Unsere Hunde

Unsere Hunde2019-02-15T21:39:53+01:00

Unsere Hunde

Nachfolgend unsere Hunde im Detail.  Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unter Umständen nicht alle Hunde hier aufgeführt sind, da aufgrund der Zu- und Abgänge ein permanenter und manchmal kurzfristiger Wechsel erfolgt.

Sie sind interessiert daran, einem Hund ein Zuhause zu bieten?

Dann rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns im Tierheim. Eine Terminabsprache ist sinnvoll.

Nayeli ****NEU****

Name: Nayeli
Rasse: Husky Mischling
Alter: Geb. Juli 2018
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel-groß

Charakter:
Nayeli und ihr Bruder Chinook wurden als kleine Welpen aus dem Ausland mitgebracht und, nachdem sie älter und anstrengender wurden, weiter gegeben. Doch damit nicht genug, auch dort konnten sie nicht bleiben und wurden hin und her geschoben. Letztendlich wurden sie wegen Überforderung bei uns abgegeben.
Wie sich nun herausstellte, wurden beide illegal (ohne Impfung/Pass) eingeführt und müssen nun laut Veterinäramt für mehrere Monate in Quarantäne.
Chinook und Nayeli sind nun die Leidtragenden dieser Odyssee.
Nayeli kennt keine Kommandos, ist nicht stubenrein und kann nicht alleine bleiben. Kein Wunder, bisher gab es auch niemand der ihr etwas beigebracht hätte.
In Isolationsquarantäne wird es nicht einfach dieses Defizit nachzuholen, wir geben uns größte Mühe ihr möglichst viel beizubringen damit der Start ins neue Leben, mit neuer, passender und endgültiger Familie gelingt.
Mit ihrem freundlichen, offenen und neugierigem Wesen gelingt das ganz bestimmt. Rassebedingt ist Nayeli aber auch unabhängig, sportlich und aktiv.

Nayeli kann aufgrund der Quarantäne momentan nicht vermittelt oder besucht werden.
Interessenten dürfen sich aber gerne jetzt schon melden.

Chinook ****NEU****

Name: Chinook
Rasse: Akita Inu Mischling
Alter: Geb. Juli 2018
Geschlecht: männlich
Größe: mittel-groß

Charakter:
Chinook und seine Schwester Nayeli wurden als kleine Welpen aus dem Ausland mitgebracht und, nachdem sie älter und anstrengender wurden, weiter gegeben. Doch damit nicht genug, auch dort konnten sie nicht bleiben und wurden hin und her geschoben. Letztendlich wurden sie wegen Überforderung bei uns abgegeben.
Wie sich nun herausstellte, wurden beide illegal (ohne Impfung/Pass) eingeführt und müssen nun laut Veterinäramt für mehrere Monate in Quarantäne.
Chinook und Nayeli sind nun die Leidtragenden dieser Odyssee.
Chinook kennt keine Kommandos, ist nicht stubenrein und kann nicht alleine bleiben. Kein Wunder, bisher gab es auch niemand der ihm etwas beigebracht hätte.
In Isolationsquarantäne wird es nicht einfach dieses Defizit nachzuholen, wir geben uns größte Mühe ihm möglichst viel beizubringen damit der Start ins neue Leben, mit neuer, passender und endgültiger Familie gelingt.
Mit seinem freundlichen, offenen und neugierigem Wesen gelingt das ganz bestimmt. Rassebedingt ist Chinook aber auch unabhängig, sportlich und aktiv.

Chinook kann aufgrund der Quarantäne momentan nicht vermittelt oder besucht werden.
Interessenten dürfen sich aber gerne jetzt schon melden.

Knut ****NEU****

Name: Knut
Rasse: Retriever Mischling
Alter: Geb. November 2018
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Ja, auch wir schmelzen bei Hundekindern dahin, vor allem wenn sie so unschuldig und lieb gucken können wie Knut. Mit seinen blonden Locken und den bernsteinfarbenen Augen zieht er Interessenten an wie ein magischer Magnet.
Natürlich freuen wir uns, dass Knut optisch absolut ansprechend ist und wir sind uns sicher, dass er auch zu einem absolut tollen Hund heranwachsen wird.
Nur darf man nicht vergessen, dass in dem süßen Lockenkopf ein kleiner, selbstbewusster Schlawiner steckt der frech, vorwitzig und kreativ ist. Bisher zeigt sich Knut mit anderen Hunden verträglich, kann aber bisweilen ziemlich zickig sein.
Mit Menschen ist Knut unheimlich freundlich, unterwürfig und lieb. Bisher hat er noch nicht viel kennen gelernt, über einen Hundeschulenbesuch würde er sich freuen.
Für Knut wünschen wir uns eine liebe Familie, gerne auch mit Kindern, bei der er die erste Zeit nicht alleine bleiben muss.

Ruby ****NEU****

Name: Ruby
Rasse: Parson Jack Russell Terrier Mix
Alter: Geb. 21.09.2018
Geschlecht: weiblich
Größe: klein

Charakter:
Pfeffer im Hintern, gute Laune im Gesicht und jede Menge Flausen im Kopf! Dürfen wir vorstellen: Ruby
Ruby ist eine äußerst lebhafte, sehr freundliche und liebe Terrier Mix Hündin. Sie kam ursprünglich als kleiner Welpe aus Italien nach Deutschland und lebte in einer Familie. Diese hatte nur leider keine Zeit für die temperamentvolle Hündin und so musste sie teilweise den ganzen Tag alleine bleiben. Für einen Russell absolut der Horror und dann auch noch als junger Hund.
Kein Wunder, dass Ruby alles nachholen will und weite Kreise durch den Auslauf rennt und Bällen hinter her jagt. Ruby ist sehr freundlich mit allen Menschen, ist sehr gut mit Hunden verträglich und begierig darauf mehr kennen zu lernen. Kommandos hat sie bisher keine gelernt, dafür fährt sie gerne im Auto mit.
Für Ruby suchen wir eine aktive Familie, gerne auch mit Kindern, die sich sportlich und geistig mit ihr beschäftigen.

 

Edda ****NEU****

Name: Edda
Rasse: Mischling
Alter: Geb. Oktober 2018
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Die kleine zarte Edda ist eine liebe, freundliche und äußerst hübsche Junghündin. Im Moment besteht ihr Tag aus fressen, spielen, toben, Quatsch machen und nochmal fressen. Ganz altersentsprechend also! Mit anderen Hunden ist sie sehr gut verträglich und freut sich auch über alle Menschen. Sie ist neugierig, geht gerne spazieren und ist begierig darauf die Welt kennen zu lernen.
Edda möchte im Moment noch nicht alleine bleiben und muss auch sonst noch sehr viel lernen.

Hancook ****NEU****

Name: Hancook
Rasse: Schnauzer-Mischling
Alter: Geb. Oktober 2018
Geschlecht: männlich
Größe: groß werdend

Charakter:
Hancook ist ein wunderschöner, schwarzer Schnauzer Mischling der vermutlich noch großes vor hat. Denn mit seinen fünf Monaten ist er noch nicht ausgewachsen und scheint eher groß zu werden. Hancook ist mit allen Hunden gut verträglich und findet alle Menschen super klasse. Überhaupt ist er für alles zu begeisterten und fand es ganz toll beim fotografiert werden im Mittelpunkt zu stehen. Altersentsprechend kann er noch nicht alleine bleiben und muss auch sonst noch sehr viel lernen. Mit der richtigen Anleitung, Motivation und einer guten Mischung aus Konsequenz und liebvoller Führung ist dies aber kein Problem.

