möchte er allerdings nicht, statt einem aufregendem Spaziergang bevorzugt er ruhige Gegenden oder bleibt lieber daheim. Gesundheitlich hat Paul schon einiges mitgemacht, nach der erfolgreichen Demodexbehandlung sind einige kahle Stellen geblieben, er einen Tetanusinfekt überlebt, leidet derzeit allerdings unter mehreren Spondylosen im Rücken.
Wir wollen die Hoffnung nicht aufgeben für Paul ein eigenes Zuhause zu finden und suchen absolut hundeerfahrene Menschen. Menschen denen bewusst ist, dass Paul immer besonders bleiben wird, und in vielen Situationen ein gutes Sicherheitsmanagement notwendig ist.
Vermittlungsvorraussetzung ist ein eigenes Haus mit sicher eingezäuntem Garten in ruhiger Wohnlage.
Das Tragen eines Maulkorbs ist für Paul kein Problem.
Andere Haustiere und Kinder sollten sich nicht im Haushalt befinden.

Für Paul muss besondere Hundeerfahrung vorhanden sein.

Jambo

Name: Jambo
Rasse: Rottweiler-Mix
Alter: Geb. Dezember 2014
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Jambo kam ursprünglich mit einem 1/2 Jahr als Fundhund zu ins Tierheim. Durch sein abwehrendes Verhalten Menschen gegenüber war schnell klar, dass er sehr schlechte Erfahrung mit Menschen gemacht haben muss und vermutlich sehr isoliert aufgewachsen ist.
So ließ er bereits als Junghund keine körperliche Untersuchung zu und es fiel ihm sehr schwer Vertrauen zu fassen.
Mittlerweile ist Jambo, mit einer kurzen Unterbrechung, seit 5 Jahren bei uns. In dieser Zeit hat er große Fortschritte gemacht, hat zu mehreren Personen (männlich/weiblich) einen guten Bezug und Vertrauen. Jambo zeigt sich fröhlich, sehr verspielt, gelehrig und gut erzogen. Er geht unheimlich gerne spazieren, fährt gut im Auto mit und kann problemlos alleine bleiben.
Fremden Menschen gegenüber ist er aber sehr misstrauisch geblieben, er möchte nicht angefasst oder bedrängt werden. Er braucht sehr lange um neue Menschen in seinen Freundeskreis aufzunehmen, es ist aber möglich.
Mit anderen Hunden ist er im Tierheim nicht verträglich, kann aber entspannt an anderen Hunden vorbeigehen. Katzen mag er gar nicht.
Für Jambo suchen wir hundeerfahrene Menschen, ohne Kinder in ruhiger Wohnlage, die sich Anfangs viel Zeit zum Kennen lernen nehmen können und kein Problem haben, dass Jambo in manchen Situationen einen Maulkorb braucht.

Für Jambo sollte spezielle Hundeerfahrung vorhanden sein.

Fox

Name: Fox
Rasse: Malinois
Alter: Geb. Juni 2015
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Der wunderschöne Fox hatte Dank mehreren Besitzern und Tierheimaufenthalten einen sehr ungünstigen Start ins Leben. So wurde aus dem intelligenten und aufmerksamen Rüden ein sehr unsicherer, hektischer Mali mit wenig Vertrauen in die Menschen und großen Problemen mit Männern. Zum Glück kann er dieses Vertrauen (bei Frauen) trotzdem noch aufbauen, allerdings nur mit viel Geduld, Verständnis und Gefühl. Hat er Vertrauen gefunden kommt ein ganz toller, arbeitsfreudiger, verschmuster und konzentrierter Fox zum Vorschein. Wenn er gemeinsam mit seiner Bezugsperson kleine und große Aufgaben meistern kann, dann strahlt der ganze Hund und er ist ganz bei der Sache. Fox ist mittlerweile super erzigen, kennt und befolgt alle Komamndos, lernt gerne dazu und zeigt sich auch fremden Personen gegenüber freundlich.
Bei Hektik, Stress und Aufregung neigt er allerdings zu Umsprungshandlungen, weshalb man sehr souverän, ruhig und bestimmt mit ihm umgehen muss. Eine Couchpotato ist Fox natürlich trotzdem nicht, er braucht auf jeden Fall sportliche Aufgaben und geistige Beschäftigung.
Wir suchen für Fox deswegen einen sehr ruhigen, Malierfahrenen Frauenhaushalt ohne Kinder.

Für Fox sollte spezielle Hundeerfahrung vorhanden sein.

Kontakt aufnehmen

    Tierschutzverein Reutlingen und Umgebung e.V.
    Tierheim Reutlingen
    Im Stettert 1-3
    72766 Reutlingen

    Tel. 07121/144 806-60
    Notfälle: 07121/144 806-66
    Fax: 07121/144 806-75

    E-Mail: E-Mail schreiben
    Web: www.tierschutzverein-reutlingen.de

    Nach oben