Unsere Hunde

Unsere Hunde2021-02-27T10:10:57+01:00

Unsere Hunde

Nachfolgend unsere Hunde im Detail.  Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unter Umständen nicht alle Hunde hier aufgeführt sind, da aufgrund der Zu- und Abgänge ein permanenter und manchmal kurzfristiger Wechsel erfolgt.

Sie sind interessiert daran, einem Hund ein Zuhause zu bieten?

Dann schreiben Sie uns bitte eine Mail an: hunde@tierschutzverein-reutlingen.de

Bitte beachten Sie, dass Tiervermittlungen derzeit nur nach vorheriger Kontaktaufnahme und Termin stattfinden.

Sherry ****NEU****

Name: Sherry
Rasse: Mischling
Alter: Geb. ca. 2012
Geschlecht: weiblich
Größe: klein

Charakter:
Sherry ist eine typische Hundeomi. Eine Seele von Hund, die in dieser stressigen Welt absolut entschleunigend wirkt. Sie hat Zeit und lässt sich Zeit, möchte jeden Grashalm und jede interessante Stelle beschnüffeln und untersuchen. Sie genießt kuschelige Körbchen und kann selbst im lautesten Hundehaus mit einer friedlichen Seelenruhe schlafen wie es nur Hundesenioren können. Eine zauberhafte Hundedame, die die Erhabenheit einer Königin besitzt, selbstbewusst und zufrieden ist. Mit anderen Hunden ist sie gut verträglich, sagt aber auch gerne mal ihre Meinung.
Spaziergänge sind derzeit nur sehr langsam möglich, zum einen weil sie sich Zeit lässt, zum anderen weil ihr auch die Kondition dazu fehlt. Außerdem kennt sie es schlichtweg nicht, sie kam mit Tochter Maya aus schlechter Haltung zu uns und lernt nun ein ganz anderen Hundeleben kennen.
Sherry freut sich über jedes Futter, lässt sich problemlos kuscheln und tragen. Gesundheitlich haben wir Zahnstein und tränende Augen festgestellt, beides wird derzeit behandelt.
Für Sherry suchen wir ruhige, geduldige Menschen, sehr gerne mit eingezäuntem Garten den sie in ihrem Tempo nutzen kann.

Maya ****NEU****

Name: Maya
Rasse: Mischling
Alter: Geb. ca. 2014
Geschlecht: weiblich
Größe: klein-mittel

Charakter:
Maya ist eine lustige und eigentlich bewegungsfreudige Hundeomi. Fürs richtige herumspringen ist sie im Moment allerdings noch etwas zu pummelig. Daran arbeiten wir bereits, den Maya geht gerne spazieren und flitzt auch mal durch den Auslauf.
Sie kam zusammen mit ihrer Mutter Sherry aus schlechter Haltung zu uns und genießt es hier ein geregeltes Leben, saubere, warme und kuschelige Körbchen und leckere Mahlzeiten zu haben. Mit den anderen Hunden versteht sie sich sehr gut, wir haben sie bisher nie bellen gehört, sie ist neugierig, bestechlich und aufmerksam. Anfangs ist sie etwas schüchtern und flüchtet, lässt sich aber trotzdem anfassen und hochnehmen. Hat sie einmal Vertrauen gefasst, ist sie fröhlich, clever und immer in der Hoffnung ein Leckerli abstauben zu können.
Gesundheitlich geht es ihr, bis auf das Übergewicht, gut allerdings muss sie noch an der Kondition arbeiten.
Für Maya wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause, gerne bei fitten älteren Menschen, die auf ihre Diät achten und gerne spazieren gehen.

Loui ****NEU****

Name: Loui
Rasse: Dackel-Terrier Mischling
Alter: Geb. 15.09.2018
Geschlecht: männlich
Größe: klein-mittel

Charakter:
Weil nach Geburt des zweibeinigen Nachwuchses zunehmend Probleme machte, wurde Loui bei uns im Tierheim abgegeben. Wir lernen den robusten Dackel-Terrier Mix als zutiefst verunsichert und verteidigungsbereit kennen. So verzog er sich anfangs ins Körbchen und wollte nicht mehr aufstehen.
Inzwischen ist er endlich angekommen und wird zunehmend mutiger. Mit den anderen Hunden im Tierheim versteht er sich sehr gut, mit Hündinnen ist er aber eher verträglich wie mit Rüden. Als junger Hund besuchte er die Hundeschule und kennt einige Signale. Da er bisher nicht lange alleine bleiben musste klappt das noch nicht so ganz (ca. 1 Stunde), dafür fährt er gerne im Auto mit.
Loui ist auf der einen Seite unsicher, sensibel und zurückhaltend, auf der anderen Seite draufgängerisch und durchaus selbstbewusst. Eine Mischung die dazu neigt sich im Notfall selbst zu verteidigen, auch wenn es aus Sicht der Menschen auch andere Lösungen geben würde. Ihm diese Lösungen aufzuzeigen ist nun die Aufgabe und es braucht ruhige, souveräne, geduldige und selbstbewusste Hundemenschen, die ihm liebevoll aber konsequent den richtigen Weg zeigen. Anfangs ließ er sich von uns nicht mal anfassen, inzwischen kann er vom kuscheln nicht genug bekommen, geht gerne spazieren und ist sehr anhänglich. Loui ist ein aufgeregter Hund, der an der Leine zieht und viel bellt, einer der Sicherheit und Führung braucht.
Für Loui braucht es deswegen hundeerfahrene Menschen, die ihm genau das bieten können.

Twix ****NEU****

Name: Twix
Rasse: Labrador Mischling
Alter: Geb. 26.06.2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Gemeinsam mit seinem Bruder Bobby kam Twix zu uns ins Tierheim. Die beiden hängen sehr aneinander und obwohl beide bisher nicht viel kennen lernen durften und deswegen recht schüchtern und unsicher sind, geben sie sich gegenseitig Sicherheit und Halt. Sowohl Twix als auch Bobby mögen Menschen aber gerne und gehen auch ohne Probleme getrennt spazieren.
Twix wirkt anfangs zwar ängstlicher als Bobby, ist aber in vielen Situationen neutraler und beobachtet erstmal. Bei fremden Menschen braucht er Zeit zum kennen lernen, ist dann aber anhänglich und orientiert sich sehr an seiner Bezugsperson. Spaziergänge sind sehr aufregend und spannend, schließlich gibt es da so viel Neues zu entdecken. Mit anderen Hunden ist er gut verträglich und wäre auch gut als Zweithund geeignet. Er ist verspielt, fröhlich, bestechlich und an allem interessiert.
Für Twix wünschen wir uns hundeerfahrene Menschen, gerne mit bereits vorhandenem Hund, die Freude daran haben ihm alles Wichtige beizubringen.

Bobby ****NEU****

Name: Bobby
Rasse: Labrador Mischling
Alter: Geb. 26.06.2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Bobby ist ein wunderschöner, schwarzer Rüde mit aufmerksamen und strahlend bernsteinfarbenen Augen. Ein freundlicher, neugieriger und bestechlicher Rüde, der bisher nicht viel kennen gelernt hat und deswegen noch schüchtern und zurückhaltend ist. In Gesellschaft seines Bruders (Twix) sind die beiden wie ein starkes Duo und sie fühlen sich viel sicherer. Bobby findet manche Männer unheimlich, was er mit lautstarkem Bellen kundtut, auch an fremde Hunde muss er sich erst gewöhnen. Dafür ist er mit Rüden und Hündinnen verträglich, er braucht nur etwas mehr Zeit.
Spaziergänge sind sehr aufregend für ihn, da orientiert er sich gerne an seiner Bezugsperson. Signale kennt er noch keine, er geht aber sehr gut an der Leine mit. Hat er einmal Vertrauen gewonnen, ist er sehr aufgeschlossen, anhänglich und genießt es gestreichelt zu werden.
Für Bobby suchen wir hundeerfahrene, aktive Menschen, die gerne draußen sind und Bobby Sicherheit vermitteln können.

Amos ****NEU****

Name: Amos
Rasse: Jagdhund Mischling
Alter: Geb. 31.05.2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Amos ist ein zarter, sanfter und sensibler Rüde, der sich durch seine Schüchternheit noch schnell verunsichern lässt. Er braucht ein bisschen Zeit um Vertrauen zu fassen, macht beim Leckerlis abholen anfangs lieber einen langen Hals und nimmt reißaus wenn ihm etwas unheimlich ist. Bei Fixierung (z.B. Tierarzt) bleibt er trotz seiner Angst freundlich und lässt alles geduldig über sich ergehen. Spaziergänge findet er super, hier gibt es für seine hervorragende Nase viele Informationen und neue Dinge zu entdecken. Der junge Mischling ist neugierig, freut sich über Leckerlis und ist im Tierheim sehr gut mit den anderen Hunden verträglich.
Signale kennt er keine, auch sonst scheint er nicht viel kennen gelernt zu haben. Dafür fühlt er sich zu Menschen magisch hingezogen und liebt es gestreichelt zu werden. Für Amos suchen wir geduldige Menschen, gerne mit bereits vorhandenem Hund, die ihm Sicherheit und Geborgenheit vermitteln können.