Ida ****NEU****

Name: Ida
Rasse: Terrier-Mischling
Alter: Geb. Oktober 2018
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Mit ihren gerade mal fünf Monaten gehört Ida zu den Junghunden und befindet sich momentan quasi im Grundschulalter. Ida ist eine lustige Terrier-Schnauzer-Irgendwas-Mischung und ist auch noch nicht ausgewachsen. Mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut und spielt, tobt und erforscht sehr gerne. Obwohl sie bisher noch nicht viel gelernt hat, geht sie gut an der Leine mit, ist aufmerksam und lernbegierig.
Die freundliche und verschmuste Hündin mag altersentsprechend noch nicht alleine bleiben und muss auch sonst noch sehr viel lernen. Aufgrund ihrem fröhlichem, unerschrockenen Wesen wäre sie auch für eine Familie mit Kindern geeignet.

Sophie ****NEU****

Name: Sophie
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 2014
Geschlecht: weiblich
Größe: klein

Charakter:
Die kleine freche Sophie wurde wegen Trennung und Zeitmangel im Tierheim abgegeben. Anfangs ziemlich geschockt von der Umstellung fasste sie nach und nach Vertrauen und ist nun als selbstbewusste und vorwitzige Hundedame unterwegs. Sophie ist mit allen Hunden verträglich und kennt auch das Zusammenleben mit Katzen. Die intelligente Mischlingshündin wurde ursprünglich aus Kellerhaltung gerettet und lebte in der Familie mit mehreren Kindern zusammen. In Situationen die sie nicht kennt verhält sie sich anfangs ziemlich schüchtern und kann auch mal Zähne zeigen. Mit dem richtigen Bestechungsmittel (laut Vorbesitzern „Pizza“) kann sie schnell umgestimmt werden. Sophie kann gut alleine bleiben, fährt gerne im Auto mit und kennt auch ein paar Kommandos. Obwohl sie durchaus schmusebedürftig ist, möchte sie auch ausreichend beschäftigt werden.

Jospeh ****NEU****

Name: Jospeh
Rasse: Münsterländer-Mix
Alter: Geb. ca. 2009
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Joseph ist ein liebenswerter, netter, freundlicher und unkomplizierter Rüde. Er ist mit allen Hunden verträglich und freut sich auch über alle kleinen und großen Menschen. Obwohl er ca. 10 Jahre alt ist macht er noch jeden Quatsch mit und ist sehr fit. Egal ob schöne Spaziergänge, Bällen hinterherrennen oder fürs Foto in eine Zinkwanne sitzen – Joseph ist auch immer fröhlich und ein Optimist. Der Jagdhundmischling kam als Fundhund zu uns, wurde aber nie abgeholt. Er kennt einige Kommandos, fährt gut im Auto mit und kann auch mal allein zu Hause bleiben.
Joseph würde sich sowohl über eine Familie mit Kinder als auch ein ruhiges Zuhause bei älteren, fitten Menschen freuen. Besondere Hundeerfahrung braucht man bei ihm nicht.

Montecore

Name: Montecore
Rasse: English Setter
Alter: Geb. 20.07.2016
Geschlecht: Männlich
Größe: groß

Charakter:
Der stolze, hübsche Montecore ist ein English Setter mit all den Eigenschaften die die Rasse mit sich bringt. Als Haus- und Familienhund liebenswert, freundlich, verschmust, geduldig und ruhig, draußen zeigt er dann sein ganzes Temperament und seine Jagdhundleidenschaft. Leider wurde dieses Interesse nie in geregelte Bahnen gelenkt und so haben es ihm ganz besonders die Vögel und Schmetterlinge angetan. Montecore hat eine feine Nase, die er gerne einsetzt und seine Sportlichkeit unter Beweis stellt. Mit anderen Hunden und auch Katzen ist er sehr gut verträglich und wäre auch gut für eine Familie mit Kindern geeignet. Ableinbar ist er im Moment noch nicht und möchte dringend sinnvoll beschäftigt werden. Die tägliche Fellpflege ist bei ihm kein Problem.

Ornella

Name: Ornella
Rasse: Deutscher Schäferhund
Alter: Geb. 2014
Geschlecht: Weiblich
Größe: groß

Charakter:
Ornella ist eine sehr liebe und freundliche Schäferhündin. Weil ihre Besitzerin sie nicht halten konnte, wurde sie bei uns abgegeben, ja Ornella hat schon ziemlich Power! Leider hatte sie bis dahin auch nicht viel gelernt und war somit an der Leine stellenweise ziemlich anstrengend. Das hat sich mittlerweile geändert und Ornella kann an lockere Leine mitlaufen, ist aufmerksam und gelehrig. Mit anderen Hunden ist sie meistens gut verträglich. Ornellas Freund ist im Moment der kleine Rüde Edwin, den beiden kann man stundenlangen beim bubeln und schmusen zuschauen.
Im Auto fährt sie gut mit und kann nach Eingewöhnung sicher auch alleine bleiben. Da Ornella ziemlich Temperament hat, sollte sie auf jeden Fall geistig und körperlich beschäftig sein. Ornella ist kein Stubenhocker oder ein gemütlicher Hund, sie will und muss noch viel lernen, ist aber begierig darauf alles richtig zu machen.

Hilde-Heidi

Name: Hilde-Heidi
Rasse: Podenco-Dobermann Mix
Alter: Geb. 10.08.2017
Geschlecht: Weiblich
Größe: mittel-groß

Charakter:
Die wunderschöne Hilde ist eine rotbraune Mischung aus Podenco und Dobermman. Mit gerade mal 6 Wochen kam sie aus der Tötungsstation, wurde nun aus gesundheitlichen Gründen bei uns abgegeben.
Hilde ist Fremden gegenüber anfangs sehr skeptisch, zumindest bis sich der Futterbeutel öffnet, dann hat man den ersten Schritt zur Vertrauensgewinnung bereits gemacht. Hat Hilde erstmal Vertrauen gefasst ist sei sehr anhänglich, verschmust und lebhaft. Mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut und spielt auch gerne. Leider hat sie bisher nur wenig Kommandos gelernt und auch sonst ist ihr Vieles unterwegs noch nicht bekannt. Da muss sich noch ein bisschen nachholen, macht dies aber mit Begeisterung.
Bisher kann Hilde, in Gesellschaft anderer Hunde, gut alleine bleiben, fährt gerne im Auto mit und ist das Zusammenleben mit Katzen gewöhnt.
Für Hilde suchen wir einfühlsame, sportliche Menschen, da sie den Kontakt mit Kindern noch nicht kennt, sollten diese schon etwas größer sein.

Pia

Name: Pia
Rasse: Karakatschan
Alter: Geb. 01.03.2018
Geschlecht: Weiblich
Größe: groß

Charakter:
Mit 4 Monaten wurde Pia und ihre Schwester Panda aus Bulgarien übernommen und lebten hier in Deutschland in einer Familie mit zwei weiteren Hunden. Weil sich die vier Hunde nun nicht mehr verstanden, kamen Pia und Panda zu uns ins Tierheim.
Pia ist etwas schüchterner und ängstlicher als ihre Schwester, braucht ein wenig mehr Zeit um Vertrauen aufzubauen, dann ist sie aber sehr anhänglich, aufmerksam und verschmust. Bisher lebte sie auch mit (kleinen) Kindern zusammen. Weil sich Pia und Panda in ihrer Unsicherheit sehr bestärkten wurden sie bei uns getrennt und mit anderen Hunden vergesellschaftet.
Seitdem ist Pia deutlich aufgeschlossener, geht gerne mit spazieren und zeigt sich verspielt und verschmust. Trotz ihrem wunderschönen Aussehen und ihrem freundlichen Wesen muss man beachten, dass es sich um einen Herdenschutzhund handelt. Das sind ganz wunderbare Hunde, die allerdings mehr Feingefühl in Sachen Erziehung und Durchsetzung von ihren Haltern erwarten.
Pia wäre gut als Zweithund geeignet, wird aber nicht mit Panda vermittelt. Kinder oder Katzen im Haushalt sind kein Problem.

Panda

Name: Panda
Rasse: Karakatschan
Alter: Geb. 01.03.2018
Geschlecht: Weiblich
Größe: groß

Charakter:
Mit 4 Monaten wurde Panda und ihre Schwester Pia aus Bulgarien übernommen und lebten hier in Deutschland in einer Familie mit zwei weiteren Hunden. Weil sich die vier Hunde nun nicht mehr verstanden, kamen Panda und Pia zu uns ins Tierheim.
Panda ist die mutigere und etwas selbstbewusstere der beiden, sie kann schneller Kontakt mit fremden Personen aufnehmen und zeigt sich rasch verschmust und anhänglich. Bisher lebte sie auch mit (kleinen) Kindern zusammen. Weil sich Panda und Pia in ihrer Unsicherheit sehr bestärkten wurden sie bei uns getrennt und mit anderen Hunden vergesellschaftet.
Seitdem ist Panda deutlich aufgeschlossener, geht gerne mit spazieren und zeigt sich verspielt und verschmust. Trotz ihrem wunderschönen Aussehen und ihrem freundlichen Wesen muss man beachten, dass es sich um einen Herdenschutzhund handelt. Das sind ganz wunderbare Hunde, die allerdings mehr Feingefühl in Sachen Erziehung und Durchsetzung von ihren Haltern erwarten.
Panda wäre gut als Zweithund geeignet, wird aber nicht mit Pia vermittelt. Kinder oder Katzen im Haushalt sind kein Problem.

Patrick

Name: Patrick
Rasse: Mischling
Alter: Geb. ca. 2013
Geschlecht: Männlich
Größe: groß

Charakter:
Der große, ca. 6-Jährige, Mischlingsrüde Patrick kam als Fundhund zu uns ins Tierheim und wurde von niemand vermisst. Patrick ist unheimlich freundlich und jedem Menschen gegenüber positiv eingestellt. Selbst seine entzündete Verletzung am Ohr lässt er sich geduldig anschauen und behandeln. Mit anderen Hunden ist er gut verträglich und geht gerne spazieren. Im großen Auslauf tobt er wie ein junger Hund über die Wiese und freut sich übers einfach mal rennen dürfen.
Kommandos scheint er bisher keine kennen gelernt zu haben, dafür ist er angenehm ruhig, aufmerksam und bellt nicht. Im Katzenhaus zeigt er sich Katzen gegenüber sehr freundlich.
Patrick ist unkompliziert und freut sich über alle liebe Menschen.

Tequila

Name: Tequila
Rasse: Mischling
Alter: Geb. ca. 2011
Geschlecht: Männlich
Größe: mittel

Charakter:
Weil der Mischlingsrüde Tequila als Fundhund zu uns kam, wissen wir nur sehr wenig über ihn. Ursprünglich muss er aus Rumänien kommen, er hat auch das typisch, rumänische Erscheinungsbild. Seit wann er in Deutschland ist wissen wir allerdings nicht, er kennt jedoch ein paar Kommandos, geht wunderbar an der Leine mit und ist sehr aufmerksam und verspielt.
Fremden gegenüber verhält er sich sehr freundlich, mag es gekrault und gebürstet zu werden – wenn er denn Zeit hat! Denn Tequila ist immer in Bewegung, will nichts verpassen und will am liebsten überall hin mitgehen. Ohne ihn aus dem Zwinger zu kommen ist deswegen nicht sehr einfach und wenn man ihn so fröhlich über den Hundeplatz rennen sieht, wie er lacht und glücklich ist, will man ihn auch gar nicht dort einsperren.
Wir hoffen, dass er trotz seines Alters und seinem unscheinbaren Aussehen möglichst bald aktive Menschen findet die ihn bei sich aufnehmen.

Mona

Name: Mona
Rasse: American Staffordshire Terrier
Alter: Geb. 16.05.2018
Geschlecht: Weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Die wunderschöne Terrier Hündin ist eine absolut freundliche und bezaubernde Dame. Sie freut sich riesig über alle (fremde) Menschen, findet Hunde unheimlich toll und strahlt den ganzen Tag vor lauter Freude! Die junge Hunde wurde von einem anderen Tierschutzverein übernommen, dort wurde sie ohne weitere Informationen abgegeben.
Sicher hatte sie es bisher nicht schlecht, was für ein Sonnenscheinhund! Trotzdem hat sie bisher leider keinerlei Kommandos gelernt und muss noch ganz viel nachholen.
Mona geht jedenfalls gerne spazieren, lässt sich zu jedem Spiel überreden und lernt schnell. Anfangs möchte sie noch nicht alleine bleiben, auch den ersten Wesenstest muss sie noch bestehen.
Für Mona suchen wir eine liebe, sportliche Familie, gerne auch mit Kindern.

Roxana

Name: Roxana
Rasse: American Staffordshire Terrier
Alter: Geb. ca. 2016
Geschlecht: Weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Weil der Vermieter keinen „Kampfhund“ in der Wohnung wollte, wurde Roxana bei uns im Tierheim abgegeben. Die bezaubernde Hündin trägt diese Bezeichnung völlig zu Unrecht! Sie ist einfach nur lieb, sei es beim Tierarzt, unterwegs oder auf dem Hundeplatz. Roxana will alles immer richtigmachen und ist dabei sehr vorsichtig und zart. Beim Fotografieren traute sie sich noch nicht mal richtig ins Spielzeug zu beißen aus Angst man könnte jemandem weh tun.
Und doch ist Roxana in Baden Württemberg ein Kat. 1 Hund und muss den Wesenstest bestehen um ihre rassebedingte, vorverurteile Gefährlichkeit zu widerlegen.
Roxana kennt ein paar Kommandos, bleibt gut auch mal allein zu Hause und ist, je nach Sympathie, auch gut mit anderen Hunden verträglich. Sobald sie den Wesenstest bestanden hat würde sie sich über eine liebe Familie, gerne auch mit Kindern, sehr freuen.