Helmut ****NEU****

Name: Helmut
Rasse: Kangal
Alter: Geb. ca. Oktober 2021
Geschlecht: männlich
Größe: groß & sehr groß werdend

Charakter:
Ein lustiger und liebenswerter Clown, einer mit Babygesicht und 45kg Körper. Ja, Helmut ist mit einem Jahr tatsächlich schon eine imposante Erscheinung. Möglicherweise haben seine Besitzer die Größe eines Kangals unterschätzt, weswegen sie ihn ausgesetzt haben. Der Junghund wurde angebunden an einem Laternenpfosten gefunden und nie vermisst.
Helmut freut sich über alle Menschen, ist mit anderen Hunden sehr gut verträglich, neugierig, verspielt und frech. Natürlich muss er noch jede Menge lernen, denn gerade große Hunde und Herdenschutzhunde brauchen recht lange bis sie körperlich und vor allem geistig ausgewachsen sind. Genau jetzt ist es also wichtig, dass Helmut alles Wichtige lernt. Ein paar Signale scheint er schon gelernt zu haben, an der Leine läuft er super vorbildlich, lässt sich aber von anderen Hunden ablenken. Er ist unerschrocken, probiert neue Dinge gerne aus, sehr freundlich beim Tierarzt und für jeden Quatsch zu haben.
Herdenschutzhunde sind tolle Hunde, wenn man keinen Hund erwartet, der einem jeden Wunsch von den Lippen abließt oder „Kadavergehorsam“ zeigt. Es ist schon eher eine Mensch-Hund Beziehung auf Augenhöhe, die viel Verständnis, Geduld, Konsequenz und Durchsetzungsvermögen erfordert.
Für Helmut suchen wir hundeerfahrene Menschen mit Haus und sicher eingezäuntem Garten, sehr gerne auch als Zweithund. Kinder oder andere Haustiere im Haushalt sind kein Problem.

Karl ****NEU****

Name: Karl
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 30.07.2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Der schwarze Strubbelpeter erinnert an eine Mischung aus Hütehund/Schäferhund und Terrier. Ein aufgeweckter, aktiver, neugieriger und freundlicher Junghund, der die Welt noch kennen lernen muss. Im Tierheim fällt er vor allem deswegen auf, weil er gerne Ramba Zamba mit den anderen Hunden am Gitter veranstaltet. Unverträglich ist er nicht, hat sich aber angewöhnt fremde Hunde hinter Gitter anzubellen. Außerhalb vom Tierheim klappt das schon viel besser, da geht er gerne mit spazieren ist an Leckerlis und Spielzeug interessiert und sucht vor allem sehr intensiv die Nähe zu Menschen.
Karl ist aufmerksam, lernwillig und motiviert, freut sich über sinnvolle Aufgaben, Beschäftigung und Auslastung. Er braucht eine gesunde Mischung aus Aktivität und Ruhe, das wird ihn zu einem hervorragenden, ausgeglichen Begleiter machen, der seine Menschen gerne bei sportlichen Aktivitäten unterstützt.
Doch bis dahin muss der Junghund noch viel lernen, Signale kennt er nämlich noch keine, auch alleine bleiben wird er noch nicht können.
Für ihn suchen wir sportlich, geduldige Menschen, die einen jungen, arbeitsfreudigen Hund suchen.

Amelie ****NEU****

Name: Amelie
Rasse: Shar Pei-Hüthund Mischling
Alter: Geb. 15.05.2021
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Mit ihrer lustigen und absolut unverwechselbaren Knubbelnase sieht sie ein wenig aus wie ein Hund, der von einer Biene gestochen wurde. Wir würden diese Nase eindeutig dem Shar Pei zuordnen, doch ansonsten erinnert nichts an ihr an diese Faltenhundrasse. Welche Rassen genau mitgemischt haben wissen wir leider nicht, ein DNA Test wäre sicher spannend. Einmalig ist sie auf jeden Fall!
Amelie ist eine nette, ruhige und freundliche Hündin. Sie geht gerne spazieren, ist an allem interessiert ohne aufdringlich zu sein, freut sich über Leckerlis, Spielzeug und liebe Worte. Anderen Hunden gegenüber ist sie selbstbewusst und eher mit Rüden wie mit Hündinnen verträglich. Sie möchte aber keinen Streit und bellt im Tierheim nicht am Zaun.
Signale hat sie bisher keine gelernt, ist aber lernwillig, motiviert und bestechlich. Nach einer Eingewöhnung kann sie sicher gut alleine bleiben und wäre auch für Hundeanfänger gut geeignet. Bei uns hat sie derzeit noch Schwierigkeiten auf Böden zu laufen, die etwas spiegeln. Im neuen Zuhause wünscht sie sich deswegen einen rutschfesten oder mit Teppichläufern belegten Bodenbelag 😉

Frederick ****NEU****

Name: Frederick
Rasse: Französische Bulldogge
Alter: Geb. 3.12.2017
Geschlecht: männlich
Größe: klein

Charakter:
Frederick wurde in fürchterlich schlechtem, gesundheitlichen Zustand bei uns abgegeben. Neben all den gesundheitlichen Beschwerden, die seine Rasse so mit sich bringt, hat er vermutliche eine hochgradige Futtermittelallergie und dadurch entzündete Ohren/Augen, schlechtes Fell und Zwischenzehenekzeme.
Wir sind noch dabei ihn vollständig zu untersuchen, was leider nicht ganz einfach ist, da er sich weder fixieren noch hochnehmen lässt. Er regt sich dann so auf, dass seine Zunge direkt blau anläuft. Ohne Druck ist er allerdings sehr freundlich, geht sehr gerne mit spazieren und versteht sich gut mit den anderen Hunden.
Frederick kann einem wirklich nur leidtun, ein lustiger, verspielter und nette Charakter, gefangen in einem unbrauchbaren Hundekörper.
Und doch ist er hier und möchte geliebt und verstanden werden, wie all die anderen Hunde, möchte Menschen die ihn bedingungslos lieben, denen er vertrauen kann und Hund sein darf. Für Frederick wird es ein langer Genesungsweg werden, vermutlich auch mit der ein oder anderen OP verbunden (Nasenlöcher/Gaumensegel?) Sobald wir ihn besser untersuchen dürfen, wissen wir, wie wir ihm am besten helfen können.
Frederick hat kein Interesse am Jagen, fährt gerne im Auto mit und kann ein paar Stunden alleine bleiben.
Für ihn suchen wir Rassekenner, die wissen was auf sie zukommt, gerne auch mit größeren Kindern oder bereits vorhandenem Hund im Haushalt.

Tomy ****NEU****

Name: Tomy
Rasse: Chihuahua Mischling
Alter: Geb. 18.07.2016
Geschlecht: männlich
Größe: klein

Charakter:
Eigentlich kam der kleine Tomy als Fundhund zu uns ins Tierheim, wurde dann aber von seinen Besitzern abgegeben, weil er sich mit dem zweibeinigen Nachwuchs der Familie nicht verstand. Im Tierheim lebte er sich sehr schnell ein und wir lernten ihn direkt als offenen, freundlichen und unkomplizierten Hund kennen. Selbst beim Tierarzt ist er total lieb, geht mit Jedem mit spazieren und versteht sich sehr gut mit den anderen Hunden. Zwar ist der kleine Mann durchaus selbstbewusst aber nicht völlig Größenwahnsinnig wie so mancher Rassevertreter. Tomy hat bisher keine Hundeschule besucht, kennt aber ein paar Signale, kann alleine bleiben und fährt gerne im Auto mit. Er hat kein Interesse am Jagen, ist kein Kläffer und ist freundlich zurückhaltend.
Ein unkomplizierter, netter kleiner Hund, der sich ebenso unkomplizierte Menschen ohne kleine Kinder wünscht.

Lilly ****NEU****

Name: Lilly
Rasse: Labrador-Mischling
Alter: Geb. 5.03.2021
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Lilly ist eine wunderschöne, dunkelgraue und superliebe Labrador-Mix Hündin. Nicht nur ihr Äußeres ist absolut bezaubernd, sie überzeugt auch durch ihr liebevolles und sanftes Wesen. Mit den anderen Hunden im Tierheim versteht sie sich sehr gut und geht jedem Streit aus dem Weg. Fremde Menschen begrüßt sie freundlich und etwas schüchtern, taut aber sehr schnell auf. Leider hat sie bisher nicht viel kennen gelernt und kennt deswegen keine Signale. Unterwegs ist sie noch recht schreckhaft, da sie sehr menschenbezogen und sehr an Leckerlis interessiert ist, lernt sie aber schnell dazu und hat bereits im Tierheim Fortschritte gemacht. Spaziergänge findet sie super und geht auch problemlos an der Leine mit. Sie ist verspielt, neugierig, anhänglich und verschmust.
Für Lilly suchen wir liebe, aktive, aber eher ruhige Menschen, gerne auch mit Kindern und/oder bereits vorhandenem Hund.

Nora ****NEU****

Name: Nora
Rasse: Labrador
Alter: Geb. 10.02.2021
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Für die Kamera auch nur eine Sekunde stillhalten?! Für die quirlige Nora absolut unmöglich.
Die freundliche Hündin hat Hummeln im Hintern und ist ständig in Bewegung. Neugierig ohne Ende, möchte alles gleichzeitig wissen, ausprobieren und mittendrin sein. Mit anderen Hunden versteht sie sich im Tierheim sehr gut, geht auch prima an der Leine mit, nur Signale kennt sie eben keine. Und wenn das „sitz“ dann doch mal klappt, dann nur ganz kurz. Nora ist absolut lieb, springt nicht hoch und ist stets bemüht.
Apportieren ist ihre große Leidenschaft, dafür lässt sie sogar Leckerlis liegen. Eine lustige, nette und unkomplizierte Hündin, die anfangs aber sicher nicht alleine bleiben kann und noch jede Menge lernen muss. Dafür begleitet sie ihre zukünftige Familie gerne bei allen sportlichen Tätigkeiten und freut sich wenn sie überall dabei sein darf. Die große Herausforderung wird eher sein ihr Ruhe, Gelassenheit, Geduld und Konzentration zu vermitteln.
Für Nora suchen wir deswegen eine liebe Familie mit Nerven aus Stahlseilen, jeder Menge Humor und gerne mit Kindern.