Toni und Tawia

Name: Toni, Tawia und Tiwa
Rasse: Mischlinge
Alter: Geb. Juni 2018
Geschlecht: 2x weiblich, 1x männlich
Größe: mittel-groß

Charakter:
Die drei witzigen Junghunde, zwei blonde Hündinnen Tawia, Tiwa und der Rüde Toni, wurde wegen ungeplanter Vermehrung bei uns abgegeben. Die drei sind frech, neugierig und verspielt. Sie freuen sich über jeden Vier- und Zweibeiner, vor allem wenn es Zweibeiner mit Leckerlis sind. Die drei sind zwar liebevoll aufgewachsen, haben bisher aber nichts gelernt. Das ist wirklich sehr schade, denn mit 6 Monaten sollten Junghunde schon erste Kommandos können und gelernt haben mit verschiedenen Situationen umgehen zu können. Natürlich lernen die drei schnell dazu und können verpasstes sicher aufholen, wird aber ein ganzes Stück Arbeit werden und erfordert Geduld, Einfühlungsvermögen und Zeit. Gerade weil sie bisher nicht viel kennen gelernt haben, finden sie vieles noch suspekt und muss ihnen behutsam näher gebracht werden.

Mariah ****VERMITTELT****

Name: Mariah
Rasse: Deutsch Drahthaar
Alter: Geb. Ende 2017
Geschlecht: Weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Die freundliche, gutmütige Mariah ist Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen, sanft und vorsichtig. Sie geht sehr gerne spazieren, ist gelehrig, aufmerksam, verspielt und verschmust. Mit anderen Hunden ist sie zwar verträglich, kann aber etwas eifersüchtig werden.
Wie sehr ihr Jagdinteresse ausgeprägt ist wissen wir noch nicht, mit Katzen ist sie jedenfalls nicht verträglich.
Mariah ist unkompliziert, sollte aber gut beschäftigt werden, sie hat bestimmt Spaß an jeder Art von Nasenarbeit und Bewegung.
Im Auto fährt sie ganz gut mit und alleine bleiben kann sie ebenfalls. Für sie wäre ein aktives Zuhause, gerne auch mit Kindern, sicher passend.

Ronja

Name: Ronja
Rasse: Mischling
Alter: Geb. ca. 2018
Geschlecht: Weiblich
Größe: klein-mittel

Charakter:
Die kleine unscheinbare Ronja wirkt erstmal sehr schüchtern und zurückhaltend, kann mit anderen Hunden aber sehr selbstbewusst sein. Im Tierheim klappt es in der Gruppe dennoch sehr gut, sie hat auch erste Hundefreunde zum Spielen gefunden. Menschen gegenüber ist sie sehr freundlich, unterwürfig und vorsichtig. Sie ist jederzeit für einen Spaziergang zu haben, nur mit Fremden mag sie nicht gleich mit. Ronja hat bisher nicht viel kennen gelernt, möchte aber alles nachholen. Für sie wäre ein Zuhause bei Erwachsenen ideal, Kinder sollten schon etwas größer sein.

Bärli

Name: Bärli
Rasse: Deutscher Schäferhund
Alter: Geb. ca. 2012
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Bärlis Vergangenheit ist wirklich grausam und leider kein Einzelfall. Sein ganzes(!) bisheriges Leben verbrachte er an der Kette. Tagein, tagaus sich nicht richtig bewegen können, nie springen und Wind und Wetter ausgesetzt sein. Man sollte meinen, dass Bärli aufgegeben hat, sich seinem Schicksal gebeugt hat. Vielleicht hätte er das auch noch, wenn ihn nicht Tierfreunde befreit hätten. Bärli ist jedenfalls ein unglaublich freundlicher Hund der bei jedem Menschen erstmal ganz optimistisch positiv denkt und jedes freundliche Wort und jeden liebevollen Streichelzug in sich aufsaugt. Ja man könnte von einem glückseligen Hund sprechen, der wie auch immer, seinen ganz persönlichen Frieden mit sich in der Welt gefunden hat.
Bärlis Körper hat diese Jahrelange Qual leider nicht ganz so gut verkraftet, im Moment baut er kräftig Muskeln auf, geht gerne spazieren und sein Fell sieht schon viel besser aus. Trotzdem ist sein Gang geduckt und meist kreiselnd, so ist er es halt jahrelang durch die Kette gewohnt.
Wir wünschen uns für Bärli das schönste Zuhause, eins in dem er dabei sein darf, noch viel sehen und lernen kann und in dem man ihn liebt wie einen Freund und als Familienmitglied aufnimmt.

Gandalf ****VERMITTELT****

Name: Gandalf
Rasse: Kangal-Mix
Alter: Geb. ca. 2015
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Es ist schon erstaunlich was Menschen so verlieren… im Falle von Kangalrüde Gandalf ist der Verlust offenbar noch nicht mal aufgefallen oder es war eben ein geplanter „Verlust“.
Der große Rüde ist ein Fundhund und wurde bisher von niemand vermisst. Da er extrem mager gefunden wurde, ging es ihm in letzter Zeit offenbar auch nicht so gut.
Gandalf findet es hier jedenfalls richtig super, ist mit bekannten Rüden und Hündinnen sehr gut verträglich, genießt die zuverlässigen zwei Mahlzeiten am Tag und hat gut zugenommen.
Über seine Vergangenheit können wir leider nicht viel sagen. Im Tierheim haben wir ihn als witzigen, quirligen und freundlichen Rüden kennen gelernt. Unterwegs geht er prima an der Leine, scannt allerdings ständig den Horizont und übersieht nichts. Gandalf ist ein Herdenschutzhund dessen Reich so weit wie der Horizont reicht und es durchaus etwas aufbrausend gegen vermeidliche Feinde (andere Hunde) beschützt. Kommandos kennt er mittlerweile einige und hat Spass am lernen. Auch sonst ist Gandalf schnell für vieles zu begeistern und seine gute Laune ist ansteckend. Selbst beim Tierarzt ist er stets gut gelaunt und lässt alles mit sich machen.
Da sich Gandalf auch gegenüber Kindern sehr freundlich verhält, können wir uns auch eine Familie mit Kindern als passendes Zuhause vorstellen.

Otto

Name: Otto
Rasse: American Bulldogg
Alter: Geb. 14.02.2013
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Nach einer Auseinandersetzung mit einem kleinen Hund wurde der große Otto bei uns im Tierheim abgegeben. Der mächtig wirkende und doch recht sensible Rüde kennt das Zusammenleben mit kleinen Kindern, hat die Hundeschule besucht, fährt im Auto mit und geht gerne spazieren.
Im Tierheim zeigt er sich mit großen Hündinnen verträglich. Aufgrund seines Gewichts und der rassebedingten Sturheit sollte man ihn einfühlsam und bestimmt führen können. Das ist Otto auch ganz recht, dann muss er sich schon nicht darum kümmern. Nimmt man sich ein wenig Zeit für ihn ist er richtig glücklich, wälzt sich in der Wiese, apportiert Kuscheltiere oder erwartet mit aufmerksamem Blick was er als nächstes machen soll.