Sameo, Santy, Shiro, Shiva, Shoko, Smokie, Soley und Suma

Name: Sameo, Santy, Shiro, Shiva, Shoko, Smokie, Soley und Suma
Rasse: American Staffordshire Terrier – Labrador -Mixe
Alter: Geb. 19.07.2022
Geschlecht: 4xweiblich, 4xmännlich
Größe: mittel

Charakter:
Die vier Jungs und vier Mädels sind das Ergebnis einer ungeplanten Vermehrung zwischen einer weißen American Staffordshire Terrier Hündin und einem schokofarbenen Labrador.
Bisher sind sie liebevoll aber unter ungünstigen Bedingungen aufgewachsen. Deswegen zogen sie mit der 5ten Lebenswoche mitsamt Mama zu uns um.
Die 8 Zwerge halten die Mama und uns ganz schön auf Trap.
Zum Glück haben sie sich hier gut eingewöhnt, haben ordentlich zugenommen und keinen Durchfall mehr. Endlich ist es Zeit die Welt zu entdecken und überall die Nase rein zu strecken. Alle 8 sind munter, neugierig, offen, fröhlich und verspielt.
Da es sich um Am.Staff-Mixe handelt, sind sie in Baden Württemberg Listenhunde und fallen unter die Kampfhundeverordnung. Interessten sollten sich bewusst sein, welche Konsequenzen das hat. Auch wenn die 8 natürlich alles andere als Kampfhunde sind.
Bei Fragen oder Interesse bitte eine Mail mit kleiner Beschreibung der Lebenssituation und Haltungsvorstellungen für den zukünftigen Welpen an hunde@tierschutzverein-reutlingen.de schreiben.
Vermittelt werden die Welpen selbstverständlich erst wenn sie alt genug sind. Je nach Entwicklungsstand mit 9-12 Wochen.

Aufgrund der vielen Anfragen bitten wir um Geduld bei der Bearbeitung neuer Anfragen.

Django

Name: Django
Rasse: Pekingesen-Mix
Alter: Geb. 10.06.2011
Geschlecht: männlich
Größe: klein

Charakter:
Irgendwie scheint der kleine Pechvogel kein Glück zu haben…
Ursprünglich wurde er vom Pensionshund nach dem Tod seines Besitzers zum Abgabehund, nun ist er wieder da, da sich seine Besitzerin aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um ihn kümmern kann.
Der kleine selbstbewusste Rüde ist mit Hündinnen und kastrierten Rüden verträglich, intakte Rüden dagegen mag er eher nicht. Bei Menschen ist er ebenfalls etwas wählerisch, er sucht sich seine Menschen am liebsten selbst aus. Seine Lieblingspersonen werden vergöttert, bei den anderen ist er manchmal ziemlich bockig und unkooperativ. Zu einem schönen Spaziergang geht er aber mit Jedem mit, vor allem wenn Leckerlis dabei sind.
Django ist ein ruhiger, angenehmer Hund, der gerne einfach mit dabei ist und ansonsten wie ein Großer behandelt werden möchte. Alleine bleiben ist für ihn kein Problem, im Auto fährt er gut mit, auch Signale kennt er ein paar.
Django ist zwar schon 11 Jahre alt, für Hunde in seiner Größe aber noch lange kein Grund zu den Senioren zu zählen, auch der Tierarztscheck im Tierheim bescheinigte ihm eine gute Gesundheit. Für Django suchen wir hundeerfahrene Menschen, die mit seinem Selbstbewusstsein mithalten können und ihn aber so nehmen können, wie er ist. Außerdem schätzt er einen ruhigen Haushalt, er würde auch gut zu fitten, älteren Menschen passen, denn einen allzu hektischen Haushalt mit z.B. Kindern braucht er nicht.

Lexi

Name: Lexi
Rasse: American Staffordshire Terrier
Alter: Geb. ca. 2020
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Das kleine Kraftpaket Lexi ist eine hübsche und liebevolle Hündin. Vor allem Menschen gegenüber ist sie unheimlich sanft, anhänglich verschmust und stets bemüht alles richtig zu machen. Anfangs wirkt sie dadurch ein bisschen schüchtern, taut aber schnell auf und zeigt sich dann von ihrer fröhlichen und sportlichen Seite. Mit anderen Hunden ist sie nicht unverträglich aber selbstbewusst und entscheidet je nach Sympathie.
Ein paar Signale kennt sie schon, lernt schnell Neue dazu und ist durchaus bestechlich 😀
Spaziergänge findet sie total klasse, scheint aber bisher nicht viel kennen gelernt zu haben. Trotzdem ist sie lustig, verspielt und kommt jeden Tag mehr aus sich heraus. Leider hat Lexi noch keinen Wesenstest, das wird sie bei uns im Tierheim aber so bald wie möglich nachholen.
Sobald sie den Test bestanden hat, wünschen wir uns sportliche, zuverlässige und liebe Menschen für die Traumhündin.

Juno

Name: Juno
Rasse: Labrador-Husky-Mix
Alter: Geb. Juli 2021
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel-groß

Charakter:
Juno ist eine wunderschöne, sportliche und sehr freundliche Hündin. Die Mischung aus Labrador und Husky ist nicht sicher, aber optisch sehr wahrscheinlich. Auch vom Charakter erinnert sie durch die unkomplizierte, anhänglich und sehr menschenbezogene Art an den Labrador und das sportliche Temperament passt definitiv zum Husky. Denn Juno hat ganz schön Zug auf der Leine und Spass an aller Art der Bewegung.
Im Tierheim versteht sie sich mit den anderen Hunden recht gut, ist aber durchaus selbstbewusst. Menschen findet sie alle klasse, egal ob groß oder klein.
Signale scheint sie bisher aber keine gelernt zu haben, ist auf dem Hundeplatz allerdings überraschend aufmerksam, geduldig und konzentriert. Ansonsten ist sie nämlich eher aufgeregt, quirlig und hat viel Quatsch im Kopf. Alleine bleiben kann sie deswegen anfangs noch nicht. Auch sonst möchte sie noch viel lernen, erforschen, entdecken und von der Welt sein.
Für Juno wünschen wir uns ein aktives Zuhause, gerne bei einer Familie mit Kindern, die Spass an der Erziehung und Beschäftigung eines jungen Hundes haben.

Magda ****VERMITTELT****

Name: Magda
Rasse: Mischling
Alter: Geb. ca. 2012
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Nach dem Tod ihrer Besitzerin kam Magda zu uns ins Tierheim. Die süße Hundedame ist eine freundliche, unkomplizierte und liebe Hündin. Mit den anderen Hunden im Tierheim versteht sie sich sehr gut, geht gerne und flott spazieren, ist verspielt und bestechlich.
Signale scheint sie keine zu kennen, manchmal haben wir auch das Gefühl, dass sie etwas schlecht hört. Sie ist aufmerksam, fröhlich und sehr menschenbezogen. Sie sehnt sich nach einem schönen, ruhigen Zuhause mit interessanten Spaziergängen und kuscheligen Sunden auf dem Sofa. Eine Hundeomi ist sie noch nicht, sie ist gesundheitlich fit und unternehmungslustig, trotzdem ist sie auch kein Jungspund mehr, der die ganze Bunde auf den Kopf stellt. Alleine bleiben ist für sie kein Problem, mit den anderen Hunden im Tierheim versteht sie sich sehr gut.
Magda ist auch für Hundeanfänger geeignet, sie freut sich über eine Familie mit Kindern genauso wie über fitte, ältere Menschen. Hauptsache sie darf mittendrin sein.

Ares

Name: Ares
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 12.02.2017
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Obwohl er auf den Fotos wie ein sehr großer Hund wirkt, ist Ares ein mittelgroßer Mischling. Im Moment noch etwas Übergewichtig, aber nicht träge. Ursprünglich kommt er aus Rumänien und wurde vor drei Jahren an ein Paar vermittelt, die ihn nun wegen Trennung wieder bei uns abgaben.
Leider verliefen diese drei Jahre nicht optimal für Ares, zwar lässt er sich meist streicheln und anfassen, aber nicht angeschirren. Er scheut sowohl Halsband, Geschirr als auch Leine, leider scheint er damit schlechte Erfahrungen gemacht zu haben. Im Moment arbeiten wir sehr viel an seinem Vertrauen und Maulkorbtraining. Unglücklich ist er trotzdem nicht, er fühlt sich zwischen den anderen Hunden sehr wohl und freut sich über die großen Auslaufflächen. Da er sehr gut auf seinen Namen hört, ist der Umgang mit ihm auch ohne Leine möglich. Ares kann gut vier Stunden alleine bleiben, fährt gerne im Auto mit und interessiert sich nicht für fremde Menschen. Er ist kein Kläffer und verhält sich auch Katzen gegenüber neutral, er liebt Leckerlis und freut sich sehr über vertraute Menschen.
Für ihn suchen wir vor allem Paten, die ihn finanziell unterstützen möchten. Mehr dazu hier
Sobald er an Maulkorb, Geschirr und Leine gewöhnt ist, suchen wir ruhige, hundeerfahrene Menschen, gerne mit einem bereits vorhandenem Hund.