Mex

Name: Mex
Rasse: Deutscher Schäferhund
Alter: Geb. 2017
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Der hübsche, deutsche Schäferhundrüde ist ein aufmerksamer, sehr kindlicher und freundlicher Junghund. Er findet alles unheimlich spannend und aufregend. Kennt er etwas oder jemanden noch nicht, neigt er anfangs zum Bellen, lässt sich aber ganz schnell beruhigen. Ein absolut klasse Junghund der noch viel erleben will und begierig darauf ist zu lernen.
Wenn da nicht diese fürchterliche Hüfte wäre… schon als Mex zu uns ins Tierheim kam schlugen wir beim Anblick seines Gangbildes die Hände über den Kopf zusammen. So ist die Diagnose vom Fachtierarzt auch nicht verwunderlich: Schwere HD und X-Beine.
Da eine OP keine Besserung bringen würde, bekommt er nun Physiotherapie (vor allem Schwimmen) um seine Muskulatur zu stärken. Das klappt richtig gut und zeigt auch schon erste Erfolge.
Wir hoffen möglichst schnell ein geeignetes, ebenerdiges Zuhause für diesen unglaublich lieben Hund zu finden.

Popeye

Name: Popeye
Rasse: Deutsche Dogge
Alter: Geb. 20.11.2016
Geschlecht: männlich
Größe: sehr groß

Charakter:
Viel zu früh, nämlich gerademal mit 7 Wochen, kam Popeye in seine Familie. Irgendwann muss dann einiges schiefgelaufen sein, jedenfalls wuchs der große Rüde der Familie über den Kopf und sie kamen nicht mehr zurecht mit ihm. Deswegen und auch wegen Tierhaarallergie wurde er nun bei uns abgegeben. Die ersten Tage waren für den sensiblen Rüden sehr schlimm, er hatte so große Angst, dass er erstmal niemand an sich heranlies.
Dank der anderen Hunde fasste Popeye nach und nach Vertrauen und ist mittlerweile ein sehr anhänglicher, verschmuster und freundlicher Riese. Zwar findet er Fremde immer noch eher suspekt und bellt sie erstmal an, aber zu seiner Bezugsperson hat er einen sehr guten Bezug.
Popeye ist mit den meisten Hunden gut verträglich, geht gerne spazieren und freut sich wie ein kleines Kind über Quietsche Spielzeug. Wie alle Hunde, und insbesondere die sehr großen, braucht Popeye eine klare Führung, jemand der ihm den Weg zeigt und ihm in unangenehmen Situationen hilft. Popeye fährt gerne im Auto mit, kann ein paar Stunden alleine bleiben und kennt ein paar Kommandos.
Für Popeye suchen wir einen Doggenbegeisterten Menschen, ohne Kinder und Sabberphobie, dafür mit entsprechend Platz und Durchsetzungsfähigkeit.

Bandur

Name: Bandur
Rasse: Weimaraner-Doggen-Mix
Alter: Geb. 14.04.2017
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Nachdem Bandur seine ersten sechs Monate mehr oder weniger in der Scheune aufwuchs kam er in eine Familie mit zwei weiteren Hunden. Dort fixierte er sich im Lauf der Zeit so stark auf den Mann, dass die Frau mit ihm nicht mehr fertig wurde.
Nun wurde der große, schlanke Rüde im Tierheim abgegeben. Bandur zeigt sich fremden Menschen gegenüber erst sehr unsicher, ist dann aber sehr anhänglich und verschmust. Bandur befindet sich im Moment mitten im erwachsen werden und sucht jemand an dem er sich orientieren kann und ihm eine richtige Verhaltens-Anleitung gibt. Denn Bandur hat bisher so einiges in seinem Leben verpasst und muss noch sehr viel lernen. Im Tierheim ist er oft sehr gestresst und deswegen sehr aufgedreht und überdreht. Mit anderen Hunden ist er zwar verträglich, fängt aber nicht viel mit ihnen an.
Ganz anders verhält sich Bandur unterwegs, da ist er hoch konzentriert, folgsam, aufmerksam und viel unbeschwerter und fröhlicher als im Tierheim.
Für Bandur suchen wir deswegen hundeerfahrene Menschen die ihm die richtige Stütze sind, sich durchsetzen können und ihm den richtigen Weg zeigen.

Manny

Name: Manny
Rasse: kangal
Alter: Geb. ca. 2017
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Groß, größer Manny! Der stattliche und unglaublich hübsche Manny ist trotz seiner Größe vom Kopf her ncoh nicht ausgewachsen und verhält sich meist wie ein Junghund. Er ist mit den meisten Hunden sehr gut verträglich (egal ob Rüde oder Hündin) und spielt sehr gerne. Dabei kann er schon mal ziemlich grob werden und braucht noch Anleitung. Mit kleinen Hunden kann er dagegen auch sehr zärtlich sein. Es gibt allerdings auch Hunde (va. unkastrierte Rüden) sie mag er überhaupt nicht.
Menschen findet Manny alle total klasse, zum Gassi gehen, Spielen oder einfach mal durch gekrault werden. Auch fremden Menschen gegenüber ist er sehr aufgeschlossen, freundlich und lieb.
Für Manny suchen wir ein Zuhause mit Hunde-Erfahrung, einem Haus und sicher eingezäuntem Garten. Kinder und andere Hunde im Haushalt wären für ihn kein Problem.

Fox

Name: Fox
Rasse: Malinois
Alter: Geb. Juni 2015
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Der wunderschöne Fox hatte Dank mehreren Besitzern und Tierheimaufenthalten einen sehr ungünstigen Start ins Leben. So wurde aus dem intelligenten und aufmerksamen Rüden ein sehr unsicherer, hektischer Mali mit wenig Vertrauen in die Menschen und großen Problemen mit Männern. Zum Glück kann er dieses Vertrauen (bei Frauen) trotzdem noch aufbauen, allerdings nur mit viel Geduld, Verständnis und Gefühl. Hat er Vertrauen gefunden kommt ein ganz toller, arbeitsfreudiger, verschmuster und konzentrierter Fox zum Vorschein. Wenn er gemeinsam mit seiner Bezugsperson kleine und große Aufgaben meistern kann, dann strahlt der ganze Hund und er ist ganz bei der Sache. Fox kennt einige Kommandos und befolgt diese auch sehr gerne. Das Training im Tierheim klappt immer besser und er hat schon einige Fortschritte gemacht.
Bei Hektik, Stress und Aufregung neigt er allerdings zu Umsprungshandlungen, weshalb man sehr souverän, ruhig und bestimmt mit ihm umgehen muss. Eine Couchpotato ist Fox natürlich trotzdem nicht, er braucht auf jeden Fall sportliche Aufgaben und geistige Beschäftigung.
Wir suchen für Fox deswegen einen sehr ruhigen, Malierfahrenen Frauenhaushalt ohne Kinder.