Paolo

Name: Paolo
Rasse: American Staffordshire Terrier
Alter: Geb. 01.05.2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Der lustige Paolo ist ein kleiner Charmeur mit viel Witz und Humor. Fröhlich flitzt er durch die Ausläufe, schaut sich die anderen Hunde im Tierheim an und spielt wie ein kleines Kind mit kuscheligem Spielzeug. So rosig sah seine Welt nicht immer aus, die verstümmelten (kupierten) Ohren werden ihn ein Leben lang begleiten. Doch zum Glück wurde er aus seiner misslichen Lage befreit und befindet sich nun bei uns im Tierheim.
Paolo kennt ein paar Signale, geht unheimlich gerne spazieren oder tobt über die Wiesen. Er findet alle Menschen absolut klasse und freut sich auch über den Tierarzt. Im Auto fährt er gerne mit und kann nach einer Eingewöhnungszeit auch gut alleine bleiben. Den Kontakt mit anderen Hunden scheint er nicht zu kennen, macht aber gute Fortschritte.
Sobald Paolo seinen Wesenstest bestanden hat, suchen wir zuverlässige, hundeerfahrene Terrierfreunde, die sich über einen sportlichen und aktiven Hund freuen. Ob er das Zusammenleben mit kleinen Kindern kennt, ist uns nicht bekannt, größere Kinder sind aber kein Problem.

Mick

Name: Mick
Rasse: Jack Russell Terrier
Alter: Geb. 19.01.2018
Geschlecht: männlich
Größe: klein

Charakter:
Mick lebte seit seinem 4ten Lebensmonat mit seinem Besitzer zusammen. Die beiden waren viel zusammen und Mick begleitet sein Herrchen gerne mit zur Waldarbeit. Beide lebten eher zurückgezogen, ohne viel Kontakt mit anderen Menschen.
Als sein Besitzer starb kam Mick zu uns ins Tierheim. Zwar freut sich der kleine Rüde über alle Menschen, lässt sich aber nicht gerne anfassen. Fühlt er sich bedrängt oder seine Ressourcen bedroht, wehrt er sich im Ernstfall auch mit Bissen.
Mit anderen Hunden ist er bei uns unterschiedlich verträglich, er geht sehr gerne mit spazieren, kann gut alleine bleiben und fährt gut im Auto mit. Bällen hinterherjagen gehört zu seinem großen Hobby. Typisch JRT ist Mick sehr sportlich, aktiv und selbstbewusst.
Im Moment lernt er bei uns den Maulkorb kennen, damit ein gefahrenloser Umgang mit ihm möglich ist. Da er sehr bestechlich ist, ist er da mit Feuereifer dabei und lernt schnell.
Für Mick suchen wir in erster Linie Paten, die ihn finanziell unterstützen möchten. Mehr dazu hier
Sobald er an den Maulkorb gewöhnt ist, sucht er ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, gerne mit männlicher Bezugsperson. Kinder sollten sich keine im Haushalt befinden.

Tamuna ****VERMITTELT****

Name: Tamuna
Rasse: Englische Bulldogge
Alter: Geb. 12.02.2021
Geschlecht: weiblich
Größe: klein-mittel

Charakter:
Tamuna ist eine lustige, fröhliche, sehr verspielte und menschenbezogene Hündin.  Mit anderen Hunden ist sie bei uns gut verträglich, verhielt sich im Zuhause aber eifersüchtig den anderen Hunden gegenüber, weswegen sie bei uns abgegeben wurde.
Obwohl Tamuna durchaus bewegungsfreudig ist, ist sie rassebedingt trotz geringer Größe sehr massig und hat leider wie alle Brachyzephalie-Rassen (Kurzköpfigkeit) unter ihrem deformierten Schädel und der zu kurzen Nase zu leiden. Spaziergänge bei höheren Temperaturen sollte man mit ihr nicht machen. Dafür ist sie eine begeisterte Wasserratte, die bei uns vor allem die Wasserbäder liebt (schwimmen sollte die aufgrund der Körperproportionen aber nicht ohne Schwimmweste und Aufsicht!).
Die selbstbewusste Hundedame geht gerne spazieren, fährt unkompliziert im Auto mit und liebt Futter. Typisch Bulldogge geht sie auch gerne mal mit dem Kopf durch die Wand, bei uns aber immer freundlich und humorvoll.
Für Tamuna suchen wir eine kühles/kühlbares Zuhause, sehr gerne mit eingezäuntem Garten, etwas Hundeerfahrung wäre aufgrund der gesundheitlichen Einschränkungen ideal. Das Zusammenleben mit Kindern kennt sie.

Enno

Name: Enno
Rasse: Mischling
Alter: Geb.
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Enno ist ein kniehoher, kompakter und aktiver Mischlingsrüde. Seine Welt sah bisher nicht so schön aus, er kam aus schlechter Haltung zu uns. Unvorstellbar wie sehr er gelitten haben muss, als ihm ein Gummiring in den Hals eingewachsen war. Der Ring ist natürlich inzwischen entfernt, die Wundheilung zum Glück abgeschlossen. Trotzdem ist Enno ein fröhlicher und sehr Menschenbezogener Hund, der gar nicht genug Aufmerksamkeit bekommen kann und notfalls auch mal laut wird, wenn es seiner Meinung nach noch nicht ausreicht. Man mag es ihm nicht verübeln, trotzdem muss er noch lernen nicht immer so aufgeregt zu sein und auch nicht in Jackenärmel zu zwicken…
Enno ist aufmerksam, gelehrig und über Futter gut zu beschäftigen. Spaziergänge findet er wahnsinnig toll, ist zwar immernoch aufgeregt, hat inzwischen aber sehr viel gelernt und kennt einige Signale . Er hat eine praktische Größe, findet alle Menschen toll, ist aber oft noch überschwänglich mit seiner Freude.
Wir sind uns sicher, dass Enno nur das richtige Zuhause braucht um endlich auch innere Ruhe zu finden und suchen dafür Hundeerfahrene, ruhige und trotzdem aktive Menschen, die ihm endlich die schönen Seiten des Lebens zeigen.
Mit Hündinnen ist er meist verträglich, Rüden findet er nicht so toll, Kinder sollten schon größer sein.

Annika ****VERMITTELT****

Name: Annika
Rasse: Deutscher Schäferhund
Alter: Geb. 31.08.2021
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Annika stammt aus einer Anzeige eines Online-Portals und wurde nach 2 Tagen wegen Überforderung bei uns abgegeben.
Die junge Schäferhündin ist zwar freundlich,  anhänglich und arbeitsfreudig aber auch unsicher und verfällt dann schnell ins Bellen. Es braucht ein bisschen, bis sie sich beruhigt, bei Frauen findet sie schneller Zugang wie bei Männern.
Obwohl sie schon ein paar Signale gelernt hat, scheint sie bisher nicht viel kennen gelernt zu haben. Eine Hundeschule hat sie bisher nicht besucht und kennt das Zusammenleben mit Kindern nicht. Annika ist schüchtern, sportlich, neugierig und bestechlich. Mit etwas Anleitung und Bestärkung probiert sie gerne neue Dinge aus und lernt schnell dazu. Trotzdem braucht sie erfahrene, ruhige und sichere Menschen, die ihr endlich den Halt und Sicherheit geben, den sie bisher nicht bekommen hat. Sie steckt voller Potenzial, braucht dazu aber die richtige Anleitung. Ihre bisherige Strategie in unbekannten oder beängstigen Situationen zu bellen und im Zweifel zu schnappen, erfordert viel Geduld und Erfahrung.
Für Annika suchen wir deswegen hundeerfahrene Menschen, mit freundlichem, sicherem Umgang mit Hunden und Einfühlungsvermögen in der Erziehung.

Arthur

Name: Arthur
Rasse: Owtscharka
Alter: Geb. 1.05.2021
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Arthur ist ein großer, wunderschöner Herdenschutzhundrüde, mit seiner dichte Mähne um den Hals erinnert er an einen Bären und wirkt dadurch gleich nochmal viel größer und beeindruckender. Doch im Kopf ist Arthur noch ein jugendlicher Quatschkopf, der unheimlich freundlich, frech und lieb ist.
Natürlich ist er inzwischen auch in einem Alter in dem man gerne mal ausprobiert und noch lernen muss wie die Regeln sind. Da sich ein Teil der Familie damit überfordert sah, wurde Arthur bei uns im Tierheim abgegeben.
Hier hat er sich schnell eingewöhnt und direkt Anschluss bei den Pflegerinnen gefunden. Bisher wurde seine Fellpflege leider ziemlich vernachlässigt, die vielen Filzbollen sind inzwischen aber schon entfernt. Arthur ist anhänglich, verschmust und orientiert sich gerne an seinen Bezugspersonen, trotzdem ist er durchaus  selbstständig und keineswegs abhängig. Mit Hündinnen versteht er sich im Tierheim sehr gut, bei Rüden ist es unterschiedlich.
Arthur fährt gerne Auto, kennt ein paar Signale und geht gerne spazieren. Das Leben im Haus kennt er bisher nicht, er ist aber neugierig und lernt sicher schnell dazu. Laut Vorbesitzern ist er mit Katzen und Kleintieren lieb.
Für Arthur suchen wir Herdenschutzhundfans mit viel Platz in Haus und Garten, Familienanschluss und Freude an der Erziehung des heranwachsenden Bärchens.

Ari

Name: Ari
Rasse: Cocker-Pekingesen Mischling
Alter: Geb. 28.07.2016
Geschlecht: männlich
Größe: klein-mittel

Charakter:
Als Ari einen Monat alt war, kam er aus Griechenland in seine Familie nach Deutschland. Diese mussten ihn nun aus gesundheitlichen Gründen im Tierheim abgegeben. Anfangs war er mit dem Tierheimtrubel ziemlich überfordert und brauchte etwas Zeit um anzukommen. Bei fremden Menschen ist er eher schüchtern und keinesfalls aufdringlich. Beim Anblick von Geschirr und Leine überkommt ihn ein Strahlen, denn das Gassigehen bereitet im viel Freude.
Ari ist mit anderen Hunden sehr gut verträglich, geht einem Streit lieber aus dem Weg und fällt meist überhaupt nicht auf. Signale kennt er keine, Auto fahren mag er nicht, dafür kann er gut alleine bleiben und kennt das Zusammenleben mit Kindern.
Ein unkomplizierter, unscheinbarer, freundlicher Rüde der keine großen Ansprüche zu haben scheint und sich vor allem über liebe Menschen freut. Sein Fell braucht allerdings besondere Pflege, da es sonst schnell verfilzt. Für Ari wünschen wir uns ein eher ruhiges Zuhause, trotzdem aber gerne auch mit Kindern.

Tom

Name: Tom
Rasse: Deutscher Jagdterrier
Alter: Geb. Juli 2020
Geschlecht: männlich
Größe: klein-mittel

Charakter:
Harte Schale, weicher Kern. Typisch Jagdterrier ist Tom ein sehr aktiver, schnell aufgeregter und durchaus lauter Jagdterrier. Und trotzdem gibt es da auch den weichen Kern, denn Tom will alles richtigmachen, ist freundlich, vorsichtig und durchaus schüchtern. Sicher liegt das auch daran, dass er schlechte und zu wenig Erfahrungen mit Menschen und Umweltreizen gemacht haben muss. Eigentlich ist er nicht ängstlich, aber in vielen Situation (z.B. entgegenkommendes Fahrrad/Jogger) weiß er oft nicht was er tun soll und legt den Rückwärtsgang ein.
Auf dem Hundeplatz zeigt er dann wieder die sportlich unbeschwerte, draufgängerische und selbstbewusste, harte Schale. Er apportiert unheimlich gerne, beißt sich in Spielzeug aber nicht fest und freut sich über jedes liebe Wort und Leckerli.
Im Tierheim versteht er sich mit Hündinnen recht gut, lässt sich aber schnell zu Streit anheizen.
Für Tom suchen wir aktive Menschen, die wissen wie man einen Jagdhund sinnvoll beschäftigen kann. So wäre z.B. Fährtensuche, Mantrailing, Sucharbeit oder auch Hundesport für ihn denkbar.

Anna

Name: Anna
Rasse: Mudi
Alter: Geb. Januar 2021
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Der lustige, schwarze Wirbelwind mit den frechen Locken am Hinterteil ist unsere süße Anna. Auf den ersten Blick sieht sie wie ein harmloses, schwarzes Schäfchen aus, beim Kennenlernen entpuppt sie sich als aktive, quirlige und selbstbewusste Mudi-Dame. Harmlos wie ein Schäfchen ist sie trotzdem, nur eben mit ganz schön viel Power. Anna ist Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen, allerdings auch oft ziemlich distanzlos und zwickt vor lauter Freude und Aufregung auch mal in den Jackenärmel. Sie braucht vor allem ruhige, souveräne aber auch aktive Menschen, die sinnvolle Beschäftigung fördern und sie körperlich auslasten können ohne sie dabei überdrehen zu lassen. Keine leichte Aufgabe, aber eine die Spass macht. Egal ob Hundesport, Kopfarbeit oder Suchspiele, die arbeitsfreudige Anna liebt Herausforderungen. Sie reagiert sehr gut auf Leckerlis, ist aufmerksam, intelligent und sehr verspielt.
Mit den anderen Hunden versteht sie sich im Tierheim gut.
Für Anna suchen wir eine Familie, die ebenfalls Spass an Herausforderungen hat und sich gerne sportlich betätigt.

Lukas

Name: Lukas
Rasse: Rottweiler
Alter: Geb. 12.05.12
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Aus gesundheitlichen Gründen des Kindes und Zeitmangel wurde Lukas (ehemals Tyson) nach 10 Jahren im Tierheim abgegeben.
Im Beisein seines Besitzers verhielt er sich uns gegenüber alles andere als freundlich, inzwischen hat sich das zum Glück verändert. Lukas ist ein eher ruhiger, abwartender aber bestechlicher Rotti, der recht schnell Vertrauen fasst und dann durchaus sehr anhänglich, vertraut und verschmust ist.
Vom Vorbesitzer wurde er als aggressiv anderen Hunden gegenüber beschrieben, was wir nicht bestätigen können. Im Moment fühlt er sich in der gemischtgeschlechtlichen Gruppe sehr wohl, allerdings sind ihm allzu stürmische Junghunde manchmal zu viel.
Lukas kennt das Zusammenleben mit kleinen Kindern, mag aber nicht alle Menschen, kann ohne Probleme alleine bleiben und fährt auch gerne im Auto mit.
Gesundheitlich ist derzeit eine Schilddrüßenunterfunktion bekannt, eine genauere Untersuchung steht aber noch aus.
Für Lukas suchen wir hundeerfahrene Menschen, die diesem rüstigen Hundesenior einen altersgerechten Wohnsitz bieten können.

Yuki

Name: Yuki
Rasse: Jack Russell Mix
Alter: Geb. 1211.2019
Geschlecht: männlich
Größe: klein

Charakter:
Bereits das dritte Mal wurde Yuki nun bei uns abgegeben, weil er gebissen hat. Dabei fällt der kleine Wirbelwind im Tierheim vor allem durch seine Fröhlichkeit und Aufgeschlossenheit auf. Er freut sich hier über alle Menschen, geht unheimlich gerne spazieren und zeigt welche Tricks er schon kann.
Mit den anderen Hunden versteht er sich gut, ist manchmal etwas aufdringlich aber auch verspielt. Geschirr anziehen und sich anfassen lassen ist inzwischen kein Problem mehr, er akzeptiert auch Regeln wie z.B. „Betteln am Tisch ist verboten“.
Kaum im neuen Zuhause zeigt er dann seine andere Seite, so verteidigt er seinen Schlafplatz, duldet nur eine Person und mag keine Fremden. Wenn er nicht beachtet wird, zerstört er Gegenstände (Pullover, Handschuhe usw.) und er mag keine Kinder.
Alleine bleiben ist dagegen kein Problem, Signale kennt er unheimlich viele und lernt sehr schnell dazu. Yuki ist ein sehr aktiver Hund, der unheimlich Energie hat, er braucht Menschen die ihn geistig und körperlich fordern, klare Regeln aufstellen und ihn vor allem lesen können. Denn Yuki ist unheimlich schlau, durchschaut sehr schnell und braucht Menschen, die sich nicht austricksen lassen. Katzen mag er nicht.
Für Yuki suchen wir deswegen hundeerfahrene Menschen ohne Kinder, die ihn trotz seiner Größe ernst nehmen.

Lina

Name: Lina
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 15.04.2019
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Mit 10 Monaten kam Lina aus Rumänien nach Deutschland und lebte gemeinsam mit einer kleinen Hündin und sieben Katzen in einer Wohnung. Mit der Zeit gab es immer häufiger Streit zwischen Lina und den anderen Tieren, weswegen sie dann bei uns abgegeben wurde.
Wir haben Lina anfangs vor allem als zutiefst verunsichert, extrem unterwürfig und laut bellend kennen gelernt. Offensichtlich völlig orientierungslos und innerlich hin und hergerissen.
Inzwischen ist Lina eine selbstbewusste, entspannte und sehr freundliche Hündin. Zwar ist sie nicht unverträglich, möchte mit anderen Hunden aber trotzdem nichts zu tun haben. Menschen sind ihr eindeutig wichtiger, so freut sie sich vor allem über lange Spaziergänge und streckt einem bei jeder Gelegenheit den Bauch zum kraulen entgegen. Signale kennt sie einige und befolgt diese auch gerne, ist bestechlich und verspielt.
Alleine bleiben möchte Lina nicht, am liebsten würde sie ihre Menschen überall hin begleiten. Lina braucht Menschen auf die sie sich endlich verlassen kann, genauso gerne draußen sind wie sie und sich gerne sportlich betätigen.

Freddy

Name: Freddy
Rasse: Schnauzer-Mix
Alter: Geb. 2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Freddy ist ein hübscher, bärtiger Mischlingsrüde. Ausgewachsen ist er noch nicht, da wir nicht wissen welche Rassen mitgemischt haben, bleibt die endgültige Schulterhöhe erstmal eine Überraschung. Anfangs ist er extrem schüchtern und zieht sich beim Anblick vom fremden Menschen sofort zurück. Hat er aber einmal Vertrauen gefasst, ist er sehr anhänglich, neugierig, bestechlich und verspielt. Eigentlich möchte er seiner Bezugsperson nicht von der Seite weichen. Anfassen, Geschirr anziehen und mit Leine spazieren gehen ist für ihn mit bekannten Menschen kein Problem. Bei fremden Menschen braucht er aber sehr viel Zeit um Vertrauen zu fassen.
Er braucht vor allem Menschen die ihm Halt und Anleitung geben, dann wird sich aus ihm noch ein ganz toller Begleiter entwickeln. Mit anderen Hunden ist er sehr gut verträglich und wird aufgrund seiner Unsicherheit nur als Zweithund vermittelt. Kinder sollten schon größer sein, da er kleine wuselige und auch mal laute Kinder sehr unheimlich findet.