Bruno

Name: Bruno
Rasse: Rhodesian Ridgeback-Mix
Alter: Geb. ca. 2010
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Bruno ist ein aufmerksamer, selbstbewusster Rüde der mit seinen Menschen eine innige Beziehung eingeht und gerne überall dabei ist. Er kennt alle Kommandos, ist arbeits- und lernfreudig. Kommt ein Ball geflogen ist er gleich dabei und spielt sehr gerne. Anderen Hunden gegenüber verhält er sich neutral, manche Rüden mag er aber gar nicht. Als Zweithund ist er jedoch nicht geeignet, da er andere Hunde gerne dominiert. Bruno geht gerne mit spazieren und würde seine Menschen auch bei sportlicher Betätigung begleiten. Im Tierheim bzw. in seinem Zimmer/Auslauf ist er gegenüber fremden Menschen meist freundlich und verschmust, im neuen Zuhause nimmer er jedoch gerne er die Rolle des Aufpassers und Beschützers ein. Obwohl er seine Menschen liebt, braucht er immer eine klare Führung da er sie gerne auch mal infrage stellt.
Alleine bleiben und ihm Auto mitfahren ist für ihn kein Problem, auch den Maulkorb trägt er ohne Probleme.
Für Bruno suchen wir eine hundeerfahrene Familie, wenn dann mit großen Kindern.

Juna

Name: Juna
Rasse: Kangal-Mix
Alter: Geb. 12.11.2008
Geschlecht: Weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Juna lebte seit ihrem ersten Lebensjahr im Ausland in einem Zwinger und hat noch nicht viel von der Welt gesehen.
Als Juna zu uns kam, war sie in keinem guten Zustand. Sie war völlig abgemagert und stank entsetzlich. Nach langem hat Juna nun endlich an Gewicht zugelegt und hat eine gute Figur.
Juna ist ihren Bezugspersonen gegenüber sehr freundlich, lässt sich kraulen und knuddeln und rennt dann vor Freude durch die Ausläufe. Bei fremden Menschen verhält sie sich aber manchmal unfreundlich und ihr Verhalten muss noch in die richtige Bahn gelenkt werden.
Über Spaziergänge freut sie sich sehr, da muss sie dann jeden Grashalm untersuchen und beschnüffeln. Juna muss sicher noch sehr viel lernen aber das macht viel Spaß mit der motivierten Hündin. Mit anderen Hunden ist sie leider nicht verträglich.

Trauriges Update:
Leider haben wir bei Juna einen bösartigen Gesäugetumor festgestellt, der auch bereits in andere Organe gestreut hat. Im Moment geht es Juna noch sehr gut und wir geben unser Bestens ihr noch eine schöne Zeit zu bereiten. Täglich geht sie mit ihren Paten spazieren, begrüßt uns morgens mit einem feuchten Küsschen und hat guten Appetit.
Eine Vermittlung ist aufgrund der Erkrankung nicht mehr möglich.

Josie

Name: Josie
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 22.03.2009
Geschlecht: Weiblich
Größe: groß

Charakter:
Josie ist eine sehr sensible Hündin, sie braucht führungsstarke Menschen, die ihr eine klare Linie vorgeben an der sie sich orientieren kann. Das befolgt Josie dann auch sehr gerne und ist bei ihren Menschen treu ergeben, sehr gelehrig und will alles richtig machen. Sie ist mit eine der besterzogensten Hunde im Tierheim, ist folgsam und klug. Am liebsten spielt sie mit dem Kong, sie kennt das Klickern und folgt sehr gut ohne Leine. Mit den meisten Hunden ist sie verträglich.
Wer Josie kennen lernen möchte sollte etwas Zeit mitbringen, da sie bei Fremden erstmal skeptisch ist. Hat man ihr Vertrauen aber einmal gewonnen vergisst sie einen nie wieder.
Mittlerweile ist Josie der neue Assistenzhund im Tierheimbüro und zeigt jeden Tag was für eine tolle Hündin sie ist. Hier lernt sie vor allem, dass auch immer mal fremde Personen kommen die man akzeptieren muss. Im Auto fährt sie leider gar nicht gerne mit, deswegen sollten Interessenten idealweise in der Nähe wohnen.

Jambo

Name: Jambo
Rasse: Rottweiler-Mix
Alter: Geb. Dezember 2014
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Jambo kam ursprünglich als Fundhund ins Tierheim und so wussten wir sehr wenig über ihn und nichts über seine Vergangenheit. Vermutlich hatte er schon schlechte Erfahrung mit Menschen gemacht oder wuchs sehr reizarm und isoliert auf.
Jambo war bereits einmal vermittelt und lernte in dieser Zeit einiges dazu.
Jambo ist bei seinen Bezugspersonen sehr anhänglich, verschmust und verspielt, bei Fremden dagegen ist er misstrauisch und muss sie erst kennen lernen. Der große Kindskopf kennt schon sehr viele Kommandos, bleibt problemlos allein zu Hause und fährt auch gerne im Auto mit. Überhaupt ist er sehr lernbegierig und lernt auch sehr schnell, nur bei Druck schält er auf Durchzug. Mit großen Hunden ist er laut dem Vorbesitzer aus der ersten Vermittlung gut verträglich, nur Katzen mag er nicht.
Jambo braucht sehr konsequente, sichere Menschen die ihm genau zeigen was er darf und was nicht. Hundeerfahrung wäre bei ihm auf jeden Fall von Vorteil. Kinder sollten sich im neuen Zuhause nicht befinden.

Chack

Name: Chack
Rasse: Beauceron
Alter: Geb. Anfang 2017
Geschlecht: männlich
Größe: mittel-groß

Charakter:
Zwar ist er für seine Rasse relativ klein und hat auch nicht die typischen Doppel-Wolfskrallen und doch ist Chack ein Beauceron durch und durch. Er stammt ursprünglich aus Frankreich, kam mit 1 1/2 Jahren in seine Familie die einen anfängergeeigneten Familienhund suchte. Schnell stellte sich heraus, dass Chack diesen Wunsch nicht erfüllen kann.
Chack ist ein aktiver, ausdauernder Schäferhund der extrem intelligent ist, ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Aufgaben. Dabei ist er sehr konzentriert, aufmerksam und lösungsorientiert. Chack kennt alle Kommandos und befolgt diese auch gerne, zumindest, wenn er seine Bezugsperson achtet und respektiert. Dazu braucht es allerdings nicht viel, denn Chack ist ein echter Arbeitshund. Für Hundeanfänger, unsicher Menschen und Stubenhocker ist er deswegen nicht geeignet. Er braucht Bewegung und Beschäftigung, ist sicher sehr gut für diverse sportliche Aktivitäten zu begeistern oder eventuell ein Begleiter für Menschen die in Richtung Sicherheitsdienst arbeiten.
Chack kennt den Umgang mit Kindern, kann alleine bleiben, fährt im Auto mit und ist mit den meisten Hündinnen verträglich, allerdings sehr aufdringlich.

Dinka ****VERMITTELT****

Name: Dinka
Rasse: Husky-Labrador-Mix
Alter: Geb. ca. 2017
Geschlecht: Weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Die hübsche Dinka ist eine schüchterne, liebe Hundedame. Mit anderen Hunden ist sie sehr gut verträglich, da zeigt sie sich durchaus auch selbstbewusst, verspielt und unbefangen. Bei Kontaktaufnahme mit Menschen allerdings sehr demütig, unterwürfig und vorsichtig. Dinka hat vermutlich zu wenig oder schlechte Erfahrung mit Menschen gesammelt und braucht Zeit um Vertrauen zu fassen. Von Menschen die sie kennt, lässt sie sich gerne anfassen und ist auch schon etwas ans Geschirr gewöhnt.
Interessenten für Dinka sollten viel Geduld haben, ideal wäre ein vorhandener Hund und ein sicher eingezäunter Garten.