Denver

Name: Denver
Rasse: American Staffordshire Mischling (lt. DNA Test)
Alter: Geb. 1.11.2017
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Denver wurde im Alter von 6 Monaten im Ausland gefunden und von seiner Familie mit nach Deutschland genommen. Weil es wegen seinem Futterneid zunehmend Probleme mit dem zweiten Kind in der Familie gab, wurde er bei uns abgegeben.
Wir haben Denver bisher als sehr freundlichen Hund kennen gelernt, der sich bei uns auch nicht auffällig Futteraggressiv verhält. Er freut sich über alle Menschen und geht unheimlich gerne mit spazieren.
Der Mischlingsrüde hat die Hundeschule besucht, kennt einige Signale, fährt gerne im Auto mit und kann mehrere Stunden alleine bleiben. Unterwges zeigt sich Denver sehr angenehm, ist auch fremden Menschen gegenüber freundlich. Im Spiel und bei viel Action und Bewegung zeigt er gerne wieviel Power in ihm steckt und testet dann auch seine Grenzen. Hier braucht er vor allem ruhige und souveräne Menschen, die ihm klar Anleitung geben können.
Den Wesenstest hat Denver bestanden.

Hazel

Name: Hazel
Rasse: Kangal
Alter: Geb. 1.12.2019
Geschlecht: weiblich
Größe: sehr groß

Charakter:
Durch ihre beeindruckende Größe und Grobmotorik wirkt Hazel erstmal gar nicht wie eine Hündin, wahrscheinlich ähnelt ihr ein Elefant im Porzellanladen mehr wie einer Hunde-Dame. Wo Hazel auftaucht sind ihr neugierige und erstaunte Blicke jedenfalls sicher. Mit ihren knapp 70kg ist Hazel nicht zu schwer sondern auch imposant, zumal sie auch ordentlich Power und Energie hat.
Dafür ist sie mit Menschen unheimlich freundlich, freut sich wirklich über Jeden, zeigt das gerne durch Küsschen geben und fröhliches anspringen. Bei anderen Hunden ist sie dagegen etwas wählerischer, mit großen, verspielten Rüden hat es bis jetzt ganz gut geklappt.
Bisher lebte Hazel auf einem Grundstück, das Leben in Haus/Wohnung kennt sie nicht. Im Tierheim dekoriert sie gerne mal um, aufgrund ihrer Größe ist halt auch nichts sicher vor ihr. Lange nachtragend kann man dem Quatschkopf aber nicht sein, spätestens beim nächsten Küsschen ist alles wieder gut.
Ein paar Signale kennt Hazel schon, unterwegs geht sie sehr gut an der Leine mit und zeigt sich sehr entspannt. Einzig bei Hundebegegnungen ist es dann manchmal vorbei mit der Gelassenheit.
Für Hazel suchen wir vor allem ruhige, konsequente und kräftige Menschen, die auch im Haus/Garten entsprechend Platz für Hazel haben. Wir vermitteln Hazel nur mit direktem Familienanschluss, nicht in Außenhaltung. Kinder dürfen sich gerne im Haushalt befinden.

Marvin

Name: Marvin
Rasse: American Staffordshire Terrier – American Bulldog Mix (lt. DNA Test)
Alter: Geb. 12.10.2020
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Im zarten Alter von 10 Wochen kam Marvin aus Frankreich in seine Familie nach Deutschland und wurde nun im Alter von 1 1/2 Jahren wegen Überforderung und Zeitmangel im Tierheim abgeben.
Marvin ist ein zutiefst misstrauischer Rüde, der sich mit fremden Menschen extrem schwer tut. Es ist uns wiedermal ein Rätsel wie sich ein Welpe derart entwickeln kann… eine Hundeschule hat er jedenfalls nie besucht.
Bei vertrauten Personen verhält er sich wie ein ganz normaler Hund, ist sehr anhänglich, verschmust, verspielt, fröhlich, lustig und neugierig. Zeigt für Leckerlis gerne, dass er einige Signale kennt, probiert gerne Neues aus und vertraut zu 100%. Doch es dauert, bis man dieses Vertrauen hat und er scheint es auch nicht gewöhnt zu sein, dass es mehrere Bezugspersonen gibt. Bei fremden Menschen ist er misstrauisch, ein direkter Kontakt ist nicht möglich.
Mit anderen Hunden dagegen zeigt er sich freundlich, ist verspielt und ausgelassen. Laut seinen Vorbesitzern fährt er gerne Auto, kann zwar alleine bleiben, beißt dann aber Möbel an und ist mit Katzen verträglich.
Da es sich bei Marvin in Baden Württemberg um einen Kategorie 1 Hund handelt, braucht er für eine Vermittlung nach BW erst noch einen Wesenstest.
Marvin befindet sich derzeit noch nicht in der Vermittlung, würde sich aber sehr über Finanzpaten freuen. Mehr Infos dazu gibt es hier

Nils ****VERMITTELT****

Name: Nils
Rasse: Boxer Mischling (DNA Test)
Alter: Geb. 2.11.2019
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Als völlig unerzogener, ungestümer und wilder junger Hund wurde Nils bei uns abgegeben. Nachdem seine Besitzer ihn über ein Onlineportal angeschafft hatten, waren sie dann doch überfordert mit ihm.
Die Anfangszeit war nicht einfach mit Nils und es dauerte, bis er endlich Fortschritte machte, aber inzwischen ist er ein gut erzogener, sehr angenehmer und vor allem motivierter, aufmerksamer und freundlicher Begleiter.
Trotzdem merkt man ihm auch heute noch an, dass er bisher nicht nur gute sondern auch schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht hat. Bei Menschen, die ihm suspekt sind, zeigt er sich sehr unfreundlich und trägt aus diesem Grund freiwillig einen Maulkorb.
Bei vertrauten Menschen (Männer/Frauen) ist er sehr freundlich, anhänglich, lieb, lernbegeistert und motiviert. Er vertraut zu 100%, ist fröhlich, sehr sportlich und geduldig. Den meisten Hunden gegenüber zeigt er sich freundlich und ist bei uns gut mit Hündinnen verträglich.
Im Auto fährt Nils gerne mit, auch das alleine bleiben ist für ihn kein Problem. Für Nils suchen wir ein Zuhause ohne Kinder, bei kräftigen, ruhigen Menschen die ihn sinnvoll körperlich und geistig beschäftigen.

Kairo

Name: Kairo
Rasse: Windhund-Mix
Alter: Geb. 2.05.2021
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Der wunderschöne und pfeilschnelle Kairo kam als junger Hund aus Ungarn und wurde über einen deutschen Tierschutzverein vermittelt. Leider klappte diese Vermittlung nicht und so kam Kairo nach einem anschließenden Aufenthalt in einer Tierpension und Pflegestelle letztendlich zu uns.
Wir lernten Kairo als sehr unsicheren Hund kennen, der anfangs Zeit brauchte um Vertrauen zu den Pflegerinnen zu fassen. Doch inzwischen kennt er mit uns keinerlei Berührungsängste mehr, ist extrem anhänglich, verschmust und lässt sich in Anwesenheit seiner Bezugsperson auch problemlos beim Tierarzt untersuchen. Fremden Menschen gegenüber ist er aber misstrauisch und skeptisch, würde im Zweifelsfall auch vorgehen. Vor allem Männer sind bei ihm ein Thema, hier muss er auch schlechte Erfahrungen gemacht haben.
Hat er einmal Vertrauen gefasst ist Kairo gelehrig, möchte alles richtig machen, zeigt sich unglaublich sportlich, agil und verspielt. Spaziergänge findet er sehr spannend, lernt schnell dazu, zeigt aber auch Jagdinteresse. Mit Hündinnen ist er bei uns ganz gut verträglich, mit Rüden ist es unterschiedlich. Mit Katzen ist er nicht verträglich. Kairo hat zwar nie die Hundeschule besucht, kennt aber ein paar Signale, fährt gerne im Auto mit und kann alleine bleiben.
Für den flinken Kairo suchen wir hundeerfahrene Menschen, ohne Kinder, die Freude an Bewegung und Hundebeschäftigung haben.

Nelly

Name: Nelly
Rasse: American Staffordshire Terrier
Alter: 21.08.2020
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Sportskanone Nelly würde völlig unüberlegt bei ebay gekauft und nach 8 Tagen bei uns abgegeben.
Nelly kam als komplett überdrehte, schreiende Hündin zu uns, verstört und verängstigt.
Wir wissen nicht, was sie bisher erlebt haben muss und sind froh, dass sie nun bei uns ist. Leider hat auch sie, wie fast alle Listenhunde die bei uns abgegeben werden, keinen Wesenstest und muss diesen erst noch machen, bevor wir sie vermitteln können.
Inzwischen hat sich Nelly gut eingewöhnt, ist immer noch unglaublich aktiv, nervös und laut, kann sich aber auch konzentrieren und hat schon sehr viel gelernt.
Obwohl sie vor allem bei anderen Hunden sehr laut und gestresst ist, ist sie nicht unverträglich. Als Zweithund ist sie leider aufgrund ihres Temperamentes trotzdem nicht geeignet. Nelly braucht vor allem ruhige und gelassene Menschen, die einen liebevollen, konsequenten und verständnisvollen Umgang mit Hunden haben. Denn Nelly braucht nicht nur sinnvolle Beschäftigung, sondern vor allem Menschen mit guten Führungsqualitäten.
Bei bekannten Menschen ist sie unheimlich anhänglich, verschmust und folgsam, bei Fremden braucht sie Zeit zum Kennen lernen. Kinder sollten sich keine im Haushalt befinden.

Ajax

Name: Ajax
Rasse: Kangal-Mix
Alter: Geb. 23.09.2015
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Seit Welpenalter lebte Ajax mit seinem Besitzer zusammen, wurde dann für einige Tage an eine andere Familie verkauft und letztendlich wegen Überforderung bei uns abgegeben. Ajax verstand die Welt nicht mehr, schließlich hatte er sein Leben lang eine Familie und tat sich schon immer schwer Vertrauen zu fremden Menschen aufzubauen. Auch bei uns tut er sich noch schwer, gewöhnt sich aber langsam ein.
Ajax ist vor allem super bestechlich, bei fremden Menschen aber konsequent ablehnend und würde auch beißen (das hat er bei den Vorbesitzern schon getan).
Dabei kennt er einige Signale, befolgt diese auch gerne, ist an den Maulkorb gewöhnt und wird als anhänglich und verschmust beschrieben.
Der große Mischling kann gut alleine bleiben, fährt gerne im Auto mit und ist sogar gewohnt im Flugzeug transportiert zu werden.
Trotzdem ist derzeit noch nicht an eine Vermittlung zu denken, über eine monatliche, finanzielle Unterstützung würden wir uns aber sehr freuen. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Zaesar

Name: Zaesar
Rasse: Dobermann
Alter: Geb. 1.09.2020
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Dobermannrüde Zaesar kam nach mehreren Beißvorfällen mit seinen Haltern als Notfall in Pension zu uns. Weil sich keine andere Unterbringungsmöglichkeit für ihn fand, durfte er letztendlich bleiben und wurde an uns abgegeben.
Wir haben Zaesar als zutiefst verunsicherten Hund kennen gelernt und es dauerte lange, bis er Vertrauen aufbaute und sich richtig anfassen und streicheln lies.
Zaesar ist eigentlich ein stattlicher Dobermann kräftig, aktiv, selbstbewusst und temperamentvoll, trotzdem ist er z.B. beim Maulkorbtrainig schnell  verunsichert und braucht die Möglichkeit ausweichen zu können. Ist ihm diese Möglichkeit gegeben nutzt er sie auch, bei uns ist er bisher nie nach vorne gegangen. Trotzdem braucht bei ihm alles sehr lange, kleine Veränderungen führen wieder zu Unsicherheit und Rückschlägen.
Inzwischen hat Zaesar aber ingesamt große Fortschritte gemacht, ist nun viel fröhlicher und offener und wird jeden Tag entspannter.
Geschirr und Maulkorb sind überhaupt kein Problem mehr, Spaziergänge findet er unheimlich toll und zeigt gerne was er schon alles gelernt hat. Signale kennt er nämlich einige und ist, abgesehen vom Leine ziehen, recht gut erzogen.
Alleine bleiben kann er ohne Probleme, im Auto ist er eher aufgeregt.
Für Zaesar suchen wir hundeerfahrene Menschen, die einen ruhigen, souveränen und konsequeten Führungsstil ohne Dominierung und Druck haben. Im Haushalt sollten keine Kinder oder andere Haustiere sein.

Erich

Name: Erich
Rasse: Deutscher Schäferhund
Alter: Geb. 21.04.2018
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Erich, der große imposante Schäferhundrüde, kommt ursprünglich aus Rumänien und muss dort einige schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht haben.
Er ist schon seit einiger Zeit bei uns, hat in dieser Zeit auch schon einige Fortschritte gemacht, trotzdem ist der Umgang nicht einfach mit ihm. Erich ist unglaublich selbstbewusst, unabhängig und braucht lange um Vertrauen aufzubauen. Vor allem Männer mag er erstmal gar nicht, auch bei uns machte er durch seine Gehabe im Zimmer ordentlich Eindruck.
Inzwischen hat Erich Dank unserem Hundetrainer extrem Fortschritte gemacht. Von ihm lässt er sich anfassen, anleinen und die beiden waren sogar schon zusammen spazieren. Erich kennt ein paar Signale, lässt sich aber noch schnell durch die Umgebung ablenken. Er ist aber motiviert, arbeitsfreudig und aufmerksam, liebt es kleine Aufgaben zu lösen und freut sich über Fortschritte. Im Umgang mit Erich muss man sehr sicher sein, ruhig, selbstbewusst und ohne Hektik. Es braucht eine gute Mischung aus Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen.
Gesundheitlich haben wir bei Erich Spondylosen festgestellt, weswegen er bei uns Schmerzmittel bekommt und damit gut klarkommt. Er ist bewegungsfreudig, neugierig und durchaus sportlich.
Für Erich ist derzeit nur ein Zuhause bei absolut Hundeerfahrenen Menschen mit entsprechendem Platz denkbar. In erster Linie suchen wir auf diesem Weg Paten für ihn, die ihn monatlich finanziell unterstützen. Mehr dazu auch hier

Pino

Name: Pino
Rasse: Terrier Mischling
Alter: Geb. 20.07.2020
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Pino kommt ursprünglich aus Rumänien, war 9 Monate alt, als er in seine Familie nach Deutschland kam. Seine Familie war zunehmend überfordert mit seiner Erziehung, zuletzt schnappte er auch nach den Kindern. Da ihn der vermittelnde Verein nicht zurücknehmen konnte, kam er zu uns ins Tierheim.
Wir lernten Pino anfangs als recht unsicheren Hund kennen, schnell fasste er aber Vertrauen und ist inzwischen selbstbewusst, freundlich und umgänglich. Er liebt Spaziergänge, geht auch gerne mit fremden Menschen mit, ist bestechlich, gut erzogen und folgsam. Nur das an der Leine laufen ist noch ziemlich anstrengend, da er ziemlich zieht und durchaus sein eigenes Ding macht. Auf dem Hundeplatz zeigt er sich überraschend aufmerksam, konzentriert und zeigt gerne was er schon alles kann. Mit Hündinnen ist er meist gut verträglich, mit Rüden ist es unterschiedlich, an der Leine bellt er alle Hunde an. Pino ist vor allem sportlich, hat ordentlich Energie und Freude an Bewegung, am Lösen interessanter Aufgaben und Herausforderungen hat er großen Spass.
Alleine bleiben ist Pino gewöhnt, er fährt auch gerne im Auto mit. Von seinen Vorbesitzern wird er als territorial und Misstrauisch fremden Menschen gegenüber beschrieben.
Für Pino suchen wir eine aktive, hundeerfahrene Familie, mit gutem Durchsetzungsvermögen und Spass haben einen Hund körperlich und geistig zu beschäftigen.

Für Pino muss Hundeerfahrung vorhanden sein.

Till

Name: Till
Rasse: Malinois-Mix (X-Mechelaar)
Alter: Geb. 24.05.2020
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Till ist eine imposante und beeindruckende Erscheinung. Der große schwarze Rüde galoppiert wie ein Pferd, ist kräftig wie ein Bär und anmutig wie ein Malinois. Mit über 40kg ohne jedes Gramm Übergewicht ist Till wirklich ein sehr großer und vor allem kräftiger Rüde.
Trotz Hundeerfahrung wurde er wegen Überforderung abgegeben, vor allem wegen seiner Abneigung anderen Hunden gegenüber.
Menschen gegenüber ist Till super freundlich, auch bei fremden Menschen ist er aufgeschlossen und gelassen. Insgesamt ein selbstbewusster und doch noch nicht ganz erwachsener Rüde. Mit anderen Hunden versteht er sich auch im Tierheim nicht und ist schnell unter enormer Anspannung.
Till kann etwas alleine bleiben, macht aber gerne Sachen kaputt, im Tierheim schleift er gerne die Decken aus dem Körbchen.
Für kräftige Menschen mit ruhiger/selbstbewusster Ausstrahlung und Spass an Hundesport und Beschäftigung der ideale Begleithund. Till lernt gerne, ist aufmerksam und gelehrig.

Für Till muss Hundeerfahrung vorhanden sein.

Wanja

Name: Wanja
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 03.01.2019
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Wanja, die Rumänin, ist eine ziemlich bunte Mischung. Herausgekommen ist eine mittelgroße, hübsche Hündin mit locker über dem Rücken getragene Ringelrute. Sie ist aufmerksam, fröhlich, verspielt und neugierig. Leider hatte sie keinen guten Start ins Leben und scheint vieles verpasst und einige schlechte Erfahrungen gemacht zu haben. Zwar lässt sie sich von Menschen anfassen, manchmal sogar freiwillig, aber sie tut es noch nicht gerne. Inzwischen lässt sie sich Geschirr und Leine anziehen, möchte aber noch nicht so richtig mit spazieren gehen.
Für Wanja sind die anderen Hunden wichtiger, da vollführt sie regelrecht Freudentänze und geht gerne Freundschaften ein. Auch über sehr bekannte Menschen kann sie sich freuen, nimmt ganz Vorsicht Kontakt auf. Wir sind uns sicher, dass Wanja weiterhin Fortschritte machen wird und suchen bereits jetzt nach einem passenden Zuhause. Für Wanja ist ein bereits vorhandener Hund sehr wichtig, da das Gassigehen noch nicht klappt braucht sie auch einen direkt angeschlossenen, eingezäunten Garten.