Olivia

Name: Olivia
Rasse: Mischling
Alter: Geb. ca. 2014
Geschlecht: Weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Manche Tierschicksale werfen viele Frage auf…. Fragen die man nie beantwortet bekommt. So wie auch bei der introvertierten und schüchternen Olivia. Sie kam in sehr schlechtem Zustand als Fundhund zu uns und wurde bisher von niemanden vermisst.
Anfangs traute sie sich kaum zu bewegen und verharrte dort wo man sie „abstellte“. Das ist mittlerweile schon viel besser geworden. In der Hundegruppe fühlt sich Olivia am wohlsten und ist durchaus selbstbewusst und bestimmend. Wenn keiner guckt setzt sie ihre Urinmarkierungen schon mal im Handstand. Menschen gegenüber ist sie sehr unterwürfig und ergeben. zwar kommt sie auch schwanzwedelnd auf einen zu, aber meist sie sich dann ganz demütig klein und lässt alles über sich ergehen. Kleine Spaziergänge klappen mittlerweile schon ganz gut, auch wenn sie sich noch nicht allzu weit weg vom Tierheim traut. In Räumen und fremder Umgebung ist sie besonders unsicher. Wahrscheinlich wäre ein vorhandener Hund im neuen Zuhause für Olivia sehr hilfreich, aber auch sonst braucht man sehr viel Geduld und Fingerspitzengefühl (gute Mischung aus Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen) im Umgang mit ihr.

Tonkey

Name: Tonkey
Rasse: American Staffordshire Terrier – Boxer – DSH Mix (laut DNA-Test)
Alter: Geb. 2016
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Über ein paar Umwege kam Tonky zu uns, und das in ziemlich fürchterlichem Zustand. Sein Fell ist glanzlos, fettig und voller altem Fell und Schuppen, der ganze Hund ist abgemagert und überdreht. Er scheint viel eingesperrt gewesen zu sein und hatte keinen Kontakt mit anderen Hunden.
Mittlerweile hat er sich gut eingelebt und sieht schon viel besser aus. Tonky ist Menschen gegenüber unheimlich freundlich, außerhalb vom Tierheim auch sehr aufmerksam, gelehrig und Leinenführig. Er kennt die Grundkommandos und geht unheimlich gerne spazieren.
Im Tierheim ist Tonky wegen den anderen Hunden extrem gestresst und ein ganz anderer Hund. Am Gitter rennt er hin und her und hat keine Zeit für potenzielle Interessenten. Wir hoffen deswegen, dass wir möglichst schnell ein neues Zuhause für ihn finden bei Menschen die sich ihn näher und nicht nur im Zwinger anschauen. Im neuen Zuhause sollten sich keine Hunde oder Katzen befinden, außerdem sollte man bei ihm mit einer längeren Eingewöhnungszeit rechnen.
Den Wesenstest hat er bestanden.

Benjamin

Name: Benjamin
Rasse: Pitbull Terrier
Alter: Geb. Juni 2013
Geschlecht: männlich
Größe: mittel-groß

Charakter:
Benjamin hatte leider einen schweren Start ins Leben. Er wurde viel zu früh von der Mutter getrennt und ist vermutlich sehr isoliert aufgewachsen. So hat man manchmal das Gefühl er lebt ein wenig in seiner eigenen Welt und ist mit manchen Umweltreizen schnell überfordert. Trotzdem entwickelte er sich zu einem fröhlichen, sportlichen und verspielten Rüden der gerne spazieren geht. Ausgiebige Kuschelstunden liebt er, vor allem bei Regenwetter.
Und wie so manche Männer, liebt er auch das Autofahren, wilde Spiele und alles was laut ist und sich schnell bewegt. Letzteres muss allerdings in die richtigen Bahnen gelenkt werden.
Mit dem alleine bleiben hat er gar keine Probleme und den Wesenstest hat er auch bestanden.
Den Umgang mit anderen Hunden hat er allerdings nicht gelernt und deshalb sollte er im neuen Zuhause Einzelhund sein. Bei Hundebegegnungen verhält er sich aber ruhig.
Für Benjamin suchen wir sportliche Menschen ohne Kinder oder Katzen, in ruhiger Wohnlage mit Haus und eingezäuntem Garten.

Paul

Name: Paul
Rasse: Labrador-Schäferhund-Mix
Alter: Geb. Anfang 2014
Geschlecht: männlich
Größe: mittel-groß

Charakter:
Weil sein Temperament nicht zu dem seinen älteren Besitzern passte wurde Paul im Tierheim abgegeben. Ursprünglich kommt Paul aus dem Ausland und wurde als sterbender Junghund gerettet. Mittlerweile geht es ihm sehr gut und auch seine Milben ist er endlich los. Leider war der Befall aber so schlimm, dass viele Hautstellen vernarbt und felllos bleiben werden.
Paul ist mit bekannten Hunden verträglich, bei fremden Hunden (und Menschen) braucht er allerdings Zeit zum kennen lernen. Dabei ist Paul eigentlich ein sehr lustiger, verspielter und unheimlich verschmuster Hund. Er kennt mittlerweile den Tagesablauf im Tierheim sehr gut und vormittags, wenn keine Besucher da sind, schläft er am liebsten zugedeckt in seinem Körbchen.
Spaziergänge sind für Paul so aufregend, dass er lieber immer die gleiche, kleine Runde dreht und sonst lieber im Garten ist.
Für Paul brauchen wir deswegen ruhige Menschen ohne Kinder, mit eingezäuntem Garten in ruhiger Wohnlage.

Denia

Name: Denia
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 12.05.12
Geschlecht: Weiblich
Größe: mittel

Charakter:
Mit 6 Monaten wurde Denia aus einer Tötungsstation in Bulgarien nach Deutschland geholt. Leider wollte sie sich auch nach 11 Monaten nicht an das neue Leben in Deutschland anpassen und kam nun zu uns ins Tierheim.
Denia ist eine sehr hübsche mittelgroße Hündin, die sich auch bei uns nicht anfassen lässt. Dafür genießt sie die Möglichkeit in den Auslauf zu gehen und sich dort frei zu bewegen. Mit anderen Hunden ist Denia sehr gut verträglich und braucht auch auf jeden Fall einen souveränen Zweithund an dem sie sich orientieren kann. Das Zusammenleben mit Katzen und Kindern kennt sie. Denia hört sehr gut auf ihren Namen und ist sehr folgsam, nimmt Futter mittlerweile aus der Hand oder springt an einem hoch.
Denia bräuchte ein Zuhause als Zweithund mit einem Haus und großem, eingezäunten Garten. Denn Spazierengehen kann man mit ihr leider nicht.

Whitey

Name: Whitey
Rasse: Mischling
Alter: Geb. Juli 2004
Geschlecht: männlich
Größe: mittel

Charakter:
Whitey kam mit sechs Monaten in seine Familie und musste nun nach 9 Jahren im Tierheim abgegeben werden, weil er sich mit dem kleinen Kind nicht verstand.
Ursprünglich kommt Whitey aus Rumänien und wie viele seiner Artgenossen von dort, hat er evtl. schon schlechte Erfahrungen mit fremden Menschen gemacht und mag diese erstmal nicht. Da muss man dann bei den ersten Treffen schon Leckeres mitbringen und sich Zeit lassen. Hat Whitey aber erstmal Vertrauen gefasst ist er sehr verschmust, lustig und verspielt. Mit anderen Hunden versteht er sich je nach Sympathie, ob Rüde oder Hündin ist ihm dabei egal. Whitey fährt problemlos im Auto mit, bleibt gut auch mal alleine und kennt alle Kommandos. Spaziergänge mit ihm sind sehr angenehm, da er sich unterwegs vorbildlich verhält. Trotz seinen mittlerweile dreizehn Jahren ist Whitey absolut fit und freut sich auch über lange Runden.
Für Whitey suchen wir eine Familie ohne Kinder, gerne auch bei älteren, fitten Menschen mit Hundeerfahrung.

Hermann

Name: Hermann
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Größe: mittel-groß

Charakter:
Hermann ist ein hübscher, mittel bis großer Mischlingsrüde. Ursprünglich kam er aus dem Ausland und scheint dort nur wenig oder schlechte Erfahrung mit Menschen gemacht zu haben. Obwohl Hermann bereits große Fortschritte gemacht hat und mittlerweile sehr gut auf seinen Namen hört, sich gerne streicheln, anfassen und sich das Geschirr anziehen lässt ist er fremden Menschen gegenüber sehr schüchtern. Hinterm Zaun bellt Hermann sehr viel, was den ein oder anderen Interessent vielleicht schon abgeschreckt hat. Hat er aber vertrauen gefunden, geht er gerne spazieren, genießt Schmuseeinheiten und ist im Aufenthaltsraum (auch mit fremden Menschen) sehr entspannt.
Mit anderen Hunden ist Hermann sehr gut verträglich und orientiert sich sehr stark an ihnen. Aus diesem Grund wird Hermann nur als Zweithund in ein geduldiges, hunderfahrenes Zuhause vermittelt.

Roger

Name: Roger
Rasse: Mischling
Alter: Geb. 01.09.2013
Geschlecht: männlich
Größe: klein-mittel

Charakter:
Aus gesundheitlichen Gründen musste Roger sehr schweren Herzen im Tierheim abgegeben werden. Da er schon längere Zeit als Pensionshund bei uns ist, hat er sich bereits sehr gut an das Tierheimleben gewöhnt. Roger ist bei fremden Menschen anfangs etwas schüchtern und mag nicht mit Jedem gleich mit spazieren gehen. Zu bekannten Menschen ist er sehr anhänglich, verschmust und geht auch gerne spazieren. Mit anderen Hunden und Katzen versteht er sich sehr gut und würde auch gerne zu einem vorhandenen Hund vermittelt werden. Kommandos kennt er schon sehr viele, im Auto mitfahren und alleine bleiben ist er gewöhnt. Ursprünglich kommt Roger aus dem Ausland und hat dort bei einem Unfall ein Vorderbein verloren. Ihn stört das allerdings ganz und gar nicht, er kann rennen und flitzen wie jeder andere Hund auch.
Roger würde sich über ein eher ruhiges Zuhause mit vorhandenem Hund sehr freuen.

Catwiesel & Elvis

Name: Catwiesel & Elvis
Rasse: Affenpinscher-Mixe
Alter: Geb. ca. 2008
Geschlecht: beide männlich
Größe: klein

Charakter:
Elvis und Catwiesel kamen aus einer Beschlagnahmung ins Tierheim. Mit anderen Hunden sind beide sehr gut verträglich und auch mit dem alleine bleiben hätten sie keine Probleme.
Die beiden Wuschel sind sehr freundlich gegenüber (fremden) Menschen, möchten sich jedoch nicht anfassen lassen. Falls es doch jemand versucht, flüchtet vor allem Catweazle lieber.
Elvis, der frechere und etwas mutigere von beiden, lässt sich allerdings schon etwas anfassen. Zumindest wenn es darum geht ein Stück Käse bei der Mittagspause der Tierpfleger zu mopsen. Dann sitzt er direkt neben einem oder auf dem Schoß und guckt solange mitleidig bis er etwas bekommt.
Da die zwei sehr anhänglich sind und sich mit Leckerlis gut bestechen lassen, gehen Elvis und Catweazle eben ohne Leine mit spazieren und fliegen dabei strahlend, voller Freude über die Wiesen.
Abends, sobald die Tierpfleger das Tierheim verlassen, dürfen beide auf das Tierheimgelände aufpassen. Diesen Job nehmen sie sehr ernst und schlagen bei Fremden Alarm. Wir könnten uns beide auch sehr gut als etwas ungewöhnliche aber effektive Wachhunde vorstellen. Natürlich wollen beide trotzdem auch Zugang zum Haus haben.
Gegen Katzen im Haushalt hätten Elvis und Catwiesel auch nichts einzuwenden. Die beiden werden nur zusammen vermittelt. Ein direkt zugänglicher, sicher eingezäunter Garten sollte vorhanden sein.

Lambo

Name: Lambo
Rasse: Labrador
Alter: Geb. 09.02.2012
Geschlecht: männlich
Größe: groß

Charakter:
Der lebenslustige und bewegungsfreudige Lambo lebte leider hauptsächlich im Schuppen an einer Kette… Weil er es da nicht mehr ausgehalten hat, wollten ihn seine Besitzer einschläfern lassen. Es ist hartnäckigen Hundefreunden zu verdanken, dass Lambo nun bei uns und nicht im Hunde-Himmel ist.
Und Lambo lacht! Der Labradorrüde ist einfach zu begeistern und schnell gewinnt man sein Vertrauen und seine Herzlichkeit. Eigentlich muss man nur den Ball zücken und das Labradorherz macht Purzelbäume. Im Tierheim versteht er sich mit den manchen Hündinnen ganz gut und freut sich frei durch die Ausläufe toben zu können. Ein paar Kommandos hat er schon gelernt, läuft sehr gut an der Leine mit und fährt problemlos im Auto mit.
An und für sich ist Lambo ein unkomplizierter, gelehriger und verspielter Hund, er hat aber, bedingt durch die schlechte Haltung, gelernt sich nicht alles gefallen zu lassen und findet manche Männer erstmal komisch. Seine Menschen sollten deswegen viel Fingerspitzengefühl in Sachen Erziehung und Durchsetzungsvermögen haben.

Kontakt aufnehmen

Tierschutzverein Reutlingen und Umgebung e.V.
Tierheim Reutlingen
Im Stettert 1-3
72766 Reutlingen

Tel. 07121/144 806-60
Notfälle: 07121/144 806-66
Fax: 07121/144 806-75

E-Mail: E-Mail schreiben
Web: www.tierschutzverein-reutlingen.de