Für Wanja muss Hundeerfahrung vorhanden sein.

Jamie

Name: Jamie
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 2010
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Jamie hat bisher kein Glück im Leben gehabt, wir sind inzwischen auch sein drittes Tierheim.
Ursprünglich kommt Jamie aus Ägypten und hat schon einige Pflegestellen und Tierheim kennen gelernt, bevor er nun zu uns kam. Jamie ist mit bekannten Personen recht umgänglich, lässt sich ohne Probleme anfassen, Geschirr/Maulkorb/Halsband anziehen und geht unheimlich gerne spazieren. Seine Leidenschaft ist eindeutig Wasser und Futter, da blüht er richtig auf. Obwohl Jamie bisweilen etwas träge wirkt, spielt er auch sehr gerne und apportiert Spielzeug.
Über seine vertrauten Personen freut er sich unheimlich, lacht richtig und genießt es gekrault zu werden.
Beim Anblick von fremden Menschen ist dann auch schnell klar warum Jamie bisher nie ein festes Zuhause hatte. Fremde Menschen mag er nämlich überhaupt nicht und würde sie auch attackieren. Zwar interessieren ihn Menschen unterwegs nicht, aber in seinem Reich haben seiner Meinungen nach Fremde nichts verloren. Er passt dabei nicht nur auf sein Territorium, sondern auch auf Futter auf. Es dauert sehr lange bis Jamie fremde Menschen in den Kreis der Vertrauenspersonen aufnimmt. Bei uns hat er sich inzwischen gut eingelebt, findet die verschiedene Ausläufe sehr spannend, schätzt aber einen geregelten und vorhersehbaren Tagesablauf.
Für Jamie suchen wir Menschen die damit klar kommen, dass Besuch mit ihm nicht möglich ist und ggf. ein extra Zimmer für ihn haben. Außerdem braucht es Menschen mit viel Geduld und Zeit um die Kennenlernzeit im Tierheim durchführen zu können.
Belohnt wird man mit einem ruhigen, verträglichen Hund, der gut alleine bleiben kann, alle Signale kennt, super an der Leine mitläuft und Freude am einfachen Leben hat.

Für Jamie muss Hundeerfahrung vorhanden sein.

Paul

Name: Paul
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 2014
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Paul ist leider schon einige Jahre bei uns, ursprünglich wurde er abgegeben weil er seinen Besitzern zu groß wurde. Sie hatten Paul als jungen Hund mit einem schlimmen Demodexbefall aus dem Ausland geholt.
Paul ist ein Hund der mit ungewohnten, stressigen Situationen sehr schlecht umgehen kann und einen sehr einheitlich, strukturierenden Tagesablauf schätzt. Fremde mag er nicht, dafür ist er mit bekannten Menschen umso freundlicher und sehr verschmust. Er kann alle wichtigen Signale und fährt problemlos im Auto mit. Kontakt mit Artgenossen möchte er allerdings nicht, statt einem aufregendem Spaziergang bevorzugt er ruhige Gegenden oder bleibt lieber daheim. Gesundheitlich hat Paul schon einiges mitgemacht, nach der erfolgreichen Demodexbehandlung sind einige kahle Stellen geblieben, er einen Tetanusinfekt überlebt, leidet derzeit allerdings unter mehreren Spondylosen im Rücken.
Wir wollen die Hoffnung nicht aufgeben für Paul ein eigenes Zuhause zu finden und suchen absolut hundeerfahrene Menschen. Menschen denen bewusst ist, dass Paul immer besonders bleiben wird, und in vielen Situationen ein gutes Sicherheitsmanagement notwendig ist.
Vermittlungsvorraussetzung ist ein eigenes Haus mit sicher eingezäuntem Garten in ruhiger Wohnlage.
Das Tragen eines Maulkorbs ist für Paul kein Problem.
Andere Haustiere und Kinder sollten sich nicht im Haushalt befinden.

Für Paul muss besondere Hundeerfahrung vorhanden sein.

Jambo

Name: Jambo
Rasse: Rottweiler-Mix
Alter: Geb. Dezember 2014
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Jambo kam ursprünglich mit einem 1/2 Jahr als Fundhund zu ins Tierheim. Durch sein abwehrendes Verhalten Menschen gegenüber war schnell klar, dass er sehr schlechte Erfahrung mit Menschen gemacht haben muss und vermutlich sehr isoliert aufgewachsen ist.
So ließ er bereits als Junghund keine körperliche Untersuchung zu und es fiel ihm sehr schwer Vertrauen zu fassen.
Mittlerweile ist Jambo, mit einer kurzen Unterbrechung, seit 5 Jahren bei uns. In dieser Zeit hat er große Fortschritte gemacht, hat zu mehreren Personen (männlich/weiblich) einen guten Bezug und Vertrauen. Jambo zeigt sich fröhlich, sehr verspielt, gelehrig und gut erzogen. Er geht unheimlich gerne spazieren, fährt gut im Auto mit und kann problemlos alleine bleiben.
Fremden Menschen gegenüber ist er aber sehr misstrauisch geblieben, er möchte nicht angefasst oder bedrängt werden. Er braucht sehr lange um neue Menschen in seinen Freundeskreis aufzunehmen, es ist aber möglich.
Mit anderen Hunden ist er im Tierheim nicht verträglich, kann aber entspannt an anderen Hunden vorbeigehen. Katzen mag er gar nicht.
Für Jambo suchen wir hundeerfahrene Menschen, ohne Kinder in ruhiger Wohnlage, die sich Anfangs viel Zeit zum Kennen lernen nehmen können und kein Problem haben, dass Jambo in manchen Situationen einen Maulkorb braucht.

Für Jambo sollte spezielle Hundeerfahrung vorhanden sein.

Fox

Name: Fox
Rasse: Malinois
Alter: Geb. Juni 2015
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Der wunderschöne Fox hatte Dank mehreren Besitzern und Tierheimaufenthalten einen sehr ungünstigen Start ins Leben. So wurde aus dem intelligenten und aufmerksamen Rüden ein sehr unsicherer, hektischer Mali mit wenig Vertrauen in die Menschen und großen Problemen mit Männern. Zum Glück kann er dieses Vertrauen (bei Frauen) trotzdem noch aufbauen, allerdings nur mit viel Geduld, Verständnis und Gefühl. Hat er Vertrauen gefunden kommt ein ganz toller, arbeitsfreudiger, verschmuster und konzentrierter Fox zum Vorschein. Wenn er gemeinsam mit seiner Bezugsperson kleine und große Aufgaben meistern kann, dann strahlt der ganze Hund und er ist ganz bei der Sache. Fox ist mittlerweile super erzigen, kennt und befolgt alle Komamndos, lernt gerne dazu und zeigt sich auch fremden Personen gegenüber freundlich.
Bei Hektik, Stress und Aufregung neigt er allerdings zu Umsprungshandlungen, weshalb man sehr souverän, ruhig und bestimmt mit ihm umgehen muss. Eine Couchpotato ist Fox natürlich trotzdem nicht, er braucht auf jeden Fall sportliche Aufgaben und geistige Beschäftigung.
Wir suchen für Fox deswegen einen sehr ruhigen, Malierfahrenen Frauenhaushalt ohne Kinder.

Für Fox sollte spezielle Hundeerfahrung vorhanden sein.

Tonkey

Name: Tonkey
Rasse: American Staffordshire Terrier – Boxer – DSH Mix (laut DNA-Test)
Alter: Geb. 2016
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Ursprünglich kam der hübsche Tonkey in sehr schlechten Zustand zu uns, abgemagert, gestresst und kaum zur Ruhe zu bringen.
Davon sieht man heute zum Glück nichts mehr, aus ihm ist ein wunderschöner, kräftiger und freundlicher Rüde geworden. Zwar wird er mit seinen Artgenossen wohl keinen Frieden mehr schließen aber er kann sie „akzeptieren“ bzw. ignorieren.
Dank nahezu täglichen Spaziergängen und Ausflügen mit seinen Paten hat er jede Menge gelernt, so kennt er die Grundkommandos, fährt gut im Auto mit, ist auch mal entspannt, verschmust und genießt den Massagehandschuh. Mit fremden Menschen hat er keine Probleme, nur den Umgang mit Kindern kennt er nicht.
Im Tierheim ist er wegen den anderen Hunden trotzdem oft sehr gestresst und rennt viel hin und her, er lässt sich aber immer gut abrufen und lenken.
Tonkey hat seinen Wesenstest bestanden, trägt den Maulkorb aber unterwegs wegen eventuell freilaufender Hunde.
Für ihn suchen wir zuverlässige, sportliche Menschen mit ruhigem, konsequentem Erziehungsstil.

Für Tonky sollte besondere Hundeerfahrung vorhanden sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kontakt aufnehmen

    Tierschutzverein Reutlingen und Umgebung e.V.
    Tierheim Reutlingen
    Im Stettert 1-3
    72766 Reutlingen

    Tel. 07121/144 806-60
    Notfälle: 07121/144 806-66
    Fax: 07121/144 806-75

    E-Mail: E-Mail schreiben
    Web: www.tierschutzverein-reutlingen.de

    Nach oben